Mit dem Sparfuchs in den Urlaub*

Was wäre das Leben ohne Urlaub und was wäre der Urlaub ohne Reisen? Doch auch wenn die Geldbörse nicht ganz so gut gefüllt ist, muss man nicht auf das Reisen verzichten. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie im Urlaub den einen oder anderen Euro sparen können:

  1. Wer fragt, spart echtes Geld: Erkundigen Sie sich bei uns im Reisebüro nach den günstigsten Angeboten. Hier kann man auch gleich nach günstigen Frühbucherrabatten fragen oder sich nach der oft preisgünstigeren Nebensaison erkundigen.
  2. Prüfen Sie rechtzeitig, ob alle notwendigen Reisedokumente noch gültig sind. Kurzfristig ausgestellte vorläufige Dokumente sind teuer.
  3. Handykosten: Erfragen Sie vorher den günstigsten Netzbetreiber Ihres Urlaubslandes. Vor Ort dann den Netzbetreiber manuell auswählen. Außerdem: Schalten Sie im Urlaub Ihre Mailbox aus - diese kann bei eingehenden Anrufen hohe Kosten verursachen.
  4. Recherchieren Sie, wo derzeit die Kaufkraft des Euros besonders hoch ist. In der Regel sind das Länder außerhalb der Euro- Zonen. Beispielsweise Ägypten, Südafrika, Namibia oder Tunesien.
  5. Außerhalb der EU können Sie oft steuerfrei einkaufen, bzw. bekommen die Mehrwertsteuer bei Ihrer Rückreise erstattet. Das Prozedere variiert von Land zu Land. Informationen erhalten Sie bei den Fremdenverkehrsämtern oder unter www.globalrefund.de.
  6. Einige Anbieter haben "Kinderfestpreise" im Programm, fragen Sie Ihren Reiseberater.
  7. À la carte-Restaurants im Hotel klingen toll, doch über All-inclusive Buchungen freut sich Ihr Geldbeutel mehr. Auch Ferienhausaufenthalte mit Selbstversorgung sparen Geld.
  8. Zahlreiche europäische Städte bieten Tickets/City- Pässe an, mit denen man etwa in Museen vergünstigten Eintritt bekommt - auch gibt es an manchen Tagen freien Eintritt.
  9. Bei Reisen in Nicht-EU-Länder: Wechselkurse beachten. Außerdem sollte man sich generell informieren, was im Ausland das Abheben mit der EC- und Kreditkarte am Automaten kostet.
  10. Wenn Sie einen Urlaub mit Eigenanreise, z. B. mit dem eigenen PKW, buchen, dann sollten Sie bei der Anfahrt zum Urlaubsort in Ländern mit Autobahngebühren die kostenlosen Nebenstrecken nutzen.

*Nachzulesen auch in der FREIZEIT, Deutschlands großes TV-Urlaubsmagazin von TUI ReiseCenter Ausgabe 03/09.

CPT0213 WCJE 0078 Web