Australien-Reisen lassen Entdecker-Herzen höher schlagen!

Australien – mit einer Fläche von fast 8.500.000 km² ist es der fünfte und kleinste Kontinent der Welt. Aufgeteilt in sechs Bundesstaaten und zwei Territorien bietet dieses Land nicht nur eine großartige Tierwelt, sondern begeistert auch mit unvergleichlichen Landschaften - von Traumstränden über Regenwälder bis hin zu Wüstenregionen und pulsierenden Weltmetropolen.

Die Bundesstaaten und Territorien Australiens

Die beliebtesten Reiseziele befinden sich an der Ostküste. Besonders die gut ausgebaute Infrastruktur ermöglicht es Reisenden das vielfältige Angebot an Attraktionen aufzusuchen.

Queensland

Der zweitgrößte Bundesstaat Queensland, auch benannt als der „Sunshine State“, wartet mit üppigen Regenwäldern, Traumstränden und bekannten Inseln und Riffen, u.a. mit dem größten zusammenhängenden Korallenriff der Erde, dem Great Barrier Reef, dem weißen Sandstrand auf den Whitsunday Islands oder dem 135 Millionen Jahre alten Daintree Rainforest.

New South Wales

New South Wales lädt ein zum Feiern in Byron Bay, Wandern in den Blue Mountains, zu Weinproben im Hunter Valley und zur größten und heimlichen Hauptstadt – Sydney. Ein Besuch der Wahrzeichen Harbourbridge und Opernhaus lohnen immer, sowie ein Abstecher durch das älteste Viertel The Rocks oder ein Surfkurs am berühmten Bondi Beach.

Victoria

Der kleinste, aber am dichtesten besiedelte Bundesstaat Victoria beeindruckt mit zahlreichen Landschaften. Highlights sind die Pinguin Parade auf Phillip Island, der Grampian Nationalpark sowie die berühmte Great Ocean Road mit den 12 Aposteln. Das bunte Treiben vom multikulturellen Melbourne sollte man auf keinen Fall verpassen!

Tasmanien

Der geheime Insidertipp Tasmanien ist ein Paradies für Naturliebhaber. Die Meerenge Bass Strait trennt den kleinsten Bundesstaat vom Festland. Hobart, das alte Gefängnis in Port Arthur, die Wine Glass Bay und der Cradle Mountain sind ein Muss! Vielleicht lässt sich ja auch ein Tasmanischer Teufel blicken.

South Australia

South Australia bietet als der viertgrößte Bundesstaat sehr abwechslungsreiche Landschaften wie der Insel Kangaroo Island, dem Weingebiet Barossa Valley, der Opalstadt Coober Pedy oder dem Outback mit den Flinders Ranges. Museen in Adelaide und die Fahrt mit der Tram bis zum Strandort Glenelg werden besonders geschätzt.

Western Australia

Auch Western Australia ist nicht zu unterschätzen. Im größten Bundesstaat Australiens leben 75% der Bevölkerung in Perth, eine der abgelegensten Metropolen weltweit. Dennoch bietet das entspannte Perth jede Menge an Freizeitmöglichkeiten. Während der Sunday Sesssions bei einem kühlen Bier verabschiedet sich die Sonne über dem Indischen Ozean.

Eine Küstenlinie von 13.000 km Länge verläuft durch diesen Bundesstaat, die östlichen Regionen sind Wüstenlandschaft. Ein Genuss sind die Weinverköstigungen bei Margaret River oder das Schnorcheln am Ningaloo Reef bei Exmouth. Auch die Kimberley Region mit den in den 1980iger Jahren entdeckten Bungle Bungles gehören auf die Reiseroute.

Northern Territory

Das Northern Territory ist in zwei außergewöhnliche Landschaftsformen unterteilt: Dem trockenen roten Zentrum - bekannt für den Uluru, Kings Canyon und Kata Tjuta – und dem tropischen Top End mit üppigen Regenwäldern. Die Kakadu- und Litchfiled Nationalparks beeindrucken mit mächtigen Wasserfällen. Aber auch die Tierwelt kommt nicht zu kurz – per Bootstour kann man Krokodilen ganz nahe kommen. Das Northern Territory ist vor allem bei Interesse an der uralten Kultur der Aborigines von Bedeutung!

MillaMillaFalls 2496x1664
NambungNP 5184x3456
Uluru 3264x2448
7745d307-85c2-4b32-b406-053dfbc7f8c2
0/0

Kulinarisches

Spezialitäten sind Sydney Rock Oysters (Felsenaustern), Barramundi (Flussfisch), King Prawns (Riesenkrabben), Macadamia-Nüsse und Yabbies (kleine Flusshummer). Rindfleisch ist außerordentlich beliebt.

In den BYO-Restaurants (= Bring Your Own) kann man mitgebrachte alkoholische Getränke zu sich nehmen. Die bedeutendsten Weinanbaugebiete liegen außerhalb von Perth, Sydney, Melbourne und Adelaide. Das größte Weinanbaugebiet ist das Barossa Valley in South Australia. Alle Hotels und fast alle Restaurants schenken Alkohol aus. Laut Gesetz dürfen Privathotels und Pensionen keinen Alkohol verkaufen.

Australien

Ein Land für Genießer, Naturverbundene, Aktivurlauber und Kulturliebhaber

Das sonnige, freundliche und charismatische Australien lockt mit langen Stränden, pulsierenden Städten und ausgedehntem Buschland. Das Bezaubendste an diesem Land ist seine enorme Weite; einen Strand, ein Stück tropischen Regenwald oder ein Fleckchen Wüste ganz für sich allein zu haben wird hier zur Realität.

Australien

Die größte Insel der Welt ist ein Reich voller beeindruckender Landschaften: karge Wüsten, tropische Regenwälder und felsige Berge. In Australien lebt eine Fülle von einzigartigen Tierarten, zu denen die Koalas, Kängurus, Wallabys, Dingos und Emus zählen. Die Form des riesigen Inselberges Uluru (Ayers Rock), der in den feurig-roten und gelben Farben der Outbacksonne erstrahlt, ist das wichtigste Wahrzeichen Australiens.

Australien

Das schicke Sydney und das künstlerische Melbourne haben dem Großstadtmenschen viel zu bieten; Brisbane ist das Tor zum tropischen Nordosten und Sandstränden wie Surfer’s Paradise. Das ruhige Adelaide eignet sich gut dazu, ein paar Tage auszuspannen, und Perth ist jung, frech und verlockend. Von Cairns aus kann man eine der berühmtesten Tauch-Attraktionen Australiens entdecken, das Great Barrier Reef.

Beste Reisezeit

November bis März (Frühling/Sommer): Warm oder heiß, tropisches Klima im Norden und warm bis heiß mit milden Nächten im Süden.

April bis September (Herbst/Winter): Im nördlichen und mittleren Australien sind die Tage warm und die Nächte kühl; im Süden gibt es kühle Tage mit gelegentlichen Regenschauern, jedoch überwiegend Sonnenschein. Schneefall kommt nur in den Bergregionen im Südosten vor.

CPT0205 03 003 08