Umweltverträglich reisen

Natürlich reisen, der Umwelt zu liebe

Unterwegs sein und der Umwelt so wenig wie möglich schaden - das ist Nachhaltiges Reisen, oder auch "Sanfter Tourismus". Darunter sind alle Reiseformen zu verstehen, die sozial gerecht, kulturell angepasst, ökologisch tragfähig und insbesondere für die ortsansässige Bevölkerung wirtschaftlich sinnvoll und ergiebig sind.

Oft ist es alles andere als einfach zu erkennen, ob eine Unterkunft den Ansprüchen an nachhaltiges Reisen genügt. Als Orientierung dient z.B. "Das grüne Blatt", welches im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts Green Travel Transformation entwickelt wurde. Von der Anreise über regionale Wertschöpfung bis zum Wasserverbrauch im Hotel werden alle Bereiche anhand von sozialen und ökologischen Kriterien unter die Lupe genommen und bewertet. Der Green Travel Index fördert den nachhaltigen Tourismus durch eine Datenbank, die nachhaltig zertifizierte Tourismus-Anbieter auflistet.

 

Nachhaltiger Tourismus steht für die Idee, bewusster und zugleich erlebnisreicher zu verreisen.

Um Ihnen die Planung eines nachhaltigen Urlaubes zu erleichtern, bieten wir Ihnen eine Auswahl an Hotels, die Wert legen auf möglichst umweltverträgliche Maßnahmen. Dazu zählen u.a. Müllmanagement, der Vorzug lokaler Bio-Lebensmittel, faire Löhne, ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen wie Wasser, Energie etc. und der Einsatz erneuerbarer Energien. Wir empfehlen Ihnen Häuser in landestypischer Architektur, die sich in die Umgebung einpassen und aus lokalen Materialen errichtet sind.

ROBINSON

ROBINSON achtet schon seit Jahren auf Nachhaltigkeit: Durch Ausbildungsprojekte werden lokale Mitarbeiter geschult und mit Hilfe verschiedener Projekte die Gäste vor Ort sensibilisiert. Über 60% der ROBINSON Clubs reduzieren ihren CO²-Ausstoß durch Solar- & Bioenergie-Anlagen. Die Clubs achten auf nachhaltige und effiziente Energieversorgung, reduzieren Verpackungsmüll und kaufen regional ein.

TUI MAGIC LIFE

Auch bei TUI MAGIC LIFE wird Nachhaltigkeit groß geschrieben. Durch verschiedene Maßnahmen, wie die eigene Stromerzeugung über Solaranlagen und Wärmeenergien, sowie fachgerechte Entsorgung von Wertstoffen durch zertifizierte Unternehmen, tragen die TUI MAGIC LIFE Anlagen einen großen Teil zum Thema Nachhaltigkeit bei.

TUI BLUE

BLUE im Namen, GREEN im Herzen. Deshalb ist es auch für die Hotelmarke TUI BLUE selbstverständlich, auf den Schutz der Umwelt, der Landschaft und der Natur zu achten. Natürliche Ressourcen werden geschont und Wasser sowie Energie effizient genutzt. Plastik wird vermieden, der Müll über die staatlichen Vorgaben hinaus getrennt. Die Versorgung geschieht vorwiegend über regionale Partner, um so Transportwege zu sparen und die jeweilige Region wirtschaftlich zu stärken. Viele der TUI BLUE Hotels haben einen eigenen Kräutergarten und Insektenhotels angelegt.

 

Green Travel Index

Tourismus und Nachhaltigkeit

Dieser kurze Film erklärt wie nachhaltigere Formen des Tourismus aussehen können.

CO² Ausgleich

Nachhaltiges Reisen bedeutet, eine bewusst ökologische Anreiseform auszuwählen.

Fahren Sie, wenn möglich, mit Zug, Bus oder PKW in den Urlaub. Um unnötige Emissionen zu sparen, entdecken Sie z.B. die Möglichkeiten, in den zahlreichen Naturschutzgebieten Europas Wander-, Rad-, oder Klettertouren zu machen.

