Entdecken Sie Ägyptens Ferienstadt El Gouna

"Der hellste Stern am Roten Meer" - so nennt sich die Stadt rund 20 km nördlich von Hurghada gerne selbst.

El Gouna entstand innerhalb weniger Jahre in den 90ern, als ein findiger Geschäftsmann ein sieben Quadratkilometer großes Areal zwischen der Küste und der Verbindungsstraße aufkaufte, dort zahlreiche künstliche Lagunen anlegen ließ und ägyptische und internationale Architekten mit dem Städtebau beauftragte. Inzwischen ist die Stadt über ihre einstigen Grenzen hinausgewachsen, renommierte Hotels wie Mövenpick , Sheraton und Steigenberger haben sich angesiedelt, es gibt sogar eine Brauerei und eine Winzerei. Selbstverständlich gehört eine eigene Marina zum großzügigen Angebot von El Gouna dazu. Yachten bis zu 40 Meter Länge können in dem modernen Hafen vor Anker gehen.

Das Stadtbild wirkt äußerst harmonisch, durch die zahlreichen Wasserarme angenehm aufgelockert. Neben dem sehr gut ausgebauten touristischen Angebot zu Wassersport- und Ausgehmöglichkeiten wurde eine Infrastruktur geschaffen, die die Stadt auch für ständige Bewohner äußerst attraktiv macht. Am besten bewegt man sich durch El Gouna auf den Lagunen, die von kostenlosen Booten regelmäßig befahren werden. Von hier sind alle wichtigen und sehenswerten Punkte problemlos erreichbar.

El Gouna ist eine Urlaubswelt für sich, fast wie eine riesige Clubanlage. Das Angebot in Bezug auf Wassersport-, Familien- und Badeurlaub ist enorm. Ein großer Pluspunkt ist, dass El Gouna sehr sauber und gepflegt ist. Zudem können Sie dort leicht auch außerhalb Ihres Hotels etwas unternehmen, denn alles ist bequem erreichbar.

Unser Tipp: Nutzen Sie das umfangreiche "Dine-Around-Angebot" in El Gouna. Damit können Sie nicht nur das Restaurant Ihres eigenen Hotels, sondern auch die aller anderen kennenlernen. So erleben Sie einfach mehr als in den anderen ägyptischen Badeorten, in denen die Hotels oft weit auseinander liegen.

AEG S1 B8003860

Strand von El Gouna

Luxuriöse bequeme Strandliegen, die an Sofalandschaften erinnern, ein breiter heller Sandstrand, flaches, glasklares Wasser, das Ganze garniert mit ein paar schattenspendenden Palmen - fertig ist die Traumkulisse für einen entspannten Tag am Meer. Der nördliche Abschnitt des Strandes von El Gouna entspricht genau diesem Klischee.

Eine beständige frische Brise sorgt für Abkühlung, treibt Segler und Surfer über die Wellen und trägt bunte Drachen in die Lüfte. Rund um beinahe jede Liege sorgt ein halbrunder Windschutz dafür, dass den Sonnenanbetern nicht zu kalt wird. Im flach abfallenden Wasser - bunte Markierungen zeigen an, wieweit man hinausschwimmen darf - darf der Nachwuchs in aller Seelenruhe planschen. Burgen bauen im feinen weichen Sand geht natürlich auch.

Golf

El Gouna Golf

Vom Neuling bis zum mit allen Wassern gewaschenen Profi: der 18-Loch Championship-taugliche El Gouna Golfplatz bietet für alle Bedürfnisse die passende Herausforderung. Sorgfältig angelegte Bunker, detailliert designte Wasserhindernisse und mancherorts sogar der pure Wüstensand verlangen höchste Konzentration von den Spielern. Entworfen von Gene Bates und Fred Couples bietet der landschaftlich schön gelegene Platz von El Gouna seinen Gästen zudem noch "Was fürs Auge" - der umherschweifende Blick bleibt unwillkürlich an imposanten Hügelketten hängen und verliert sich in der blauen Weite des Meeres im Hintergrund.
Der Platz bietet je drei Abschläge für Damen und Herren. Wer allerdings in den Genuss kommen möchte, einmal in El Gouna den Schläger zu schwingen, muss sein Handicap nachweisen. Das darf bei maximal 45 liegen. Nach erfolgreichem Spiel, oder auch den ersten Übungseinheiten, haben sich Profis wie Anfänger eine kühle Erfrischung redlich verdient - serviert wird auf der Terrasse des hauseigenen Restaurants. Auch eine kleine Bar gehört zum Club dazu. Wenige Schritte daneben öffnet der Pro Shop seine Türen - hier gibt es das benötigte Equipment. Schläger, Bälle und Caddies können auch ausgeliehen werden.

AEG O19 B8003755a
AEG O19 B8003805
0/0