zum Seitenanfang
transparent

Fuerteventura

Spanien
von Eva-Maria Stenzel
erstellt am
23.09.2015

sharePrint
WP 20131014 003
transparent


wp 20131014 003
wp 20131016 002
wp 20131018 007
wp 20131018 008
mehr Bilder

Fuerteventura

Inforeise Fuerteventura 14.10. bis 19.10.2013

14.10.2013

Nach einem herzlichen Empfang am Flughafen Berlin Tegel von Sylke Arlitt - unsere TUI

Seminarleiterin und knapp 4,5 Std. später haben wir unser Ziel Fuerteventura "Die Insel des

Windes" erreicht. Unser erstes Hotel - der Club Magic Life Imperial in Playa De Esquinzo liegt ca.

90 km vom Flughafen entfernt. Nach ca. 60/70 min. Transferdauer lernten wir den Hoteldirektor

und unsere Fuerteventura Reiseleiterin der TUI kennen - "Pe" (alias Petra).

Sie ist mit einem Wort zu beschreiben - wundervoll.

Der Check In erfolgte und wir bezogen unsere Zimmer in der Private Lodge (privater Poolbereich

ohne Animation, eigene Bar - selber mixen). Derzeit laufen die Renovierungsarbeiten der Zimmer

(ohne Sanitär) auf Hochtouren im Club Magic Life, wovon nix bemerkbar war. Am Abend,

nachdem auch die Leipziger angekommen waren - lernten wir uns einwenig kennen und

besprachen gemeinsam das Seminarprogramm. Anschließend erfolgte das lang ersehende

Abendessen :-) im Hauptrestaurant mit einem lauten "Salut".

15.10.2013

Morgens 09:00 Uhr - Start der Inselrundfahrt mit unserer örtlichen Reiseleitung Pe. Seit 1994 lebt

Sie auf Fuerteventura und lässt uns sehr gern an Ihrem enormen, informativen Wissen teilhaben.

Der erste Geheimtipp - der so genannte "Spezialkaffee" in Ajuy muss unbedingt probiert werden.

"Pe" erklärte uns voller Stolz die Zusammensetzung und alle waren begeistert.

Spezielkaffee - Cappuccino mit einem kleinen Schuss Orangenlikör - Hmm. Nun ging es weiter

nach Pajara mit Besuch der örtlichen Kirche. Kleiner Tipp - wenn man in der Kirche Licht haben

möchte, bitte den passenden EURO einstecken haben. :-) Unser Busfahrer "Frank" hat sich in

dieser Zeit um die "Läuse" der Kakteen gekümmert & Pe erklärte uns, dass aus der roten

Flüssigkeit der Läuse Lippenstift & Campari hergestellt wird.

Weiterfahrt auf der Panoramastrasse in Richtung Norden (nix für schwache Mägen). Um die

Mittagszeit kehrten wir in das gemütliche Restaurant "Don Antonio" in Vega Del Rio Palmas ein.

Ein wundervoller Tapas Mix im idyllischen, mit Blumen & Pflanzen verzierten Hinterhof des

Restaurant schmeckte hervorragend und zum Abschluss ein landestypischer Rum / Honig Aperitif

"Ron Miel" rundete das Essen ab. Unser nächster Halt war die Ziegenfarm "El Taro de Betancuria"

in Betancuria mit Rundführung, einer leckeren Verkostung und einem kleinen Einkauf für die

Lieben zu Haus.

Weiterfahrt nach Playa de Corralejo und Besichtigung des 1,2 FLY Hotel RIU Oliva Beach Resort.

Hotelmanager Fabrizio führte uns durch die Anlage & erklärte uns auch das neue

"Plasteflaschensystem" des Hotels, welches laut Fabrizio eine super Spaßmaßnahme

(Sparmaßnahme) ist. :-)

Die 400 Zimmer im Haupthaus haben alle seitlichen Meerblick. In den dahinter liegenden

Appartementhäuser werden die Familien untergebracht, da im Haupthaus die max. Belegung 2

Erwachsene + 1 Baby erfolgen kann. Ein kleiner Spaziergang am breiten, pudrig - weißen

Sandstrand führte uns zum Nachbarhotel "Palace Tres Islas", welches ab dem Sommerprogramm

zur TUI Reisewelt Premium gehören wird. Begeisterte Wassersportler werden hier sehr glücklich.

16.10.2013

Am Vormittag ging es mit dem Bus nach Jandia. Entlang der Strandpromenade, wo vor allem die

Damenwelt glücklich wird (Kleider, Schuhe, Taschen & günstiges, qualitatives Parfüm), liefen wir

zum RIU Palace. Es zählt mit zu den "TUI 300 Besten". Nach der ersten Zimmerbesichtigung kam

eine kleine rege Diskussion auf, welche Zimmertypen sich in Block A, B, C oder D befinden &

welche haben nun seitlichen Meerblick, direkten Meerblick, Poolblick oder Strassenblick.

Allerdings konnten wir dies mit Hilfe von Sylke & dem Hoteldirektor erfolgreich klären. Kleiner

Tipp: Block B = Bestprice Zimmer

An der schönen Promenade entlang (42 Grad in der Sonne) besuchten wir das Sensimar Calypso

Resort & Spa, wo sich Gäste ab 18 Jahren sehr wohl fühlen. Hotelmanager David zeigte uns eines

der schönen, modernen, großzügigen Zimmer & den traumhaften Spabereich. Im Anschluss

hatten wir das Glück, ein für uns zu bereitetes Mittagessen zu genießen.

