zum Seitenanfang
transparent

Oman Gebeco

Oman
von Katharina Barber
erstellt am
19.12.2013

sharePrint
barber 067
transparent


barber 071
barber 043
barber 095
barber 046
mehr Bilder

Oman Gebeco

Auf Einladung des Reiseveranstalter GeBeCo durfte ich an einer 6-tägigen Rundreise in den Oman teilnehmen.

Reisebericht Oman 04.06. – 10.06.2011

Auf die Reise in den Oman, in die fremde Welt des Orients, freue ich mich riesig und bin voller Erwartungen.
Oman Air, die nationale Fluggesellschaft des Sultanats Oman, bringt uns nach einem 7-stündigen Flug von Frankfurt nach Muscat, der Hauptstadt des Oman. Es war ein sehr angenehmer Nachtflug mit sehr aufmerksamen Service, einer ausgezeichneten Küche und vor allem, mit viel Platz, da der Sitzabstand weit über den Standard anderer Fluggesellschaften liegt.
Nach unserer Ankunft besichtigen wir zum Auftakt unserer Rundreise die grandiose Moschee des Sultans „Qaboos, eine der größten und prächtigsten der Welt.
Am Nachmittag geht es dann zur Stadtrundfahrt durch Muscat mit Museumsbesuch und zu einem Bummel über den Basar. Spätestens hier hat uns der orientalische Zauber des Landes gefangen.
Müde und erschöpft und nach einem hervorragenden Abendessen verbringen wir voller Vorfreude auf den nächsten Tag die erste Nacht in Muscat.
Ausgeruht und nach einem guten Frühstück geht heute unsere Reise mit dem Geländewagen weiter. Zwischen Muscat und Sur folgt eine der schönsten Küstenstrecken des Landes, immer wieder unterbrochen von tiefen Wadieeinschnitten.
Im Verlauf der Fahrt verlassen wir die gut ausgebauten Straßen und kurven auf Schotterpisten in die Wadis hinunter. Wasserläufe, grünschimmernde kleine Seen , Dattelpalmen und Gemüsefelder lassen diese Oasen inmitten einer gigantischen Bergwelt eher unwirklich erscheinen.

Am nächsten Tag geht es von Sur weiter nach Nizwa, der alten Hauptstadt des Oman. Wir freuen uns besonders darauf, denn in Nizwa wollen wir den Gemüse- und Gewürzmarkt besuchen.
Auf der Fahrt geht es wieder durch die gigantische Bergwelt mit fantastischen Ausblicken auf die sehr abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft. Eine Oase wie aus dem Bilderbuch lockt uns zu einem Spaziergang und einem kurzen Bad im See der Oase.
Wir lassen die schroffe Gebirgswelt hinter uns und haben plötzlich die berühmte Sandwüste „Wahiba“ vor uns. Schon der Anblick allein ist überwältigend und unsere „Jeep-Piloten“ können es kaum erwarten ihre Fahrkünste unter Beweis zu stellen. Ein Erlebnis, dass man nur schwer beschreiben kann. Da stehen wir dann in mitten dieses riesigen Sandmeeres, oben auf einer Sanddüne, genießen die Stille, das berauschende Farbspiel von Sand, Himmel und den in der Ferne liegenden Oasen.
Wir fahren weiter nach Nizwa um endlich unsere „Einkäufe“ zu machen. Zuerst aber machen wir einen Rundgang durch das mächtige Fort von Nizwa, eines der großartigsten und wichtigsten Baudenkmäler des Omans. Hoch oben auf den Zinnen, werden wir mit einem grandiosen Ausblick auf die Stadt belohnt. Danach besuchen wir den lebhaften Gemüse- und Fischmarkt, probieren die unterschiedlichsten Dattelsorten, lassen uns treiben und staunen über so viel Gelassenheit und Freundlichkeit der Händler. Endlich haben wir den Gewürzmarkt erreicht. Safran, Kardamon, alle Arten von Nüssen, Hibiskusblüten-, Rosenblütentee, Vanilleschoten, Muskatnüsse und vieles mehr, Bekanntes und Unbekanntes wechseln den Besitzer. Wir sind berauscht von den Düften all dieser Gewürze und vom allgegenwärtigen Weihrauchgeruch. Auch bei den Händlern der Töpferwaren und den Silberschmieden halten wir uns lange auf. Dann geht es doch irgendwann durch die vielen kleinen Gassen zurück zu unseren Fahrern, die uns ins Hotel bringen.
Am nächsten Tag haben wir wieder einen Höhepunkt auf dem Tagesprogramm. Die Fahrt zum „Grand Canyon des Jebel Shams“ führt uns auf etwa 2000 m Höhe. Auf einem Plateau öffnet sich der Blick auf eine der tiefsten Schluchten der Erde. Der gewaltige und atemberaubende Ausblick lässt sich kaum auf einem Foto festhalten.
Nach einer weiteren Übernachtung in Nizwa geht es dann am nächsten Tag wieder zurück nach Muscat. Auch diese Fahrt durch eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft ist ein Erlebnis. Es wird uns bewusst, dass unsere Reise zu Ende geht und wir genießen es umso mehr.
Wir haben zwar nur einen „Kleinen“ Teil von diesem großartigen Land gesehen, aber wir sind fasziniert von der landschaftlichen Vielfalt aber auch beeindruckt von der Ursprünglichkeit des Landes. Natürlich haben uns unser Reiseleiter „Ahmed“ und unser Begleiter von GeBeCo viel über Land und Leute erzählt. Wir haben den Eindruck, dass sich das Land seinen Ursprung, seinen Stolz und seinen eigenen ganz besonderen Charme bis jetzt bewahrt hat. Auch wenn Fortschritt und Moderne überall zu sehen sind, ist das Alte geblieben und wir nehmen Abschied von einem Land, das uns schlichtweg verzaubert hat.
Eine unvergessliche Reise könnte es auch für Sie werden. Vielleicht habe ich Ihr Interesse geweckt und Sie möchten gerne mehr erfahren. Dann besuchen Sie mich in unserem TUI ReiseCenter, ich freue mich darauf.

Ihre Katharina Barber


foto kb website neu 02 12 2014
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

transparent 089-89839330
TUI Deutschland GmbH
Bahnhofstr. 19
82166 Gräfelfing


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
590 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 590 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

So geht Urlaub.

TUI ReiseCenter - Stehen Sie ganz selbstbewusst zu dieser Markenaussage.

Denn die einzigartige Produkt- und Servicequalität der TUI ReiseCenter überzeugt mit fantastischen Angeboten für unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Das ist genau die Stärke und Kompetenz, die wir im Reisebüro verkörpern und die Sie schätzen werden.

World of TUI