Um und den Erholungswert zu steigern empfiehlt es sich, lieber länger und dafür seltener zu verreisen. Ganz nach der Faustregel: je weiter weg, desto länger vor Ort. Und falls sich ein Flug aufgrund der Erreichbarkeit des Ziels nicht vermeiden lässt, kompensieren Sie die entstehenden klimaschädlichen Emissionen über die Klimaschutzorganisation atmosfair. Ihre Spende hilft der Umwelt und den Menschen!

Unsere Empfehlungen für Ihren nachhaltigen Urlaub:

 

Gebeco ist Deutschlands größter zertifizierter Reiseveranstalter.
Gebeco übernimmt Verantwortung und engagiert sich nachhaltig. Die nachhaltige Unternehmensführung wird von der unabhängigen Zertifizierungsgesellschaft „TourCert“ regelmäßig geprüft. In einem umfangreichen Nachhaltigkeitsbericht legt Gebeco das Engagement, das weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht, offen und macht die Maßnahmen nachvollziehbar. Von der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit internationalen Partnern über Hilfsprojekte bis hin zum Schutz der Umwelt und der kulturellen Diversität: Seit der Gründung engagiert sich Gebeco auf verschiedenen Ebenen, um eine faire Gebeco Reisewelt zu schaffen.

 

Chamäleon hat die Selbstverpflichtung, den Menschen, die unvergessliche Erlebnisse schenken, etwas zurückzugeben. 50% des Reisepreises bleiben für Ausbildung und Arbeitsplätze im jeweiligen Land. Und da ist auch die Chamäleon-Stiftung. Gegründet, um denen, die im Schatten stehen, zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind.

Ein weiterer Teil der Anstrengungen um Nachhaltigkeit hat den Klimaschutz zum Ziel. Rail&Fly gehört als kostenloses umweltschonendes Angebot zu allen Chamäleon-Reisen. Und jeder, der bucht, bekommt 100 m² Regenwald geschenkt. Eine Fläche, die jährlich 5,9 Tonnen CO² bindet. Die Menge eines Langstreckenfluges. Und mit der Landung im Reiseland beginnt der nächste Schritt: NatureBottle. Ein mit Partnern entwickeltes System, um Kunden jederzeit ohne Plastikmüll den Genuss von quellfrischem Wasser zu bieten. Die Idee nachhaltiger Lunchboxen für lokales Essen, ist die konsequente Weiterentwicklung dieses Gedankens und ebenso in Vorbereitung wie Leitlinien für nachhaltige Projektbesuche.

 

Die DIAMIR-Lösung: Den Naturverbrauch, gemessen als CO²-Fußabdruck der Reisen, wird kompensiert durch Wildnisschutz. Gemeinsam mit der Dresdner Stiftung Wilderness International schützt DIAMIR ursprüngliche, unberührte und wilde Natur im Regenwald des Toba Valley, dem Grizzlybären-Tal in Westkanada eindrücklich, wild, nachhaltig!

Die sukzessive Ausweitung der geschützten Waldflächen ist bereits fixiert. Bis 2018 wurden durch das DIAMIR-Wald-Projekt bereits 576.000 m² an Regenwald geschützt und damit mehr als 60 Millionen Kilogramm CO² kompensiert. Und Sie können durch Ihren Anteil dazu beitragen, dass dies noch mehr wird!

 

  • TUI Care Foundation

Die TUI Care Foundation unterstützt gemeinsam mit Urlaubern Projekte, die jungen Menschen neue Zukunftsperspektiven eröffnen, Natur und Tierwelt erhalten sowie nachhaltige Entwicklung und Wohlstand in Destinationen auf der ganzen Welt befördern.

Entdecken Sie hier die Projekte der TUI Care Foundation.

