zum Seitenanfang
transparent

Hurtigruten

von Mike Zobrys
sharePrint

Reisebuero Hurtigruten Kreuzfahrt TUI-ReiseCenter
Kreuzfahrt





Hurtigruten

die schönste Seereise der Welt

Ob eine Hurtigruten Reise in Norwegen oder den polaren Regionen, seit mehr als 50 Jahren ist Hurtigruten Ihr Spezialist und Garant für die perfekte Abwicklung Ihrer Reisen in Form verschiedener Reisearrangements mit den berühmten Postschiffen.

Die schönste Seereise der Welt führt Sie z.B. an der Fjordküste Norwegens entlang. Wir empfehlen Ihnen das Naturerlebnis in norwegischer Seefahrttradition aus dem Katalog TUI Hurtigruten, Expeditions-Seereisen & Kreuzfahrten powered by Wolters

Die Reise mit einem Schiff der Hurtigruten entlang der norwegischen Küste zählt zu den schönsten Seereisen der Welt. Jeden Tag verläßt eines der 12 Schiffe den Hafen von Bergen mit Passagieren, Fracht und natürlich Post an Bord, um in 12 Tagen 2.500 Seemeilen zurückzulegen. Bis nach Kirkenes an der russischen Grenze und wieder zurück nach Bergen geht die Reise. Sie überqueren den Polarkreis nord- wie südwärts.

Die Route führt dicht an der Küste entlang, so dass Sie die Aussicht auf gewaltige Berge, idyllische Inseln mit einsamen Häusern und Fjorde mit steilen Felswänden genießen können. Die gebirgige Küste und die zahlreichen vorgelagerten Inseln schützen das Schiff auch vor starkem Wellengang. Nur wenige Strecken führen über das offene Meer bevor wieder der nächste Hafen angelaufen wird.

Für Einsteiger oder Kenner, von Süd nach Nord oder umgekehrt... wählen Sie selbst Ihre Traumroute auf den Hurtigrutenschiffen!

Übrigens ... Bereits seit 1893 verkehren die Postschiffe zwischen Bergen, der alten Hansestadt, und Kirkenes, dem Ort nahe der russischen Grenze. Insgesamt 34 Häfen werden innerhalb der 12-tägigen Reise von Bergen bis Kirkenes und wieder zurück angelaufen.


Unser Schiffsreisen-Team unterstützt Sie mit einer kompetenten Beratung zu den Reisen und nimmt Ihre Buchungen persönlich, telefonisch oder per E-Mail entgegen!


1. Reisen in legerer Atmosphäre

Anders als auf klassischen Kreuzfahrtschiffen ist die Reise auf einem Postschiff ein authentisches Erlebnis - ohne Luxus, aber dennoch gemütlich und komfortabel. Die entspannte und familiäre Atmosphäre an Bord der eher kleinen Schiffe macht es leicht, sich schnell zurechtzufinden.
Eine Kleiderordnung werden Sie auf Postschiffen vergeblich suchen, Smoking und Abendkleid sind nicht erforderlich. Von Zeit zu Zeit ertönt jedoch musikalische Untermalung, etwa, wenn Sie in den Panorama-Salons auf den oberen Decks verweilen und durch großzügige Glasfronten herrliche Ausblicke genießen - auf eine der schönsten Naturbühnen der Welt.

2. Kulinarische Ereignisse

Auf einer Postschiff-Reise entlang der norwegischen Küste lernen Sie auch die einheimische Küche schätzen, die sich durch eine Vielfalt von Fischgerichten auszeichnet. Die erfahrenen norwegischen Köche an Bord bieten mit ihrer eindrucksvollen Rezeptpalette kulinarische Köstlichkeiten von traditionell bis modern und raffiniert. Beim reichhaltigen Frühstücksbuffet und beim großen Mittagsbuffet mit warmen und kalten Speisen haben Sie freie Platzwahl im Restaurant. Am Abend wird ein Mehrgänge-Menü am vorreservierten Tisch serviert. Zum anschließenden Drink in einer Bar oder einem Kaffee lädt der Panorama-Salon ein.

