zum Seitenanfang
transparent

Gebeco Studienreise Oman

Oman
von Max Albert
erstellt am
07.10.2016

sharePrint
Oman-Oasis


Gebeco Studienreise Oman

Stationen der Rundreise:
  • Muscat

Gemeinsam starteten wir auf einem gemütlichen Nachtflug mit der Oman Air, welche man wärmstens weiterempfehlen kann von Frankfurt in Richtung Muscat.

Nach der frühen Ankunft im Märchenland am Omanischen Golf empfing uns unser Guide Ahmed am Flughafen Muscat. Nach einem gemütlichen gemeinsamen Frühstück stand die Besichtigung der wunderschönen und auch größten Moschee des Landes,der Sultan Quaboos Mosche auf dem Programm. Danach ging es auf einer Stadtrundfahrt quer durch Muscat, um einen Eindruck über diese tolle Stadt zu gewinnen. Der letzte Punkt auf dem heutigen Programm war der Rundgang über den Mutrah-Souk, dem ältesten Markt der Stadt, wo wir unser Verhandlungsgeschick beweisen konnten.

Am nächsten Morgen werden wir vor unserem Hotel in Muscat mit Geländewägen abgeholt und beginnen unsere Fahrt in die Al-Sharqiyah-Region. Links der Indische Ozean, rechts schroffe Felsen und Landschaften. Wir besichtigen heute zwei wunderschön gelegene Wadis und machen am Wegesrand ein leckeres Picknick. Dann führt unser Weg weiter in die am Meer gelegene Stadt Sur. Nach einem landestypischen Abendessen machen wir uns auf zum Strand der Schildkröten im Rass Al Jinz Turtle Reserve. Dort hatten wir das riesen Glück und konnten große Schildkröten bei der Eiablage und gleich daneben das Schlüpfen vieler kleiner Babyschildkröten bewundern.

Der nächste Tag führte uns ins bekannteste Wadi des Omans, ins Wadi Bani Khalid. Ein Paradies mit Gärten, Wasser und natürlichen Badenischen im Felsen. Einige von uns genossen auch ein Bad, andere stärkten sich bei einer Minzlimonade. Von dort aus ging es weiter in die rote Wüste des Omans. Eine Landschaft, wie aus dem Bilderbuch begegnete uns dort auf der Fahrt in unser Wüstencamp, wo wir heute übernachten durften.Zuvor stand natürlich noch eine Sanddünenfahrt mit unseren Geländewagenfahrern an, welche wir am Ende mit einem Sundowner auf einer Wüstendüne beendeten. Zum darauffolgenden Sternenhimmel bleibt nichts zu sagen außer- traumhaft.

Der Sonnenaufgang in der Wüste weckte uns am nächsten Tag mit atemberaubenden Farben. Für uns hieß es dann hinauf zum Jebel Sham, dem höchsten Berg des Omans. Dort konnten wir die gewaltige Schlucht, welche ein Paradies für Geologen ist, bestaunen und weit hinunter in die Erdgeschichte blicken. Danach machten wir uns auf in die alte Hauptstadt des Landes, Nizwa. Die Fahrtstrecke dorthin zeigt uns Landschaften, die es sonst nur im Jemen gibt: Terrassenfelder, schroffe Bergkämme und mittendrin Oasen und Dörfer.

Am nächsten Morgen lernen wir Nizwa bei einer Stadtbesichtigung kennen. Die Stadt ist der bevorzugte Ort für die Wahl des Imam. Wir besichtigen die alles überragende Festung und schlenderten gemütlich über den farbenfrohen Souk. Danach begeben wir uns wieder in Richtung Muscat.

Der vorletzte Tag führte uns in das in der Nähe von Muscat gelegene Barka. Dort besuchen wir den trubeligen Fisch- und Gemüsesouk, wo schon früh morgens um Preise gefeilscht wird. Nach den Markteindrücken fahren wir weiter in die Bergoase Nakhal und erkunden dort die mächtige Festung, von deren Dachterrasse aus sich ein geradezu fantastischer Blick in die umgebende Landschaft bietet. Unseren Abschiedsabend erleben wir in einem sehr schönen Strandhotel in der Nähe von Muscat, traditionell mit einer Shisha und Minzlimonade am Strand.

Nach einem letzten gemütlichen Frühstück fuhren wir zurück zum Flughafen Muscat und traten leider unsere Heimreise aus diesem interessanten und facettenreichen Land an. In diesem Sinne:

maʿa s-salamah Oman


max albert2
Für Sie geschrieben von
Büroleiter

transparent 0931-99139460
TUI ReiseCenter
www.reise-kg.de Reise-Welt Fröhlich GmbH
Riedgraben 7
Einkaufszentrum Garitz
97688 Bad Kissingen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
590 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 590 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

So geht Urlaub.

TUI ReiseCenter - Stehen Sie ganz selbstbewusst zu dieser Markenaussage.

Denn die einzigartige Produkt- und Servicequalität der TUI ReiseCenter überzeugt mit fantastischen Angeboten für unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Das ist genau die Stärke und Kompetenz, die wir im Reisebüro verkörpern und die Sie schätzen werden.

World of TUI