Das letzte Paradies

Ein Badeparadies und Eldorado der Ruhe, das selbst in der Hochsaison nicht überlaufen ist.

Ein 4 km breiter Kanal trennt die ruhige Insel Formentera von Ibiza. Im Sommer gibt es stündliche Fährverbindungen. Die größte Ortschaft ist San Francisco Javier. Auch Formentera hat ausgedehnte Pinienwälder und schöne Sandstrände zu bieten.
Formentera ist die kleinste und für viele Besucher die schönste Insel der Balearen. Ein echtes Badeparadies, mit dem klarsten Wasser des Mittelmeers. Hier findet man selbst in der Hochsaison noch einen ruhigen Platz an einem der vielen Strände.

Am Anfang galt die Insel vor allem bei Hippies und Aussteigern als Geheimtipp. Erst in den 1980er-Jahren hat sich Formentera auch bei Pauschalreisen einen festen Platz in den Herzen gesichert. Die Fahrt mit der Fähre von Ibiza aus dauert ca. 30 Minuten. Wer die etwas beschwerliche Anreise in Kauf nimmt, wird belohnt mit einem wunderschönen Aufenthalt abseits des Massentourismus auf der Insel, die auch "die kleine Karibik" genannt wird.

IBZ0712 Portinatx 0112 Web
IBZ0712 NorthwestDrive 0116 Web
IBZ0712 PlatjaRoqueta 0009 Web
IBZ0712 Portinatx 0070 Web
IBZ0712 WestcoastBoat 0061 Web
IBZ0712 WestcoastBoat 0069 Web
0/0