zum Seitenanfang
transparent

Dominikanische Republik - Willkommen im Paradies!

von Julia Schaefer
sharePrint

dominikanische republik
Last Minute


Persönliche Erfahrung

Ich war vom 14. - 21. August 2017 zum ersten Mal in der Dominikanischen Repulik und bin absolut begeistert von dieser tollen Insel. Im Osten und Süden der Insel befinden sich rund um Punta Cana und Bayahibe traumhafte Strände mit klarem türkisfarbenem Wasser. Je weiter man Richtung Norden über die Samana Halbinsel nach Puerto Plata kommt, desto grüner und bergiger wird es. Dennoch gibt es auch hier tolle Strände, die zum Sonnenbaden und Enspannen einladen.

Die Dominikanische Republik lockt mit langen, breiten Traumstränden, vielfältiger Hotelerie und einem faszinierenden Landesinneren. Entdecken Sie sowohl prächtige koloniale Bauwerke, als auch quirliges Großstadtleben in der Hauptstadt Santo Domingo.

Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch, in dem ich Ihnen gerne wertvolle Tipps zu dieser vielfältigen Insel geben kann.


Strandimpressionen

Entdecken Sie karibische Lebensfreude!

Land und Leute

  • Einst hat Christoph Kolumbus die Insel für Europa entdeckt und gab ihr den Namen Hispaniola. Heute kennen wir die östliche Hälfte des Eilands als Dominikanische Republik.

Essen und Trinken

  • Wie es sich für eine Insel gehört, nehmen Fisch und frische Meeresfrüchte viel Platz auf der Speisekarte ein: Langusten, Riesengarnelen, Schwer- und Tintenfische oder Muscheln - da bleiben keine Wünsche offen. Den kleinen Hunger zwischendurch stillen Süßfrüchte wie Ananas, Mango und Papaya.


Beste Reisezeit

Die Dominikanische Republik gilt als ganzjähriges Reiseziel. Das Klima ist heiß und tropisch. Die idealen klimatischen Bedingungen herrschen zwischen Dezember und Mai. Starke Unterschiede gibt es zwischen Norden und Süden. Die Regenzeit ist von Mai bis Oktober. Baden, Wassersport und Trekking ist ganzjährig möglich. Kajaktouren sind am besten von Dezember bis April (Trockenzeit). Für Walbeobachtungen eignen sich die Monate Januar und Februar.


Hinterland


Rundreisetipp: Höhepunkte der Dominikanischen Republik

Weltkulturerbe Santo Domingo, endlose Zuckerrohr-Plantagen und eine Bootsfahrt mit "Bacardi Feeling" sind nur ein Teil der Vielfalt der Dominikanischen Republik. Natur, Land und Leute zu entdecken und zu genießen stehen bei dieser Reise im Mittelpunkt.

Routenverlauf

1. Tag (Di): Punta Cana – St. Domingo (ca. 250 km). Morgens Abholung durch die Reiseleitung in einem unserer angebotenen Hotels. Abfahrt nach Higuey, der Hauptstadt der Provinz La Altagracia der Dominikanischen Republik und einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte der Karibik. Besuch der Basilika „Nuestra Senora de la Altagracia“, die von 1974 bis 1978 erbaut wurde. Hier steht das Bild der heiligen Madonna von Altagracia. An ihrem Namenstag, dem 21. Januar, pilgern auch heute noch viele Wallfahrer zur Kathedrale. Vorbei an endlosen Zuckerrohr-Plantagen Fortsetzung der Reise nach „Altos de Chavón“, der Kopie eines mediterranen Dorfes in La Romana. Möglichkeit, während eines Spaziergangs das Dorf zu entdecken, welches sich hoch über dem Chavon Fluss befindet und eine Lebensquelle der Inspiration und Kunst ist. Zu sehen gibt es hier u.a. ein Amphitheater und eine Künstler-Schule. Mittagessen (optional). Auf dem Weg nach La Romana Besuch der beeindruckenden Höhlen von „Maravillas". Diese Höhlen stammen aus der Zeit der Taino Indianer und zeigen noch originale Hieroglyphen. Anschließend Fahrt nach Santo Domingo mit einem Fotostopp am „Faro a Colon“. Danach Stadtrundfahrt durch die koloniale Altstadt mit Besuch des „Alcazar de Colon“ und eines Museums.

