zum Seitenanfang
transparent

Transalp von Garmisch Partenkirchen nach Riva del Garda

Österreich
von Jan Schroeder
erstellt am
19.03.2014

sharePrint

221049 537459609653976 1772982865 o
transparent


221049 537459609653976 1772982865 o
1074024 537629882970282 889865634 o
1072246 538107226255881 1611324940 o
1073856 538565882876682 1593628308 o
1077239 538919032841367 441305155 o
980348 539332646133339 162515320 o
1071450 539867139413223 1621631276 o
mehr Bilder

Transalp von Garmisch Partenkirchen nach Riva del Garda

Alpenüberquerung mit dem Mountainbike

1.Tag Garmisch - Imst
Von Garmisch aus sind wir heute nach Grainau und weiter auf die Hochtörl-Alm mit herrlichem Blick auf den Eibsee. Anschließend dann die schnelle Abfahrt nach Ehrwald. Weiter sind wir danach über Schotterwege nach Biberwier und weiter hoch zum Marienbergjoch. Der Schluss war richtig steil und hatte einige von uns mich eingeschlossen aus dem Sattel gezwungen. Nach einer idyllischen Pause mit Aussicht auf die Ötztaler Alpen, sind wir auf flotten Schotterwegen hinab ins Gurgltal und recht entspannt nach Imst gerollt.
[65 Kilometer hoch 1.850hm / runter 1.600hm ]
2.Tag Imst - Nauders
Diese Etappe sollte eigentlich zur Erholung vom anstrengenden ersten Tag dienen, aber weit gefehlt. Wir sind gleich zum wach werden eine steilen und anspruchvollen Singeltrail mit anschließenden schnellen Downhill über einen alten Römerpfad gefahren. Danach führte unsere Tour entlang des Inn''''''''s mit seinem türkis blauen Wasser zu einem mittelalterlichen Grenzübergang direkt an dem Inn. Am Schluß hatten wir noch ein kleines Schmankerl: Wir sind von der Schweizer Seite von Martina über einen herrlichen Trail hinauf zum Schwarzsee der auf 1700hm liegt gefahren und waren dort bei herrlichen Wetter baden. Das war dann mein höchstes Badeerlebnis. Danach sind wir in schneller Abfahrt hinab nach Nauders zu unserer Unterkunft gefahren.
[77 Kilometer 1.600hm 700hm ]
3.Tag Nauders - Goldrain
Heute sind wir von Nauders wieder zurück über einen klasse Singeltrail hinunter nach Martina gefahren. Von dort aus sind wir dem Inntal in Richtung der Uina-Schlucht gefolgt. Hier angekommen, sind wir auf einem atemberaubenden Weg der sich entlang der Uina Schlucht schlengelt, hinauf zu einem in den Fels gehauenen Pfad gefahren. Auf diesem schmalen Pfad mussten wir die Bikes 45min schieben um die dahinter befindliche Hochebene zu erreichen. Danach ging es über saftig grüne Almen und flowige Trails hinüber zur Sesvennahütte. Danach ging es in einem schier endlosem Downhill hinab nach Burgeis und weiter ins Vinschgau. Dieses Teilstück gehört zu den absoluten Highlights eines jeden Alpencrossers!
[75 Kilometer 1.800hm 2600hm ]
4.Tag Goldrain - Bozen
Der Tages begann gleich mit einem erstklassigen Trail 200hm über Goldrain, wofür das Vinschgau ziemlich bekannt ist. Danach ging ist entlang des Inn und durch die Obstbaumplantagen nach Naturns, wo wir zum Höhepunkt des Tages kamen. Die 1.400-Höhenmeter-Auffahrt zur Naturnser Alm haben wir in einem ruck genommen hatten. Diesen idealen Platz hatten wir dann für die erste Pause und Erholung des Tages genutzt. Weiter ging es über einen ansprechenden Trail und anschließend über sehr steile Trails und Schotterwege hinab nach Lana, bis die Scheibenbremsen glühten. Nach einer verdienten Pause im Eiskaffe, ging es nun vergleichsweise entspannt durch die Obstgärten nach Bozen.
[85 Kilometer 1.800hm 1.830hm ]
5.Tag Bozen - Kurtinig
Von Girlan aus sind wir heute erst hinauf nach Girlan und weiter auf einem sehr reizvollen Trail vorbei an den Montiggler Seen und weiter zum Kalterersee gegahren. Anschließend ging es weiter hinauf nach Altenburg und entlang dem sehr schönen Traminer Höhenweg bis Graun und weiter bis Fennberg. Von dort führte ein traumhafter Trail bis zur extrem steilen Abfahrt nach Margreid hinab ins Etschtal. Hier glühten die Bremsen. Nach der Abfahrt fuhren wir entlang der Weinstraße nach Kurtinig.
[58 Kilometer 1.650 hm 1.900 hm ]
6.Tag Kurtinig - Gardasee
Heute rollten wir uns im Etschtal ein, bevor wir in Richtung Brenta steuerten. Danach ging es über sehr steile Rampen nach Andalo und in einer Traumkulisse zur idyllischen gelegenen Alm mitten in den Brentaspitzen! Das ist das absolutes Highlight!!! Nach der Pause ging es in einer grandiosen Abfahrt zum Molvenosee und über Forststrassen sehr kurzweilig hinab ins Sarcatal. Zum Schluss rollten wir zum Gardasee aus.
[105 Kilometer 1.700hm 1.900hm ]
Haben wir Sie neugierig gemacht?
Dann schauen Sie doch einfach bei uns im TUI ReiseCenter - Reisebüro Freizeit Tours in Berlin - Friedrichshagen / Köpenick rein, wir beraten Sie gerne!

dsc 0750
Für Sie geschrieben von
Inhaber

transparent 030 - 645 14 72
TUI ReiseCenter
Freizeit-Tours Reisebüro
Bölschestr. 81
Reisebüro Friedrichshagen
12587 Berlin


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
598 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 598 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

So geht Urlaub.

TUI ReiseCenter - Stehen Sie ganz selbstbewusst zu dieser Markenaussage.

Denn die einzigartige Produkt- und Servicequalität der TUI ReiseCenter überzeugt mit fantastischen Angeboten für unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Das ist genau die Stärke und Kompetenz, die wir im Reisebüro verkörpern und die Sie schätzen werden.

banner1x4
World of TUI