 

Bei TARUK heißt Nachhaltigkeit: Erhalt von Biodiversität, wirtschaftliche Entwicklung und Einbeziehung der Menschen vor Ort. Als TARUK-Gast tragen Sie dazu bei, Arbeitsplätze in aller Welt von Reiseleitern, Nationalpark-Angestellten und Lodge-Mitarbeitern zu sichern. Diese Menschen sind Multiplikatoren für die Erkenntnis, dass ihre Natur und Kultur schützenswert ist. Richtiger, respektvoller Tourismus ist ein Mehrwert für Alle. Hierfür steht TARUK seit jeher.

 

Nachhaltiges Reisen, sozialverträglicher Tourismus und das intensive Bemühen, unseren Nachfolgegenerationen eine intakte und lebenswerte Umwelt zu hinterlassen, haben bei IKARUS TOURS eine lange Tradition. Der behutsame Umgang mit den vorhandenen natürlichen Ressourcen und die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks auf ein Minimum sind seit der Firmengründung von IKARUS TOURS im Jahr 1970 zentrale Bestandteile der Firmenphilosophie.

TFS0511 digi LANDS 0271

Nachhaltigkeit bei RIU

Be RIUsponsible

RIU hat die Wichtigkeit der Nachhaltigkeit in unserer heutigen Gesellschaft erkannt und führt an seinen Standorten zahlreiche nachhaltige Projekte durch, wie z.B. Lebensmittel- und Recyclingprojekte oder die Minimierung des Wasserverbrauchs. Das Herzstück von RIUs Nachhaltigkeitsprojekten ist eine Kreislaufwirtschaft auf Mallorca. Diese wurde am Earth Day 2022 mit dem TUI Global Hotel Award für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Doch was macht dieses nachhaltige Projekt der RIU-Kette so besonders und wie funktioniert die Kreislaufwirtschaft genau?

Die RIU-Hotels sind Teil einer Allianz von Hotels auf Mallorca, die mit dem städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb und einem lokalen Obst- und Gemüseproduzenten zusammenarbeiten und Abfall zu einer wertvollen Ressource machen:

  • Sensoren überwachen in den Hotels organische Abfälle, die dann in wertvollen Kompost umgewandelt werden.
  • Ein örtlicher Erzeuger verwendet diesen Kompost für den Anbau von Obst und Gemüse.
  • Diese verkauft er später an die Hotels, in denen Sie es dann genießen dürfen.

Diese Kreislaufwirtschaft führt zu zahlreichen ökonomischen, ökologischen und sozialen Vorteilen:

  • Schaffung neuer Arbeitsplätze und Einkommen für die lokale Bevölkerung
  • geringerer Verbrauch von Naturressourcen und Energie
  • Vermeidung von Umweltverschmutzung
  • Reduzierung und Aufwertung von Abfällen
  • Minimierung von Kohlenstoffemissionen

 

brochure-6

IBEROSTAR Hotels & Resorts

Nachhaltiger Urlaub

Entdecken Sie die Welt von Iberostar an den schönsten Stränden mit erstklassigem Service und viel Komfort. Ob auf den Balearen, Kanaren, dem spanischen Festland oder in Marokko - hier findet sich für jeden das richtige Angebot.

Iberostar ist ein führendes Unternehmen für verantwortungsbewussten Tourismus

Ein unvergesslicher Urlaub ohne Einwegplastik, Aktivitäten für Kinder zur Sensibilisierung für den Umweltschutz, Workshops für Erwachsene zum Thema Verwertung und Recycling, Einrichtungen zum Schutz von Korallen und Mangroven und zur Reduzierung der Abfallerzeugung innerhalb des Resorts. Das und noch viel mehr bietet Iberostar mit seiner wegweisenden Initiative Wave of Change, in der Tourismus und Wissenschaft ihre Kräfte bündeln. Um Ihnen weiterhin einzigartige Urlaubserlebnisse zu ermöglichen, soll der CO2-Fußabdruck minimiert werden und die Ökosysteme, welche die Destinationen umgeben, so weit wie möglich geschützt werden.

1558436781 af ib hotels resorts vh marco rgb
TFS0511 digi HUGGI 0178