3. Abwechslungsreiche Landausflüge

Von der Panoramafahrt durch imposante Landschaften über Rundgänge durch beeindruckende Städte bis zur Seeadler-Safari - verfeinern Sie Ihre Hurtigruten-Reise mit einer individuellen Auswahl abwechslungsreicher Landausflüge, bei denen Sie Land und Leute kennen lernen. Alle Ausflüge werden mit modernen Reisebussen durchgeführt. Die Ausflüge sollten unbedingt im Voraus gebucht werden, denn je nach Verfügbarkeit ist die Reservierung an Bord vielleicht nicht mehr möglich.

4. Die Hurtigruten-Flotte

Die elf Schiffe der Hurtigruten-Flotte sind im ganzjährigen Liniendienst eingesetzt. Jedes Schiff hat seinen ganz eigenen Charakter, was sich in der Ausstattung mit unterschiedlichen Farben, Materialien und Designs zeigt. Das Flotten-Angebot reicht vom modernen Schiff bis zum Nostalgieschiff, das seit annähernd 50 Jahren die norwegische Küste befährt.

5. Die moderne Flotte

Die moderne Generation der Hurtigruten-Flotte lief 2002/03 vom Stapel und verfügt über deutlich höhere Passagierkapazitäten. Außerdem gibt es hier die größte Anzahl an Suiten, auf Trollfjord und Midnatsol sind einige davon sogar mit großzügigen Erkerfenstern ausgestattet. Letztere sind nahezu baugleich; natürliche Materialien wie Holz und Stein dominieren die geschmackvolle Ausstattung. Die hohen Fensterfronten der Panorama-Salons über der Bugspitze lassen viel Licht ins Innere. Die Finnmarken verfügt als einziges Schiff über einen Swimmingpool. Darüber hinaus gibt es hier die größte Anzahl an Kabinen mit Balkon.

Modern:

  • MS Trollfjord
  • MS Midnatsol
  • MS Finnmarken
6. Die klassische Flotte

Diese Schiffe wurden in den 90er Jahren gebaut und folgen in ihrer Ausstattung jeweils einem Thema. Alles, was mit dem Nordlicht zu tun hat, prägt das Erscheinungsbild der Nordlys und Polarlys, die Richard With erinnert an den ersten Kapitän der Hurtigruten. Die Ausstattung aller 90er Jahre Schiffe ist geschmackvoll und zweckmäßig. Für das körperliche Wohlbefinden stehen Sauna, Fitnessraum und Whirlpool zur Verfügung, die Bibliothek lädt zum Stöbern ein und im Vortragsraum erfahren Sie Wissenswertes über den hohen Norden.

Individuell/Klassisch:

  • MS Kong Harald
  • MS Nordkapp
  • MS Nordlys
  • MS Nordnorge
  • MS Polarlys
  • MS Richard With
7. Die traditionelle Flotte

Das älteste und kleinste Schiff der Hurtigruten-Flotte ist die Lofoten, die 1964 in Oslo vom Stapel lief. Wegen des traditionellen Stils und der ganz besonderen Atmosphäre, der auch die gründliche Modernisierung nichts anhaben konnte, steht das Schiff sogar unter Denkmalschutz! Die Vesterålen wurde in den 80ern gebaut und 1995 modernisiert. Das helle, freundliche Interieur lädt zu entspannten Tagen an Bord ein. Ein Aussichtssalon gibt den Blick frei auf das umtriebige Geschehen in den Häfen. Ein Spielzimmer, eine Bar und das Restaurant runden die gemütliche Ausstattung ab.

Nostalgisch/Traditionell:

  • MS Lofoten
  • MS Vesterålen
8. Der Routenverlauf

Die Route entlang der vielgestaltigen norwegischen Küste bietet ein bunte Vielfalt an Ausblicken und Erlebnissen. Kleine Ortschaften mit bunten Holzhäusern begeistern genauso wie tiefblaue Fjorde in einer grünen Gebirgslandschaft.

