Treffpunkt der Winde

Reisedatum: 1. September 2014 - 14. September 2014

 

Der wunderschöne gebirgige Norden ist die am wenigsten erschlossene Region Mallorcas. Einen Ausflug wert ist die Halbinsel Formentor, die die Besucher mit schroffen und steil ins Meer fallenden Felsen anlockt. Vom Cap de Formentor mit dem Aussichtspunkt Mirador d''es Colomer genießt man einen wunderbaren Blick über die Insel. Am Mirador d''es Colomer - dem Architekten Antonio Parietti gewidmet, der die Straße zum Aussichtspunkt erbaute - kann man in 200 m Höhe auf die senkrecht hinabstürzenden Felswände, das tosende Meer und die vorgelagerte Insel Illot d''es Colomer schauen. Eines der renommiertesten Hotels Mallorcas, das 1929 erbaute Hotel Formentor, ist dort zu finden.

Cap de Formentor ist das östliche Ende der Halbinsel Formentor auf Mallorca und gleichzeitig der nördlichste Punkt der Baleareninsel. Die Mallorquiner nennen die Halbinsel auch "Treffpunkt der Winde".

 

0009

Reisebericht geschrieben am
8. September 2021 von

Mario Zieroth

Hüblerstr. 1
01309 Dresden

Tel.: +49 (0)351/444 890
dresden2@tui-reisecenter.de

Unsere Standorte

Öffnungszeiten

Adresse

Hüblerstr. 101309 Dresden

Telefon & Fax

Tel: +49 (0)351/444 890Fax: +49 (0)351/444 89 19 Kontakt aufnehmen