zum Seitenanfang
transparent

Gruppenreise Shalom in Israel

Israel
von Beate Lück
erstellt am
19.03.2014

sharePrint

IsraelDSC 0629


Gruppenreise Shalom in Israel

Stationen der Rundreise:
  • Israel
Ein herzliches Shalom aus Israel
Unterwegs im Heiligen Land mit dem TUI ReiseCenter

Vom 16.bis zum 23. Februar ging es mit dem TUI ReiseCenter und vielen Reisebegeisterten nach Israel, in das Heilige Land. Unter der umsichtigen Leitung von Frau Lück wurde auch diese Gruppenreise wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Start war in den frühen Morgenstunden des 16. Februar. Direkt von zu Hause aus ging es per Transfer nach Berlin Tegel, wo der Flieger nach Tel Aviv auf die Reisenden wartete. In der israelischen Metropole angekommen, wurde das erste Hotel bezogen. Und dann blieb noch genügend Zeit für einen Bummel an der Promenade – mit einer leichte Seebrise im Gesicht und der spektakuläre Skyline vor Augen. Die moderne Stadt, die mit Bauhaus- Architektur und breiten Boulevards Akzente setzt, steht im deutlichen Kontrast zur orientalisch anmutenden Schwesterstadt Jaffa.
Am darauffolgenden Tag startete schließlich das große Abenteuer!
Nach einem kurzen Stopp im archäologisch bedeutsamen Caesarea hieß das nächste Ziel die Hafenstadt Haifa. Am Berg Karmel, dem grünen »Weinstock Gottes«, wartete ein schöner Blick auf die Bucht der weltoffenen Stadt. Eine Begegnung mit orientalischem Flair gab es in der historischen Altstadt von Akko, mit einer teilweise unterirdisch angelegten Kreuzfahrerfestung. Weitere Anlaufstellen der Besichtigungstour waren die Zitadelle, die Moschee und der Souk. Die Fahrt setzte sich dann in Richtung See Genezareth fort. Am Fuße des schneebedeckten Berges Hermon liegt die Jordanquelle von Banyas. Der Höhenzug des Golan gehört zum fruchtbarsten Land östlich des Sees. Vom Ort der Seligpreisungen aus ist bei einem Blick talwärts die im Dorf Tabgha gelegene Brotvermehrungskirche zu sehen. Sie erinnert an die Speisung der Fünftausend. Nächster Halt war Kapernaum, die Heimat des Petrus. Bei einer geruhsamen
Bootstour auf dem See Genezarethklang sodann der Tag aus.
Am Tag 4 der Israel-Rundreise stand Nazareth, die christlicharabische Stadt, in der einst Maria lebte und Jesus aufwuchs, im Mittelpunkt des Interesses. In dem inmitten von Gärten gelegenen Kibbutz Kfar Ruppin erlebten wir eine Einführung in lokale Spezialitäten, wie Kichererbsenmus und Sesampaste. Nach dieser Stärkung durchquerten wir das Jordantal südwärts bis nach Jericho, der ältesten Stadt der Welt.
Am Abend hieß es »Willkommen in der goldenen Stadt Jerusalem«. Ein Spaziergang durch Jerusalem ist immer ein Spaziergang durch das Zentrum dreier Weltreligionen. Und dann wären da noch die Altstadt, der Ölberg, die Klagemauer, der Via Dolorosa und die Grabeskirche, die immer einen Besuch wert sind. Nicht zu vergessen der arabische Basar und das jüdische Viertel. Weitere Programmpunkte der Gruppe waren der Besuch der Holocaust-Gedenkstätte »Yad Vashem«, das israelische Parlament und das Israel Museum, in dem die berühmten »Schriftrollen vom Toten Meer« aufbewahrt werden.
Das schöne Wetter ließ sogar einen Tripp zum Toten Meer und zur Oase »Ein Gedi» zu. Mithilfe der Seilbahn wurden die 500 Höhenmeter zur Festung Massada schnell und komfortabel überwunden. Die von König Herodes errichtete Festung thront nämlich auf einem Felsplateau über der Steinwüste. Den Tagesabschluss bildete ein »schwebendes « Bad im Toten Meer. Dieses ist bekanntermaßen mit 435 Metern unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt der Erde.
Nach einigen aufregenden Tagen hieß es Abschied nehmen von Israel, dem Heiligen Land.
Wenn Sie ebenfalls an so einer außergewöhnlichen Reise teilnehmen möchten, sind wir vom TUI ReiseCenter der richtige Anlaufpunkt. Pro Jahr organisieren Frau Lück, Frau Reimert und Frau Schimpf drei bis vier Gruppenreisen. Derzeiterarbeiten wir intensiv die Gruppenreisen für das Jahr 2015.
Werden Sie Fan auf Facebook und bleiben stets auf dem aktuellsten Stand.
Oder besuchen Sie uns unter:
www.tui-reisecenter.de/neubrandenburg1.

dsc 0179
Für Sie geschrieben von
Inhaberin

transparent 0395-7792100
TUI ReiseCenter
Reisebüro Lück
Juri-Gagarin-Ring 1
Lindetalcenter
17036 Neubrandenburg

Reisebüro Lück - Reisebericht: Gruppenreise Namibias Höhepunkte
Capricorn 5134
Mitarbeiter Bild
Gruppenreise Namibia...
Namibia
Reisebüro Lück - Reisebericht: Gruppenreise Südafrika - Traumwelten eines Kontinents
Tafelberg
Mitarbeiter Bild
Gruppenreise Südafri...
Südafrika

test

Ihr TUI ReiseCenter

Juri-Gagarin-Ring 1

Lindetalcenter

17036 Neubrandenburg

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-20:00

Sa

10:00-17:00

So erreichen Sie uns:

Telefon

(03 95) 7 79 2100

Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 615 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

World of TUI