zum Seitenanfang
transparent

TUI Erleben Tour Kalifornien

USA
von Sandra Beil
erstellt am
16.04.2014

sharePrint

10003404 10151960510401761 1523298514 n
transparent


1978811 10151949495611761 2085409308 n
1970847 10151951236026761 1391248520 n
1619339 10151960510691761 1172847124 n
1600983 10151960510271761 1343862018 n
10153775 10151960510551761 187422304 n
10003404 10151960510401761 1523298514 n
10155600 10151960510796761 1446224106 n
mehr Bilder

TUI Erleben Tour Kalifornien

Stationen der Rundreise:
  • San Francisco
  • Santa Barbara
  • Pismo Beach
  • Malibu
  • Los Angeles
  • San Diego
  • Santa Monica
Nach dem Lufthansa Streik waren wir alle heilfroh dass wir wie geplant oder teils etwas später in San Francisco ankamen, zwar etwas geschafft aber alle glücklich und begeistert, dass es endlich losgehen kann. Der Plan war heftig, innerhalb von 6 Tagen von San Francisco über Pismo Beach nach Los Angeles über den Highway No 1, weiter nach San Diego und wieder zurück in die Stadt der Schönen und Reichen nach LA.

Nach einer Busrundfahrt durch Teile San Franciscos, vorbei an den wunderschönen Viktorianerhäuschen und Fahrt über die Golden Gate Bridge, mit anschließender Bootstour vorbei an Alcatraz hatten wir den restlichen Tag zur freien Verfügung. Im Voraus konnte man bereits wählen ob man San Francisco auf eigene Faust oder in Form eines Ausflugs erkunden möchte. Wie es Frauen so machen, denken sie natürlich daran wo man am besten Zeit zum Shoppen hat ;-) Also gilt es mit dem Cable Car vom Hotel am Fisherman''s Wharf die Innenstadt zu erkunden. Mit einigen Orientierungsschwierigkeiten hatten wir am späten Abend alles mit unserer Kamera festgehalten, was wir sehen wollten. Einmal noch die Lombard Street hinunter gelaufen und dann ging es kurze Zeit später schon am Pier 39 zum Abendessen.

Der nächste Tag stand an, Ziel war es zu viert mit dem Mietwagen von San Francisco nach Pismo Beach zu kommen. Schöne Fotostopps in Carmel, vorbei an der See-Elefanten-Kolonie entlang des einzigartigen Highway No 1 kamen wir schlussendlich in unserem Hotel in Pismo Beach an, weiter ging es nach einer kurzen Verschnaufspause zum Abendessen, wo das erste mal alle 120 Teilnehmer zusammen trafen.

Der nächste Tag brachte uns mit dem Mietwagen vorbei an Santa Barbara nach Malibu auf den Golfplatz zum Mittagessen. Nach einer spritzigen Motoradtour und einer Camperausstellung ging es jedoch mittags gleich weiter nach Los Angeles. Dort angekommen haben wir unseren inzwischen lieb gewonnenen Chrysler abgegeben und es ging ans Flughafenhotel, dort konnten wir jedoch auch nicht lange verweilen, denn nun hieß es auf zu den Universal Studios Hollywood! Nach einer spannenden Fahrt hinter den Kulissen der berühmten Filme und Serien konnten wir den Park kurz für uns allein entdecken. Das Abendessen wartete in den Universal Studios im Global Theatre auf uns, diesen Abend werden wir sicherlich alle als eines der Highlights unserer Reise in Erinnerung behalten.

Einigermaßen erholt ging es am nächsten Tag weiter mit dem Reisebus nach San Diego, die südlichste Stadt Kaliforniens, während einer kleinen Bootstour hatte dann sogar mein Handy begriffen dass wir fast in Mexico sind und hat mich tatsächlich via SMS Nachricht in Mexico willkommen geheißen.
Im Voraus konnten wir wieder bereits einen Ausflug für San Diego buchen, diesmal entschied ich mich für den Strand, einmal die Füße in den eiskalten Pazifik stecken und die gemütliche Atmosphäre an der Strand Promenade des Pacific Beachs genießen.
Am Abend ging es weiter ins Hotel und anschließend zum Abendessen in einem typisch mexikanischen Restaurant mit Tequila und allem was dazu gehört.

Der nächste Tag war wohl vorallem für die Frauen eines der Highlights, zwei Stunden hatten wir Zeit zum Frühshoppen im Outlet in Carlsbad, doch auch die Männer sind nicht mit leeren Händen in den Bus zurück gekommen ;-)
Nun ging es wieder zurück nach Los Angeles, vor traumhaften Kulissen am Santa Monica Pier (der Baywatch Strand) gab es ein köstliches Mittagessen und anschließend ein paar Gratisfahrten auf dem einzigen Riesenrad am Strand.
Nach dem wir im 5 Sterne Hotel am Strand von Santa Monica eingecheckt haben ging es auch gleich frisch gerichtet im Abendkleid weiter auf die Hopp-on Hopp-off Tour durch LA. Nach einem kurzen Fotostopp auf dem Walk of Fame ging es zum letzten Abendessen in eine Privatvilla in den Hollywood Hills samt Pianist und Kaminfeuer. Der letzte Abend wurde zu etwas ganz besonderem, hier hat man gemerkt wie wir in der kurzen Zeit zusammen gewachsen sind.

Am nächsten Tag hieß es früh aufstehen, dank Lufthansa hieß es für alle Umsteigen in Chigaco oder Newark, als wir dann noch 2 Stunden im Outlet in Chicago Zeit hatten, war der Ärger aber auch wieder vergessen.
Super erschöpft aber total glücklich und reich an Erfahrungen kamen wir nach und nach alle wieder zu Hause in Deutschland an. An dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle die diese Tour ermöglicht haben!

weniger
transparent
zeigen

Durchführung

Die Durchführung wurde trotz Schwierigkeiten mit dem Lufthansa Streik super gemacht, auch wenn 1 oder 2 Tage länger bestimmt nicht geschadet hätten.

Gastronomie

Die Restaurants wurden gut gewählt, man hat an jedem Ort eine typische Mahlzeit bekommen. Doch ein typisch amerikanischer Burgerhat mir leider immer noch gefehlt.

Transportmittel

Mit dem Reisebus, mit dem eigenen Mietwagen und teilweise mit den Cable Cars oder einem Bötle konnten wir alles wunderbar erreichen.

Übernachtung

San Francisco: Sheraton Fisherman''s Wharf
Pismo Beach: Best Western PLUS Shore Cliff Lodge
Los Angeles: The Westin Los Angeles Airport
San Diego: Handlery San Diego Hotel
Los Angeles (Santa Monica): Loews Santa Monica Beach Hotel

sandra-beil-neu
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent +49 (0)7531 - 12 88 990
TUI ReiseCenter
ReiseCenter Konstanz GmbH
Münzgasse 26
78462 Konstanz


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
590 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 590 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

So geht Urlaub.

TUI ReiseCenter - Stehen Sie ganz selbstbewusst zu dieser Markenaussage.

Denn die einzigartige Produkt- und Servicequalität der TUI ReiseCenter überzeugt mit fantastischen Angeboten für unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Das ist genau die Stärke und Kompetenz, die wir im Reisebüro verkörpern und die Sie schätzen werden.

World of TUI