zum Seitenanfang
transparent

Griechenland

von Hassan Abou El Wafa
sharePrint
griechenland meer
Last Minute


Griechenlandreise

von den Ionische Inseln über die Kykladen zu den Dodekanes

Mit seinem maritimen Charakter einerseits und einem Gebirgsanteil von rund 78 Prozent andererseits erfüllt das Mittelmeerland nahezu jeden Urlaubswunsch. Mehr als 3.000 Inseln, welche mit ihren Stränden, malerischen Dörfern und nicht zuletzt der entspannten Lebensart ihrer Bewohner auf Sie warten.

Brichst Du auf gen Ithaka

Sein Name ist Bond, James Bond, und er ist vermutlich der berühmteste Tourist, der die ionischen Inseln je bereist hat. Der Action-Streifen „In tödlicher Mission“ mit Roger Moore wurde größtenteils auf Korfu gedreht, der nördlichsten und größten der sieben Inseln. Auch heute noch kommen die meisten Besucher aus dem Vereinigten Königreich. Vielleicht, weil die Ionischen Inseln vom Sturz Napoleons bis 1864 britisch waren. Eine Korfu-Tour auf den Spuren von 007 schließt die Klosterinsel Vlacherna und die Mäuseinsel Pondikonisi, in der Halkiopoulos-Lagune ebenso mit ein wie die Esplanade und die alte venezianische Festung in der Inselhauptstadt. Eine weitere prunkvolle Kulisse istaußerdem das Achilleion: Sieben Kilometer südlich von Kerkyra ließ die österreichische Kaiserin Sisi diesen Palast erbauen und widmete ihn dem griechischen Helden. Dessen listiger Kampfgefährte Odysseus wiederum war – zumindest nach Überzeu-gung des deutschen Altertums-forschers Schliemann – auf Ithaka zu Hause, der kleinsten der Ionischen Inseln.

Ebenfalls einen engen Bezug zur Mythologie weist Griechenlands größte Insel Kreta auf: Sie ist Schauplatz für die Sage vom Minotaurus, einem stierköpfigen Ungeheuer in den labyrinthischen Gängen des Palastes von Knossos, das schließlich von dem griechischen Helden Theseus erschlagen wurde. Doch die Ruinen des Palastes, in dessen Mauerresten sich noch heute Wandmalereien und Amphoren finden, sind nicht die einzigen Highlights auf der südlichsten der griechischen Inseln: Endlos lange Sandstrände, zahlreiche Schluchten und landschaftlich reizvolle Hochebenen laden – je nachdem – zum Wandern oder Faulenzen ein.

Die Perlen von Hellas

Nachdem Theseus mit der Königstochter Ariadne von Kreta geflohen war, ließ er sie, so will es die Sage, auf Naxos zurück. Man kann sich ein schlimmeres Schicksal vorstellen, denn auch wenn sich auf Naxos vergleichsweise wenige Kulturdenkmäler von Rang finden, so hat sich die Kykladeninsel stellenweise viel von ihrer reizvollen Ursprünglichkeit bewahrt. Sie war eine der letzten, die sich dem Tourismus öffnete, und verwöhnt den Urlauber, der es landestypisch mag, mit zum Teil richtiggehend einsamen Stränden sowie köstlichen Produkten aus dem fruchtbaren Landesinneren.

Auch Mykonos hat einen sagenhaften Ursprung: Die beliebteste Urlaubsinsel der Kykladen entstand der Legende nach aus zwölf Riesen, die Herakles besiegte und ins Meer warf. Wahrzeichen der Insel und Sinnbild für Kykladenromantik sind die Kato Mili – fünf Windmühlen in traditioneller Bauweise – in Mykonos-Stadt. Doch auch die Altstadt ist sehenswert: Gepflasterte Straßen, weiß getünchte, würfelförmige Häuser mit blauen Fensterläden und Geländern, Tavernen an jeder Ecke – das ist Griechenland wie aus dem Bilderbuch. Außerhalb der Chora, der Hauptstadt der Insel, gibt es keine größeren Orte – dafür aber die schönsten Küstenabschnitte des Ägäischen Meeres. Insbesondere im südöstlichen Teil finden sich die etwas schwerer erreichbaren, dafür umso einsameren Strände, an denen Paare ungestört romantische Stunden der Zweisamkeit verbringen können.

Santorin, eigentlich eine Inselgruppe aus Thira, Thirasia und Aspronisi, bildet eine ringförmige Landmasse – die Überbleibsel eines gewaltigen unterseeischen Kraters. Die explosive Vergangenheit wird deutlich an Besonderheiten wie den Stränden von Perissa und Kamari, wo der Sand nicht weiß, sondern aufgrund seines vulkanischen Ursprungs schwarz ist. Das hält jedoch eingefleischte Fans der Inseln keineswegs davon ab, die Sonne, die relaxte Atmosphäre und das pulsierende Nachtleben auf Santorin nach Kräften zu genießen.

Schöner als die Sonne

… sei Rhodos, hieß es in der Antike. Die zur Dodekanes gehörige Insel liegt in Sichtweite der türkischen Küste – 1309-1522 war die Johanniterfestung am höchsten Punkt der Inselhauptstadt östlichster Vorposten der Christenheit. Doch Rhodos hat noch mehr zu bieten: Sandstrände und traumhafte Buchten; im Landesinneren lockt das „Tal der Schmetterlinge“ Petaloudes wie eine kühle Oase nicht nur durstige Falter, sondern auch Besucher an, die das Naturschauspiel der prachtvollen Insekten beobachten wollen. Und wer an der Ostküste entlang fährt, erreicht nach kurzer Zeit die Thermen von Kalithe – Heilquellen mit hohem Schwefelgehalt. Angeblich hat der Sonnengott Helios dieses reiche Eiland einst von Zeus höchstpersönlich zum Geschenk erhalten – und dessen Tochter, die schöne Nymphe Rhode, zur Frau. Wenn das nicht die besten Voraussetzungen sind für einen romantischen Urlaub. Wenn das nicht die besten Voraussetzungen sind für einen romantischen Urlaub?

Quelle: Kundenmagazin FREIZEIT 06/2011, Autor: Urs N. Jascht

Und? Lust bekommen gen Ithaka aufzubrechen? Dann schauen Sie doch einfach mal durch unsere Griechenland-Last-Minute-Angebote!

Oder besuchen Sie uns im Reisebüro. Wir können Ihnen noch viele weitere Tipps geben!


hassan-web
Für Sie geschrieben von
Inhaber

transparent 089/453 90 914
TUI ReiseCenter
Reisebüro Haider und Partner GbR
Wasserburger Landstr. 247
81827 München

tui reisecenter

Ihr TUI ReiseCenter

Wasserburger Landstr. 247

81827 München

Öffnungszeiten

Mo-Fr

10:00-18:00

Samstag 10:00 - 13.00

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 89 / 4 53 90 90

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
paxconnectbig
Das passende
Reiseangebot
noch nicht
gefunden?
Wir beraten Sie gerne!
transparent
transparent
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 590 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

So geht Urlaub.

Als TUI ReiseCenter stehen wir ganz selbstbewusst zu dieser Aussage unserer Marke.

Denn die einzigartige Produkt- und Servicequalität der TUI ReiseCenter überzeugt mit fantastischen Angeboten für unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Das ist genau die Stärke und Kompetenz, die Sie in unserem Reisebüro finden und schätzen werden.

World of TUI