zum Seitenanfang
transparent

Der Jakobsweg

von Bernd Gattner
sharePrint
wanderer vor bergpanorama
Vital und Nature


Informationen über den Jakobsweg

Das Ziel, dieses Grab aufgrund des christlichen Glaubens in Form einer Wallfahrt zu erreichen, erlangte über die Jahrhunderte eine immer größere Bedeutung. Die Geburtsstunde des Jakobsweges. Einer der ältesten, längsten und heute noch bekanntesten Pilgerwege Europas, der beginnend in Deutschland über 2000 Kilometer durch Frankreich und Nordspanien führt.

Die Pilgerungen erlangten ab der Mitte des 12. Jahrhunderts so ein gewaltiges Ausmaß, das mit heutigen Worten von der ersten Touristenstraße in Europa gesprochen werden muss. Eine Straße, die eine immense Bedeutung für die gemeinsame Religion, das Zusammenwachsen des Abendlandes sowie für das Aufblühen von Handel, Gewerbe, Kunst und Wissenschaft besaß.

In erster Linie versteht man unter dem Jakobsweg jene hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab reicht und dabei die Königsstädte Jaca, Pamplona, Estella, Burgos und León miteinander verbindet.

Die Wunder des Jakobsweges

Es gibt viele Wunder, die mit dem Jakobsweg in Verbindung stehen. Das bekannteste Wunder wird auch das Hühner- oder Galgenwunder genannt:
Fälschlicherweise wurde der Sohn einer deutschen Familie, die in Santo Domingo de la Calzada übernachtete, des Diebstahls bezichtigt und nach kurzem Prozess gehängt. Die Eltern setzten ihren Pilgerweg nach Santiago fort und entdeckten auf ihrem Rückweg ihren Sohn noch lebend am Galgen hängend. Sie gingen zum Richter, der gerade beim Mittagessen saß, es gab gebratenen Hahn und gebratene Henne, um ihn auf das Wunder aufmerksam zu machen. Dieser fühlte sich von den erregten Eltern belästigt und wollte sie mit der Bemerkung, der Sohn sei ebenso wenig lebendig wie die gebratenen Hühner auf seinem Mittagstisch. Doch dann geschah ein weiteres Wunder, denn den Hühnern wuchsen Federn und sie flatterten umher. Der Sohn wurde gerettet und die wahre Schuldige wurde hingerichtet.

Pilgeralltag

Wo beginnt man den Jakobsweg? In Spanien erhält man die Antwort: „El camino comienza en su casa“ (Der Weg beginnt in Ihrem Haus).
Das bedeutet, dass es sich bei dem Jakobsweg primär um eine Idee handelt. welche im Mittelalter diese Volksbewegung auslöste. Auf dem Weg entstanden zahlreiche Einrichtungen für die Betreuung und Begleitung der Pilger: Klöster, Stifte, Herbergen, Hospitäler, Gasthäuser und Kirchen.
Für die Orte entlang der Routen bedeutete der Pilgerstrom auch wirtschaftlichen Segen.

Die verbreitete Auffassung, dass Pilgerwege keiner starren Route folgten, sondern dynamische Streckenführungen waren, ist weitgehend überholt. Die Pilgerrouten waren über lange Zeiträume überraschend konstant.

Der Jakobsweg ist der bekannteste Pilgerweg der Welt.

Die Jakobsmuschel

Bereits im Mittelalter konnte man an allen Pilgerzielen bestimmte Abzeichen erwerben. Sie halfen den Pilger auf dem Heimweg und sollte diese auch noch in der Heimat beschützen. Das Jakobsmuschel diente auch als Nachweis, dass der Pilger die Reise tatsächlich gemacht hatte.

Den frühen Pilgern war die Jakobsmuschel mehr ein Erkennungszeichen. Sie hatte eine für Sie eine magische Wirkung. Sie heilte Kranke und brachte all denen Glück, die eine „wahre“ Jakobsmuschel entweder in Santiago oder auf dem Jakobsweg gekauft oder an der Küste bei Finisterre aufgesammelt hatten. Mancher Pilger ließ und lässt sich die Muschel nach seinem Tod mit ins Grab legen.

Legende der Jakobsmuschel

Ein portugiesischer Ritter war mit seinem Pferd in der Nähe der Anlegestelle, als Jakobus mit dem Schiff nach Spanien kam. Als das Pferd den wundersamen und hellen Schein sah, der von einem Stern herab auf den Apostel fiel, war es von dem Anblick so verstört, dass es ins Wasser sprang und den Ritter mit sich in die Tiefe riss. Der Ritter wurde gerettet und an Bord gezogen. Die Retter sahen voller Staunen, dass sein Körper mit Muscheln bedeckt war.

Wo ist DER Jakobsweg?

Seit über 1000 Jahre wandern Pilger zum Grab des Apostels Jakobus in der spanischen Stadt Santiago de Compostela. Den einen Weg gibt es jedoch nicht. Genau genommen gibt es viele Jakobswege. Die Strecke beginnt an der Haustür und endet in Santiago. Dennoch haben sich im Laufe der Jahrhunderte wichtige Routen mit eigenen Namen gebildet, die schon vor Jahrhunderten wegen ihrer Infrastruktur von den Pilgern bevorzugt wurden.


Buchen Sie den Jakobsweg über uns...

wir stehen Ihnen mi Rat und Tat zur Seite!


p1010159
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführer

transparent 061319340420
TUI ReiseCenter
Gattner + Böcher Reisebüro GmbH
Drechslerweg 4
55128 Mainz-Bretzenheim

tuireisecentermainzaussenansicht

Ihr TUI ReiseCenter

Drechslerweg 4

55128 Mainz-Bretzenheim

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:30-12:30
13:30-18:00

Sa

09:30-13:30

** am 22.08.2017 ist unser Büro bereits ab 17 Uhr geschlossen **

** am Tag der Deutschen Einheit 03.10.2017 haben wir geschlossen **

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 61 31 / 9 34 04 20

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 598 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Lieber einen Finde-Menschen, als eine Suchmaschine!

Das TUI ReiseCenter in Mainz-Bretzenheim ist seit über 20 Jahren kompetenter Ansprechpartner für Privatreisen aller Art. Egal ob Last-Minute auf die Balearen, eine maßgeschneiderte Tour durch Kambodscha, eine Kreuzfahrt in der Karibik, eine Rundreise durch Mexico oder eine Städtereise in Deutschland. Wir stellen Ihnen genau das richtige individuelle Angebot zusammen.
So geht Urlaub!

banner1x4
World of TUI