Nachdem uns Pe heut erneut mit Fuerteventura Infos bereicherte, hatte am Abend - nach

unserem Magic Life Rundgang mit Besichtigung eines der neu renovierten Zimmer - unsere liebe

Sylke das Wort. Sie lehrte uns die aktuellen Neuheiten der TUI, spezifisch der TUI Reisewelten.

Schick gekleidet ging es 19 Uhr ins RIU Palace zum Abendessen mit einer Menüauswahl von

Tapas, Fisch - oder Fleischhauptgang und einem süßen Dessert.

17.10.2013

Der heutige Tag stand ganz unter dem Motto " ROBINSON".

Check out im Magic Life Imperial und Fahrt nach Jandia mit einem kurzen Halt am Hafen von

Jandia, da Pe uns die kleine Schildkrötenfarm zeigen wollte. Die Tiere werden bestens betreut,

natürlich ist die Lebensart nicht vergleichbar mit der freien Natur. Ankunft im Robinson Club

Jandia Playa mit anschließender Hotelführung. Kathrin zeigte uns die komplette Anlage.

Sportbegeisterte, Wellnessliebhaber und Sonnenanbeter finden hier Gefallen.

Die Kleinen und Ihre Familie finden große Freude im Robinson Club Esquinzo. Spannung, Spiel

und Abenteuer werden hier GROSS geschrieben. Eine Führung gab uns Einblick in die geräumigen

Familienzimmer und die Poolbereiche. Hinweis: Alle Zimmer im Club verfügen über KEINE

Klimaanlage.

Das Motto am Abend im Robinson Esquinzo war "Spanisch" - wir wurden zu einem vorzüglichen

Abendessen eingeladen. Im Anschluss hieß es "Dinner for one" im Robinson Jandia Playa. Im

Hoteltheater konnten wir gemeinsam den 90. Geburtstag von Miss Sophie feiern und haben uns

köstlich über den Buttler "James" amüsiert. :-)

18.10.2013

Am Vormittag lernten wir mit Hilfe von Pe die Costa Calma kennen. Schöne Fotos entstanden bei

ein oder zwei Stopps und Pe sammelte eifrig kleine Muscheln am Strand. Weiterfahrt zum Hotel

Risco Del Gato. Eine kleine (51 Zimmer) idyllische, außergewöhnlich gebaute Anlage mit kleinen

Privathäusern (bis auf 5 Häuser komplett renoviert). Honeymooner, Paare und vor allem

Individualurlauber fühlen sich hier sehr wohl. Nach einer kurzen Kaffeepause ging es zum Club

Robinson Jandia Playa zurück, wo uns Sylke und Zielgebietsleiterin Lydia in Empfang nahmen.

Nun hieß es - Auswertung. Kleine Gruppen wurden gegründet und jede Gruppe bekam ein Hotel,

welches wir angeschaut haben. Nach ca. 2 - 2,5h haben wir alle wichtigen Informationen

zusammen getragen und Lydia hat uns all unsere Fragen in Zusammenarbeit mit Sylke & Pe

beantwortet.

Als kleine Überraschung konnten wir uns ein Pueblo Zimmer im Robinson Jandia Club anschauen.

Eine tolle Ausstattung begeisterte uns.

Ca. 1h später hieß es - Galadinner unter dem Motto Swing. Alle Seminarteilnehmer und die

Hotelgäste kamen super schick in schwarz/weiß und wir haben ein wundervolles Galadinner

genossen. 22:00 Uhr hieß es dann - Swing im Hoteltheater. Die Animateure haben eine tolle

Show mit Tanz & Gesang gezeigt.

19.10.2013

Abreisetag und Verabschiedung von unserer lieben Pe. Ihre kleinen Überraschungen - wie

Kaugummis, Bonbons oder landestypisches Salz werden wir vermissen.

Am Flughafen in Fuerteventura angekommen haben wir uns auch von unseren Leipzigern

verabschiedet und traten den 4-stündigen Rückflug nach Berlin Tegel an.

Hier hieß es nun auch - Tschüss & bye bye und hoffentlich bis bald -

liebe Sylke Arlitt.

Wir hatten eine tolle Zeit mit ihr & haben viel gelacht. Ich glaube ich spreche im Namen aller

Teilnehmer - VIELEN DANK für die tollen 6 Tage!

weniger
transparent
zeigen

Lage

100km vor der afrikanischen Küste. Ihre Vorzüge sind die kilometerlangen, saharahellen Traumstrände und das kristallklare Wasser.

155155
Für Sie geschrieben von
Expedientin

transparent 03931-69580
TUI ReiseCenter
Reisebüro Pietz
Schadewachten 39
39576 Stendal


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
598 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 598 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

So geht Urlaub.

TUI ReiseCenter - Stehen Sie ganz selbstbewusst zu dieser Markenaussage.

Denn die einzigartige Produkt- und Servicequalität der TUI ReiseCenter überzeugt mit fantastischen Angeboten für unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Das ist genau die Stärke und Kompetenz, die wir im Reisebüro verkörpern und die Sie schätzen werden.

banner1x4
World of TUI