1. Tag: Bergen
Im Hafen von Bergen wartet Ihr Hurtigruten-Schiff schon auf Sie! Nach der Einschiffung um 16.00 Uhr erkunden Sie Ihre gemütliche Kabine und machen sich mit dem Schiff vertraut – vom Restaurant über Sauna bis zum Panoramadeck kommt keine Langeweile auf. Pünktlich um 20 Uhr (im Winter um 22.30 Uhr) gehen Sie auf „große Fahrt“ nach Norden, zunächst durch den Hjeltefjord. Eine unvergessliche Reise voller faszinierender Eindrücke, geprägt von der beeindruckenden Natur und einer ganz besonderen Atmosphäre liegt vor Ihnen.

2. Tag: Florø-Molde / Ålesund und Geirangerfjord oder Hjørundfjord
Der Kurs gen Westen bringt Sie vorbei an vorgelagerten Inseln zum westlichsten Punkt Norwegens bei Stad. Erste Anlaufpunkte sind Florø und Måløy. Nach der Ankunft in der alten Fischereistadt Ålesund (39.000 Ew.) kommen Sie aus dem Staunen nicht heraus: Nach einem verheerenden Stadtbrand 1904 entstand das Zentrum von Ålesund in damals beliebter Jugendstilarchitektur neu. Heute gilt das Ensemble mit seinen Ornamenten und zahlreichen Türmen weltweit als einmalig. Nach Ålesund geht es mit Hurtigruten weiter nach Molde und Kristiansund.
Von Juni bis August macht Ihr Hurtigruten-Schiff einen „Schlenker“ in den vielleicht schönsten Fjord Norwegens, den Geirangerfjord. Seine Felswände fallen bis zu 1700 m tief ins Meer hinab und tosende Wasserfälle, wie der „Brautschleier“ oder die „Sieben Schwestern“, stürzen rauschend in den Fjord. Von September bis Oktober wird der liebliche Hjørundfjord zwischen den majestätischen Sunmøre Alpen angefahren. Diesen landschaftlich sehr grünen und anmutigen Fjord hat bereits Kaiser Wilhelm der II. als Geheimtipp betrachtet.

3. Tag: Kristiansund-Rørvik / Trondheim
Ausgeruht erreichen Sie am frühen Morgen die ehemalige Königsstadt Trondheim (160.000 Einwohner). Entdecken Sie in Ruhe die Schönheiten von Norwegens drittgrößter Stadt. Im Nidarosdom (11. Jh.) werden noch heute Norwegens Könige gekrönt. Gleich gegenüber liegt der restaurierte Sitz des Erzbischofs. Oder Sie bummeln einfach durch Trondheims Altstadt, ehe es am Mittag weiter gen Norden geht – durch den schmalen Stokksund und vorbei an den 1000 Inseln des Schärengartens nach Rørvik.

4. Tag: Brønnøysund-Svolvær / Polarkreis und Lofoten
Frühes Aufstehen lohnt, denn gleich morgens überqueren Sie zwischen Nesna und Ørnes den Polarkreis! Backbord liegen sagenumwobene Inseln und Berge wie Hestmannøy und Rødøyløven. Steuerbord ist vielleicht „Svartisen“ zu sehen, Norwegens zweitgrößter Gletscher; im Sommer besteht bei Grønøy die Chance zu einem Bootsausflug dorthin. Am Mittag legt das Postschiff in Bodø an. Schon kurz nach Bodø wartet ein Naturspektakel auf Sie: die bizarre Inselwelt der nordatlantischen Lofoten. Zielhäfen sind Stamsund und die Lofoten-Hauptstadt Svolvær (4000 Ew.).

