Auf dem Gipfel der Entspannung

"Auf da Olm do gibts ka Sünd" ist gewiss eine These, die der Überprüfung bedarf. Aber selbst wenn es auf der Alm keine Sünde gäbe, existieren zumindest eine Reihe anderer Dinge dort, für die es lohnt, sich einmal auf den Weg zu machen - zum Beispiel ins Salzburger Land. Sicher, wandern kann man im Salzburger Land ganz hervorragend. Schnell den Stiefel geschnürt und auf gehts beispielsweise auf den Salzburger Almenweg in den Pongauer Bergen: hier darf man auf 350 Kilometer Wanderwegen allein über 120 Almen entdecken.

Auch im Salzburger Land kann bei der Kompletterkundung der markierten Wanderwege (rund 7.000 km) mit ihren 550 Hütten mit Einkehrmöglichkeit zwischendurch der eine oder andere Wanderschuh neu besohlt werden.

Eigentlich bräuchte das wunderschöne Salzburger Naturschauspiel überhaupt keine zusätzlichen Reize, um zum Wandern einzuladen. Gibt´s aber trotzdem: Ob Musik und Stimmung beim Hüttenzauber am Wolfgangsee, oder eine Sonnenaufgangswanderung zum Kreuzkogel mit Gipfelfrühstück, das Salzburger Land geizt nicht mit seinen im Überfluss vorhandenen Reizen. Und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. So führen die nächtlichen Schluchtwanderungen beispielsweise in die Liechtensteinklamm. Ein faszinierendes Naturerlebnis und die Beleuchtung mit glitzerndem Sternenhimmel gibt es gratis dazu.

Oder wie wäre es mit Armbrustschießen auf der Schafbachalm, oder einem Theaterabend in freier Natur in den Leoganger Steinbergen? Eines ist gewiss, für welches Erlebnis man sich auch entscheidet, am Ende des Weges hat man garantiert die Bekanntschaft mit einem energischen Wanderpartner gemacht - sein Nachname ist "Hunger" und sein Vorname "großer".

Kein Problem: ob man nun Almkäse auf der Haitzingalm schlemmt, Blunzstrudel auf der Schafbachalm genießt oder sich am Hollerblütensaft labt, fast könnte man meinen, Urlaub in den Bergen ist nicht zum Wandern, sondern zum Essen gedacht. Da kann man dann ruhig doch einmal sündigen, selbst wenn es auf der Alm sonst keine Sünde gibt.

 

Mehr Infos zum Salzburger Land sowie günstige Angebote finden Sie im TUI ReiseCenter.

 

*Quelle: FREIZEIT, Deutschlands großes TV-Urlaubsmagazin von TUI ReiseCenter Ausgabe 05/08

Abenteuer in der Natur!

Ob Spaß, Erlebnis, Abenteuer oder Entspannung - verbringen Sie eine Auszeit vom Alltag im Einklang mit der Natur und entdecken Sie die Bergschönheiten Österreichs, Süddeutschlands, Schweiz und Südtirol.

Erlebniswandern: Wanderstock trifft Taucherbrille

Abenteurer wandern im Salzkammergut den Berg hinauf und schnorcheln den Bach hinunter! Die Tour „Wandern mit der Taucherbrille“ eignet sich auch für Familien: Kinder ab Kleidergröße 158 sind herzlich willkommen. Bei dieser Tour wird das komplette Schnorchel-Equipment gestellt.

Nach diesem Abenteuer können Sie sich im "Seehotel Das Traunsee" erholen. Es ist das einzige Hotel mit direktem Seezugang zum Traunsee eignet ich besonders für Ruhesuchende und Genießer der Gourmetküche.

Familienwandern in tierischer Begleitung

Mit tierischer Begleitung machen sich Familien in Hügeiss (Schweiz) auf den Weg. Die Lamas/Ziegen tragen das Gepäck und dazu gibt es Kinderanimation. Unser Hoteltipp: Lindner Grand Hotel - Beau Rivage.

In Werfenweg im Salzburger Land geht es in kleinen Gruppen, ausgerüstet mit hochwertigen Ferngläsern zu Fuß über sommerlich duftende Wiesen und Weiden. Dabei gilt es die kleinen, oft versteckten Details in der sommerlichen Landschaft zu entdecken. Angeboten wird diese „Nature Watch Tour“ von der Tourist Info. Unser Hoteltipp: best FAMILY Gut Wenghof. Das persönlich geführte Familienhotel mit All Inclusive begeistert mit neuer Familiensauna,neuem Kleinkinderpool Außerdem wurden viele Zimmer renoviert.

Wandern im Chiemgau

Zahlreiche Premium-Wanderwege, urige Hütten und gemütliche Berggasthöfe gibt es im Chiemgau zu entdecken. Und dabei gibt es immer wieder herrliche Aussblicke auf das Voralpenland und das "bayerische Meer". Unser Tipp: Hotel Lanig in Oberjoch.

Hier finden Sie die Top Ten Wanderwege: Deutschland zum Verlieben schön. Lassen Sie sich inspirieren!

TFS0511 digi WFAM 0068 Web