zum Seitenanfang
transparent

Xmas-Shopping in New York

USA
von Micha Laufer
erstellt am
13.06.2014

sharePrint
DSCN2032


Xmas-Shopping in New York

Eine Kurzreise zum Weihnachtsshopping nach New York - dank günstiger Flugpreise und vor allem des günstigen Dollarkurses steht das mittlerweile fast jedermann mit vorweihnachtlicher Reiselust offen.

Unsere (ich war mit meiner Freundin dort) Reise (20.-24.12., Flug ab Düsseldorf mit LTU, 3 Nächte günstiges Hotel am Central Park) hat pro Person nur 598,- Euro gekostet. Wenn man beim Einkaufen, sei es für Weihnachten oder für den eigenen Bedarf, die „Sparpotentiale“ aufgrund des günstigen Dollarkurses voll ausnutzt, hat man schnell eine New-York-Reise fast um Nulltarif!

Und Einkaufen ist ja nur eines der Dinge, die der „Big Apple“ bietet. So eine Kurzreise – wir hatten effektiv 3 ½ Tage in New York - lässt zwar kaum Zeit für lange Museumsbesuche oder wirklich ausführliche Besichtigungen, aber man kann dank des perfekten U-Bahn-Systems locker ganz Manhattan abklappern.

Hier meine persönlichen Tipps für einen „Kurzbesuch“ in New York:

Mobil in New York

Subway – so heißt die U-Bahn in New York – ist das Zauberwort. Günstig (1 Fahrt nur 1 US$, egal wie weit) und zumindest in Manhattan allgegenwärtig. Mit U-Bahn-Plan – in jedem ordentlichen Reiseführer abgedruckt – ist man gut orientiert unterwegs. In Manhattan gibt es nur zwei Richtungen: Uptown – also von Süd (Lower Manhattan, Ground Zero) nach Nord (Central Park, Harlem) und downtown – von Nord nach Süd. Wichtig: es gibt von fast allen Linien „Local Trains“, die an jeder Haltestelle auf der Route halten, und „Express Trains“, die nur an wenigen – in der Regel größeren – Stationen stoppen, steht aber auf den Zügen angeschrieben! Tickets sind wiederaufladbar, d.h. man kauft am ersten Tag z.B. eine Karte für 25 US$, von der wird dann bei jeder Fahrt etwas abgebucht. Ist die Karte leer, kann man sie am Ticketautomaten oder am Ticketcounter einfach wieder aufladen.

Übernachtung

Es gibt eine Vielzahl an Hotels aller Kategorien, mit Ausnahme der Luxushotels meist mit kleinen Zimmern.

Wir haben in dem sehr einfachen Hotel „Astor on the Park“ an der nordwestlichen Ecke des Central Park gewohnt. Ideal für alle, die wirklich nur ein Bett brauchen und keine großen Komfortansprüche haben. U-Bahn nur 200 m, ruhige Gegend mit Flair!

Bei meinem letzten Besuch (2005) im Big Apple habe ich im Hotel Wellington gewohnt. Gute Lage (Ecke 55th Street / 7th Avenue) nur ca. 500 m vom Times Square. Nichts besonderes, aber mit deutlich mehr Komfort als das „Astor“. Nettes kleines Kaffee zum Frühstücken unten im Haus.

Wer etwas mehr Geld ausgeben kann und will: das Marriott Marquis direkt am Times Square ist ein Highlight – mittendrin im Lichtermeer des berühmten Platzes an der Kreuzung von Broadway und 7th Avenue.

Was tun in New York? Meine Tipps:

„Top of the Rock“
Die Aussichtsplattform auf dem Rockefeller Center - ein absoluter top Tipp! Zwar nicht das höchste – das ist immer noch das Empire State Building, dort war ich bereits 2005 bei meinem ersten NY-Besuch – aber keine Schlange am Eingang, oben viel mehr Platz und keine Gitter wie am Empire State Building, die die Sicht versperren! Und die Aufzugfahrt ist schon ein Erlebnis an sich! Direkt die Augen nach oben und überraschen lassen...
Danach am Fuß des Rockefeller Center noch einen Hotdog (von einem der unzähligen Stände der Stadt) an der berühmten Eisbahn mit Weihnachtsbaum (ein Muss für alle Männer, die mit Ihrer Frau oder Freundin dorthin reisen).

Central Park
Wohl der beeindruckendste Stadtpark der Welt vor sensationeller Kulisse. Einfach kreuz und quer erwandern, sich von Squirrels (Eichhörnchen) aus der Hand fressen lassen und die Ruhe genießen. An der Südöstlichen Ecke an der 5th Avenue der Apple Store (hier gibt es alles, was der IPod-Fan braucht). Und gleich nebenan F.A.O Schwarz, das berühmte Spielzeugkaufhaus mit lebensgroßen Plüschtieren - bis hin zum Elefanten!

Little Italy / Chinatown/ Soho
Die drei wohlbekannten Viertel liegen direkt nebeneinander in Midtown, hier kann man Shoppen, Essen&Trinken, Abends etwas trinken, sich einfach treiben lassen. In dieser Gegend kann man locker einen ganzen Tag verbringen!

Staten Island Ferry
Sie verbindet das südlichste Ende Manhattans mit Staten Island – und ist kostenlos!!! Vom Schiff sensationeller Blick auf die Skyline Manhattans. Auf Staten Island gibt es wenig zu sehen, am besten einfach von der Fähre runter, einmal durch die Anlegestelle und mit dem gleichen Schiff zurück nach Manhattan – hier ist eindeutig der Weg das Ziel!

Brooklyn Bridge
Bei gutem Wetter Kurz vor Sonnenuntergang zu Fuß über die Brooklyn Bridge (es gibt einen separaten Fußgängerweg über dem Straßenlevel) und dann an der Brooklyn Heights Uferpromenade auf einer Bank den Sonnenuntergang genießen – viel besser kann man einen Sonnenuntergang nicht erleben!

Essen gehen in Pete´s Tavern
Die „älteste“ Kneipe der Stadt – ein Muss! Uriges Restaurant einen Block vom Gramercy Park entfernt (Nähe Union Square). Man kennt das Lokal aus unzähligen Filmszenen oder Werbespots! Ein sensationeller Bur

s 0892-005-11wtmk
Für Sie geschrieben von
Expedient

transparent 06561 - 9654-18
TUI ReiseCenter
Reisebüro Scharff OHG
Jacobsstr. 19
54662 Speicher


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
598 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 598 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

So geht Urlaub.

TUI ReiseCenter - Stehen Sie ganz selbstbewusst zu dieser Markenaussage.

Denn die einzigartige Produkt- und Servicequalität der TUI ReiseCenter überzeugt mit fantastischen Angeboten für unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Das ist genau die Stärke und Kompetenz, die wir im Reisebüro verkörpern und die Sie schätzen werden.

banner1x4
World of TUI