5. Tag:Stokmarknes-Skjervøy / Tromsø
Harstad auf den Vesterålen, die wie die Lofoten zu den rauen Nordatlantikinseln gehört, wurde schon im 19. Jh. als Reiseziel entdeckt. Durch den Vågsfjord und den Meeresarm Malangen geht es voller atemberaubender Ausblicke am Nachmittag nach Tromsø. Das „Paris des Nordens“ ist mit seinen ca. 45 000 Ew. die größte Stadt nördlich des Polarkreises und gilt als „Tor zum Eismeer“. Tromsø ist jung: Die Studenten der nördlichsten Universität der Welt prägen das Stadtbild. Der Stopp gibt Ihnen Zeit zum Besuch der Eismeerkathedrale oder des Nordlichtplanetariums.

6. Tag: Øksfjord-Berlevåg / Honningsvåg und das Nordkap
Kein Tag ohne Superlativ: Schon am frühen Morgen lernen Sie Hammerfest kennen, die nördlichste Stadt der Welt. Weiter geht es durch den Magerøysund nach Honningsvåg. Keine Frage: Von hier sollten Sie am Ausflug zum Nordkap teilnehmen – Europas nördlichster Festlandpunkt ist ein echtes Traumziel! Am Nachmittag erleben Sie von Bord den Sværholtsklubben, Norwegens größten Vogelfelsen.

7. Tag:Båtsfjord-Kikenes-Berlevåg / Kirkenes und der Wendepunkt
Nach einem kurzen Halt in Vadsø bringt Hurtigruten Sie nach Kirkenes, dem Wendepunkt Ihrer Reise. Tipp: Machen Sie einen Abstecher zur nah gelegenen russischen Grenze am Jakobsfluss, ehe es zurück gen Süden geht!

8. Tag: Mehamn-Tromsø / Hammerfest, Nordkap und Tromsø
Morgens heißt der Hafen wieder Honningsvåg. Danach wird Hammerfest angelaufen, wo die Meridiansäule an die erste Erdvermessung erinnert. Gegen Mitternacht erreichen Sie Tromsø.

9. Tag:Tromsø-Stamsund / Vesterålen und Lofoten
Die Inseln der Vesterålen und Lofoten faszinieren erneut – schmale Sunde, steile Felswände und Fischerdörfer ziehen Ihren Blick auf sich. Anlaufhäfen sind Harstad, Sortland, Stokmarknes, Svolvær und Stamsund.

10. Tag:Bodø-Rørvik / Polarkreis
Heute überqueren Sie den Polarkreis zum zweiten Mal. Die Fahrt führt durch enge Buchten, vorbei an ungewöhnlichen Felsformationen wie z.B. dem Torghatten, einem Berg mit einem großen Loch in der Mitte.

11. Tag:Trondheim-Ålesund / Trondheim und Kristiansund
Wenn Hurtigruten am Morgen Trondheim anläuft, können Sie Ihre Hinfahrterlebnisse vertiefen. Durch den Trondheimsfjord und entlang der wunderschönen Küste erreichen Sie gegen Abend die Stockfischstadt Kristiansund und Molde.

12. Tag: Ålesund-Bergen / Schärengarten
Ihr letzter Tag an Bord führt an Nordfjord und der Mündung des Sognefjords vorbei in die Schären vor Bergen – hier verabschiedet Sie Hurtigruten um 14.30 Uhr.

9. Medizinische Versorgung

Medizin ist in Norwegen nur in Apotheken, vieles nur auf Rezept eines norwegischen Arztes erhältlich. Täglich benötigte Medikamente sollten selbst mitgebracht werden. Im Rahmen der Sozialversicherungsabkommen erhalten Staatsbürger von EU-Ländern durch die Europäische Krankenversicherungskarte Schutz im Ausland. Informieren Sie sich hierzu bitte bei Ihrer Krankenkasse! Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig zu Hause informieren und ggfs. ärztlichen Rat zu Thrombose und anderen Gesundheitsrisiken einholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie z. B bei Gesundheitsämtern und reisemedizinisch erfahrenen Ärzten. Auf den Hurtigruten-Schiffen gibt es direkt keine ärztliche Betreuung. Da sich die Schiffe ständig im Küstenbereich aufhalten, kann jederzeit ein Arzt über Funk zum nächsten Hafen gerufen werden. Erste Hilfe-Ausrüstung und Krankenkabinen sind selbstverständlich vorhanden.