2. Tag (Mi): St. Domingo – Jarabacoa (ca. 155 km). Besuch eines Wochenmarktes und Fotostopp am Präsidentenpalast. Entlang der „Dominikanischen Alpen", dem Bonao Tal, einem der landwirtschaftlichen Hauptgebiete des Landes, führt die Fahrt weiter nach Jarabacoa. Unterwegs Mittagessen (optional). Hübsche Lokale und Geschäfte runden das touristische Angebot in Jarabacoa ab, in dem sich Naturliebhaber und Bergwanderer gleichermaßen wohlfühlen. Es besteht die Möglichkeit diverse Outdooraktivitäten (optional), wie z.B. eine Geländewagentour zu unternehmen. Abendessen. (F, A)

3. Tag (Do): Jarabacoa – Cabarete (ca. 110 km). Fahrt nach La Vega mit Besuch der Kirche „Santo Cerro”. Von Beginn an wurde das Gotteshaus als Wallfahrtsstätte besucht. Weiterfahrt nach Santiago, der zweitgrößten Stadt des Landes, vorbei am „Monumento a los Héroes de la Restauración de la Repùblica”. Die 67 m hohe, von einer Christusfigur gekrönte, Säule ist in den vierziger Jahren als Heldendenkmal errichtet worden. Des Weiteren Besichtigung einer Zigarrenfabrik. Mittagessen (optional). Anschließend erfolgt die Fahrt in Richtung Cabarete. Abendessen (optional). (F)

4. Tag (Fr): Cabarete – Las Terrenas (ca. 210 km). Entlang der eindrucksvollen Landschaft der Nordküste geht es heute in Richtung der Halbinsel Samana nach Las Terrenas. Der Ort mit viel Flair wurde durch die vielen französisch-, italienisch- und deutschsprachigen Einwanderer geprägt. Zahlreiche einheimische kleine Restaurants, Souvenirläden und Strandbars runden die beschauliche Atmosphäre ab. Nachmittags Freizeit um den Ort auf eigene Faust zu erkunden. (F)

5. Tag (Sa): Samaná – Nationalpark Los Haitises – Punta Cana (ca. 460 km). Nach dem Frühstück Fahrt nach Santa Barbara de Samaná, von wo Sie ein Boot zur „Bacardi-Insel“ Cayo Levantado bringt. Es erwarten Sie Traumstrände und kristallklares Wasser. Lassen Sie einfach die Seele auf dieser Trauminsel baumeln! Genießen Sie hier noch ein Mittagessen, bevor Sie die Insel verlassen und Ihre Route zum Nationalpark Los Haitises, einem der wichtigsten des Landes, fortsetzen. Neben beeindruckenden Mangrovenwäldern, Bromelien und zahlreichen Orchideenarten bietet er z. B. Fregattvögeln, Kormoranen und Pelikanen einen Lebensraum. In Sabana de la Mar Caño Hondo erwartet Sie bereits der Bus für die Rückfahrt nach Punta Cana. Die Rundreise endet mit dem Transfer in eines unserer angebotenen Hotels mit dortiger Verlängerungsmöglichkeit. (F, M)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen


Wichtige Hinweise

  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Rundreise nur mit TUI Gästen

Inkludierte Leistungen

  • CityMaps2Go - Mobile Reiseführer App
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • 4 Übernachtungen
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
  • Eintrittsgelder, Besichtigungsprogramm, Bootsfahrt lt. Routenverlauf
  • Beförderungen in klimatisierten Fahrzeugen

Nicht inkludierte Leistungen

  • Personliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Verpflegung/Getränke (außerhalb Routenverlauf), fakultative Ausflüge

Durchführender Veranstalter:

TUI Deutschland GmbH

Karl-Wiechert-Allee 23

30625 Hannover


juliaschaeferneu
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

transparent 02381-983936
TUI ReiseCenter
Reisebüro am Maxi-Center GbR
Ostwennemarstr. 100
59071 Hamm

reisebuero innen

Ihr TUI ReiseCenter

Ostwennemarstr. 100

59071 Hamm

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-18:30

Sa

09:00-13:00

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 23 81 / 98 39 36

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
paxconnectbig
Das passende
Reiseangebot
noch nicht
gefunden?
Wir beraten Sie gerne!
transparent
transparent
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 585 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

So geht Urlaub.

TUI ReiseCenter - Stehen Sie ganz selbstbewusst zu dieser Markenaussage.

Denn die einzigartige Produkt- und Servicequalität der TUI ReiseCenter überzeugt mit fantastischen Angeboten für unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Das ist genau die Stärke und Kompetenz, die wir im Reisebüro verkörpern und die Sie schätzen werden.

banner1x4