zum Seitenanfang
transparent

In der Dominikanischen Republik unterwegs

sharePrint
Dom Rep 2
transparent


Dom Rep 1
0 1
dom
dom 2
mehr Bilder

In der Dominikanischen Republik unterwegs

Stationen der Rundreise:
  • Punta Cana

Sylva Schimpf ist zurück in Neubrandenburg. In ihrem Gepäck: jede Menge Informationen über die Dominikanische Republik.

Anfang September erhielt unser TUI ReiseCenter die tolle Nachricht.
Wir sind dabei, bei der diesjährigen Insider-Siegerreise in die Dominikanische Republik. Schon mit der Einladung wurden wir auf das unvergleichliche Insider-Programm eingestimmt.
Am 15.11.2013 war es dann endlich soweit! Am Flughafen in Frankfurt traf ich auf weitere Insider, die ebenfalls dieser Reise entgegenfieberten. Nach einem ruhigen und kurzweiligen Flug mit der Air Berlin trafen wir pünktlich in Punta Cana ein. Ich war doch überrascht, dass mehrere große amerikanische Flieger zu gleichen Zeit gelandet sind. Nach den Einreiseformalitäten und einem kurzen Transfer, ging es direkt an den Strand des Hotels RIU Palace Bavaro. Mit kleinen Snacks und natürlich mit einem Rum-Cocktail fühlten wir uns schon karibisch. Nun sind wir endlich angekommen. Nach dem gemeinsamen Abendessen, ging es für viele ins Bett, denn es war ja ein langer Tag.
Am Morgen weckte mich die Sonne. Ich hatte mich für einen Ausflug in die Natur angemeldet. Zusammen mit den beiden Wanderführern Andreas und Gustl von der Alpin Schule Innsbruck (ASI) erkundeten wir das ökologische Reservat „Indigenous Eyes“ mit seiner subtropischen Tier- und Pflanzenwelt und glitzernden Süßwasserlagunen. In einer dieser Lagunen konnten wir sogar baden. Die Wassertemperaturen dieser Lagunen liegen bei ca. 23 °C, ein absoluter Genuss bei über 30°C Lufttemperaturen. Unser Mittagessen erwartete uns an einem einsamen Strand. Das kleine Lokal war toll gelegen, so wie es bei den Wanderungen mit der ASI üblich ist. Nach dem Mittagessen war noch etwas Zeit - was machen wir? Natürlich sind wir alle ins das türkisblaue Meer gesprungen.
Diesen Abend beendeten wir mit einer tollen Party am Meer. Ich sage nur, barfuß am Strand…
Der nächste Vormittag stand ganz im Zeichen von Sensimar. Dieses Hotelkonzept steht
für „Zeit für Zweisamkeit“. Es begann mit einer Hotelbesichtigung und im Anschluss gab es eine Obst- und Rumverkostung. Ich erhielt viele Informationen über die verschiedenen Früchte (Kokosnuss, Mango, Guava, Papaya, Zuckerrohr) und durfte dann 7 verschiedene Rum-Sorten verkosten…
Nach einem kleinen Strandspaziergang lernte ich das Hotel TUI best Family RIU Bambu
kennen. Dieses Clubhotel ist sehr weitläufig und vor allem für Familien geeignet. Von der Animation bis zum Kinderclub – an alles ist gedacht.
An diesem Abend fand die feierliche Award-Verleihung statt. Für diesen Anlass sind wir in den angesagten Club Ron Barcelo an das Cap Cana gefahren. Die Kulisse war traumhaft und die Party legendär.
Am nächsten Tag hieß es Abschiednehmen von Punta Cana. Unser nächster Stop war die Hauptstadt Santo Domingo. Santo Domingo wurde seit 1496 von Europäern besiedelt,
aber offiziell erst 1498 von Christoph Kolumbus´Bruder gegründet und ist somit die älteste von Europäern errichtete Stadt in der „Neuen Welt“. Die UNESCO erklärte 1990 die historische Altstadt zum Weltkulturerbe. Das Stadtbild mit seinen rechtwinkelig angelegten Straßen und einem zentral gelegenen Platz sollten prägend für alle folgenden Neugründungen in ganz Lateinamerika werden.
Am späten Nachmittag trafen wir auf der Halbinsel Samana ein. Die Halbinsel begeistert durch üppige Palmenwälder, kristallklares Wasser und eine beeindruckende Tropenvegetation. Ruhesuchende und Taucher kommen hier voll auf ihre Kosten. Unser Hotel liegt oberhalb der Bucht von Samana. Im Januar und Februar kann man hier sogar Buckelwale sehen. Sie kommen zur Paarungszeit bis in die Bucht von Samana.
An diesem Abend ging es auf die Insel Cayo Levantado. Diese Insel ist durch die Bacardi-Werbung bekannt geworden. Auch hier fand eine tolle Beach-Party mit Feuerwerk für uns statt. Bacardi-Feeling pur!
Am nächsten Tag lernte ich die Halbinsel auf einem Ausflug ins Hinterland kennen. Ich besuchte eine Farm, eine Zigarrenmanufaktur und eine Schule. In der Dominikanischen Republik haben einige Schulklassen am Vormittag, die anderen am Nachmittag Unterricht. Unsere kleinen Geschenke sorgten für leuchtende Kinderaugen.
Es ist der letzte Abend, bevor es wieder zurück nach Deutschland geht. Dieser Abend stand unter dem Motto Pirates of the Carribean und fand am legendären Strand von Samana statt.
Nach einer durchfeierten Nacht heißt es Abschiednehmen von dieser wunderschönen karibischen Insel. Zum letzten Mal bin ich ins Meer „gesprungen“… bevor es zum Flughafen ging. Auch der Rückflug war sehr ruhig, so dass viele den fehlenden Schlaf nachholen konnten.
Gast zu sein ist in der Dominikanischen Republik ein sehr besonderes Urlaubserlebnis, denn Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben.
Unvergesslich bleibt auch bei mir vor allem das Gefühl des weichen Sandes unter den Füßen, das positive Lebensgefühl und auch der Geschmack einer frisch vom Baum gepflückten Mango.

Euer Reiseprofi
Sylva Schimpf


Sylva
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

transparent 0395-7792100
TUI ReiseCenter
Reisebüro Lück
Juri-Gagarin-Ring 1
Lindetalcenter
17036 Neubrandenburg

Reisebüro Lück - Reisebericht: Kurztrip nach Kopenhagen
Kleine Meerjungfrau
Mitarbeiter Bild
Kurztrip nach Kopenh...
Dänemark
Reisebüro Lück - Reisebericht: Namasté INDIEN
DSCI0053
Mitarbeiter Bild
Namasté INDIEN
Indien

test

Ihr TUI ReiseCenter

Juri-Gagarin-Ring 1

Lindetalcenter

17036 Neubrandenburg

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-20:00

Sa

10:00-17:00

So erreichen Sie uns:

Telefon

(03 95) 7 79 2100

Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 615 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

World of TUI