10. Hurtigruten bei TUI Wolters Reisen - Ihre Vorteile
  • Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruch inklusive
  • Frühbucher sparen bis zu 25 %
  • 5 % Ermäßigung auf den Schiffsanteil für Wiederholer
  • Zug-zum-Flug-Ticket inklusive
  • hochwertiger Reiseführer inklusive
  • auch Ausflüge und Teilstrecken buchbar
11. Bildrechte

© Hurtigruten GmbH


Entdecken Sie die Antarktis mit Hurtigruten

Eine Expeditions-Seereise mit der MS Fram.

MS Fram steht in der Tradition der ursprünglichen Fram. Es ist das jüngste Schiff der Hurtigruten Flotte und dank modernster Technologie hervorragend für Expeditionsreisen in die Polarregionen geeignet. "Fram" bedeutet "vorwärts", was gewisse Erwartungen an die Reise weckt.

Die MS Fram mag es gerne kalt. Viele Kreuzfahrten finden daher im südlichen Südamerika statt, von woaus es in die Antarktis und zu den Pinguinen geht. Wenn es der MS Fram im Winter zu kalt wird, wechselt sie auf die Nordhalbkugel und umkreist Norwegen bzw. Spitzbergen.

Unter den 127 komfortablen Kabinen gibt es einige Suiten, die die Namen norwegischer Polarforscher tragen. Von den geräumigen Außendecks aus haben Sie Zugang zum vordersten Bereich des Schiffs, um von dort aus Tiere zu beobachten.




HURTIGRUTEN

Unsere begleiteten Sonderreisen

Einfach atemberaubend: Norwegen mit dem Postschiff. Unsere begleiteten Sonderreisen beinhalten viele zusätzliche Leistungen, wie z.B. die Transfers nach Kiel von vielen Städten, alle Transfers in Norwegen, Gepäckservice während der Bahnfahrten und, für Sie besonders angenehm, eine Reisebegleitung ab/bis Deutschland, die immer für Sie da ist. Wir halten eine Terminauswahl zu allen Jahreszeiten für Sie bereit: 03.-17.04. / 08.-20.05. / 19.06.-03.07. / 06.-20.09. / 26.09.-10.10.2017


Hurtigruten Reisebuero Berlin Kreuzfahrt 14
Hurtigruten Bilder | Impressionen

Hurtigruten Reisebuero Berlin Kreuzfahrt 1
Hurtigruten Reisebuero Berlin Kreuzfahrt 10
Hurtigruten Reisebuero Berlin Kreuzfahrt 11
Hurtigruten Reisebuero Berlin Kreuzfahrt 12
Hurtigruten Reisebuero Berlin Kreuzfahrt 13
mehr Bilder

Mike Zobrys
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführer

transparent +49 (0) 30 - 79 10 01
TUI ReiseCenter
Reisebüro Mike Zobrys
Bergstraße 2
12169 Berlin

top TUI Reisebuero Berlin

Ihr TUI ReiseCenter

Bergstraße 2

12169 Berlin

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-19:00

Sa

10:00-14:00

Sie schaffen es nicht zu diesen Zeiten? Vereinbaren Sie einen Termin außerhalb unserer Kernöffnungszeiten.

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 30 / 79 10 01

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
paxconnectbig
Das passende
Reiseangebot
noch nicht
gefunden?
Wir beraten Sie gerne!
transparent
transparent
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 601 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Ihr Reisebüro in Berlin

Wussten Sie, dass Sie statistisch gesehen vor jedem Urlaub ca. 17 Stunden Zeit verplempern und zwischen 25 und 45 Internetseiten besuchen bevor Sie buchen?

Besuchen Sie am besten gleich unser Reisebüro, um sofort den Urlaub zu finden der zu Ihnen passt! Und das bei gleichen Preisen wie im Internet. Garantiert! Überlassen Sie Ihren Urlaub keiner Suchmaschine! TUI ReiseCenter - So geht Urlaub!

banner1x2
banner1x4
World of TUI