Die Vielfalt Südafrikas

Reisedatum:11. November 2018 - 29. November 2018

Südafrika - Genuss und Erlebnis in jedem Moment

Ob Tafelberg, Gartenroute, der Krüger Nationalpark oder die Drakensberge. Das Land am Kap lockt mit außergewöhnlichen Tierbegegnungen, beeindruckenden Naturerlebnissen, bunter Kultur und kulinarischen Highlights.

Südafrika ist ein Traumziel für jede Jahreszeit
Eine abenteuerliche Safari mit Löwen, Elefanten und Giraffen oder lieber Whale-Watching am Indischen Ozean? Oder vielleicht doch eher Shoppen und Schlemmen in der Trend-Metropole Kapstadt? Wobei auch ein ordentlicher Adrenalinschub beim Bungeejumping nicht schlecht wäre. Südafrika hält für jeden zu jeder Jahreszeit das Richtige bereit.

Wild und abenteuerlich, trendy und traditionsreich – das ist Südafrika. Lebhafte Metropolen mit hippen Designern, wilde Tiere im Busch, zwei Ozeane, fruchtbares Weinland und die trockene Kalahari, 3.000 km Küste und mehr als 3.000 m hohe Gipfel – all das will entdeckt werden! Südafrika ist dreieinhalb Mal so groß wie Deutschland. In der „Regenbogennation“ leben rund 50 Millionen Menschen unterschiedlichster Hautfarben. Ihre Vielfalt sorgt für kulturelle Abwechslung und pulsierende Lebensfreude. Die Gastfreundschaft ist groß.

Weite Teile des Landesinneren liegen auf einem hohen Plateau - dem sogenannten Highveld. Johannesburg, die größte Metropole des Landes, liegt da mitten drin, circa 1.750 Meter ü. NN. Richtung Westen geht das Hochland in die steinige Halbwüste Karoo über, im Norden reicht es bis zum Limpopo-Flusstal. Entlang der Küsten des Atlantik im Westen und des Indischen Ozeans im Süden und Osten prägen eindrucksvolle Gebirgszüge die Landschaft.

Erleben Sie jetzt die grenzenlose Vielfalt Südafrikas!

Die Attraktivität von Südafrika zeigt sich nicht nur in atemberaubenden Landschaften, unberührter Natur und lebhaften Metropolen, sondern auch in einem attraktiven Preisleistungsverhältnis. Ein exquisites Vier-Gänge-Menü in einem Gourmet-Restaurant für zwei Personen kostet etwa rund 40 Euro, inklusive passendem Wein.

In den Großstädten wie Kapstadt, Johannesburg oder Durban offenbart sich die kulturelle Vielfalt der Regenbogennation und gastfreundliche Menschen integrieren Besucher in den einmaligen Rhythmus des Landes. Reisende können aus einem umfassenden Hotelangebot, von der Luxusklasse bis hin zu preisgünstigen "Bed & Breakfast“ wählen, und finden eine gut ausgebaute Infrastruktur vor.

Wildlife - Zu Hause bei den wilden Tieren.

Wer an Südafrika denkt, denkt sicher an Safari. Und es gibt unzählige Arten, dort Safari zu machen: Von adrenalingeladenen Abenteuern über Entdeckungsreisen, von Küstenrundfahrten bis hin zu Gourmettouren durch die Sterneküchen – hier findet jeder genau die richtige Safari für sich.

Vielfach sind es die Tiere, die Urlauber nach Südafrika locken, zumindest beim ersten Besuch. In zahlreichen Schutzgebieten kann man Afrikas Wildtieren nahe kommen. Mehr als 350 Säugetier- und über 850 Vogelarten sind in Südafrika heimisch. Auch in Flüssen und Meeren tummelt sich das Leben. Vor der Südküste zeigen sich im Winter und Frühjahr (Juni – November) Wale. Im Indischen Ozean sind Korallenriffe Heimat für unzählige bunte Fische. Ob bei einer Safari an Land, beim Whale-Watching, der Robben- oder Delfinbeobachtung oder dem Besuch bei den Pinguinen am Boulder`s Beach – Gänsehaut ist bei den Begegnungen garantiert.

Der Traum vieler Menschen ist es, in einem offenen Geländerwgen durch das Wohnzimmer der Tiere zu streifen. In Südafrika ist dieser Traum recht einfach zu erfüllen und es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, ob in den Nationalparks oder in privaten Wildreservaten.

Südafrika bietet tausend Möglichkeiten den Frühling, Sommer, Herbst und Winter auf besondere Art zu genießen.

Für atemloses Staunen sorgt Südafrikas Natur. Weites Buschland wechselt sich mit kargen Halbwüsten ab, von Hochplateaus schweift der Blick über mächtige Gebirgsketten und im Blyde River Canyon – einem der größten Canyons – lassen zerklüftete und gigantische Steinformationen den Atem stocken. Außerdem gedeiht am Kap mit dem Fynbos eine weltweit einzigartige Pflanzenwelt. Das Land am Kap ist auch ein Land des feinen Geschmacks. Genießen und schlemmen gehören zu einer Südafrika-Reise unbedingt dazu. Von der Sonne verwöhnt wachsen in der Weinregion vor den Toren von Kapstadt köstliche Trauben für hervorragende Weine. Diese genießt man zum mehr-gängigen Menü genauso wie zu einem gemütlichen Braai, dem südafrikanischen Barbecue. Eine Weinverkostung gehört einfach bei jeder Südafrika-Reise dazu.

Ab Oktober fordert die Natur dazu auf, einen unvergesslichen Frühling zu erleben. Ob nun die Jakarandablüte in Pretoria oder das Erwachen der Natur im „kleinsten Pflanzen-Königreichs der Welt“. Der Cape Peninsular National Park ist u.a Teil des World Floral Kingdom. Mit über 9.000 verschiedenen Pflanzenarten wurde die Region von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Einige Pflanzen gibt es nirgendwo anders auf der Welt.

Oder lieber ein wenig Adrenalin? Beim Bungee Jumping von der Bloukrans Bridge an der Garden Route oder beim Forellenfischen in Dullstroom wird es spannend. Wer es gemütlich mag, genießt bei einem vollmundigen Chardonnay die malerische Weinregion.

Die Herbst- und Wintermonate (April bis August) eignen sich auch hervorragend für einen Besuch in Südafrika. Die Temperaturen sind „frisch", aber trotzdem angenehm. Es gibt vieles zu entdecken und zu erleben in dieser Jahreszeit.

So läßt sich in den Herbstmonaten die Weinregion des Kaps besondern gut entdecken. Verschiedene Wein- & Gourmetrouten führen durch die Anbaugebiete von Stellenbosch, Paarl und Franschoek in denen zu dieser Zeit der Wein geerntet wird.

Mein Geheimtipp für den Winter: Die Winterzeit ist die beste Zeit, um auf Safari den Busch zu erkunden. Auf Grund der Trockenzeit konzentrieren sich die wilden Tiere häufig um die Wasserstellen und sind bei einer Pirschfahrt besser zu sehen.

0024

Reisebericht geschrieben am
28. September 2021 von

Karsten Eckart

Hüblerstr. 1
01309 Dresden

Tel.: +49 (0)351/444 890
dresden2@tui-reisecenter.de

Unsere Standorte

Öffnungszeiten

Während eines angeordneten Corona-Lockdowns können unsere Öffnungszeiten eingeschränkt sein!

Adresse

Hüblerstr. 101309 Dresden

Telefon & Fax

Tel: +49 (0)351/444 890Fax: +49 (0)351/444 89 19 Kontakt aufnehmen