zum Seitenanfang

Ein (Unterwasser) Paradies

Ägypten
von Alexandra Falkenberg
erstellt am
28.08.2019

shareprint

alex hrg


20190805 132245
20190803 095929
20190803 095926
20190803 095905
20190803 095900
20190803 095832
20190803 095827
mehr Bilder

Ein (Unterwasser) Paradies

Ägypten (nicht nur) ein Unterwasserparadies

Animiert von wunderschönen Unterwasserfotos einer Freundin fassten wir den spontanen Entschluss, nach Hurghada zu fliegen. Fred durfte natürlich auch mit.

Im Sommer ist das Wasser dort warm wie in einer Badewanne und lädt zum Schnorcheln ein.

Um die Anreise zum Flughafen Frankfurt bequem zu gestalten, starteten wir am Vortag (mit dem kostenlosen rail-and-fly-Ticket war dies kein Problem) und übernachteten gegenüber vom Terminal 2 im Hotel Hampton by Hilton . Ein neues modernes Hotel in optimaler fußläufiger Lage. So konnten wir morgens nach dem Frühstück bequem zum Terminal spazieren, ohne Angst vor Staus oder Bahnverspätungen haben zu müssen.

Der Flug dauerte knapp viereinhalb Stunden, die Einreise gestaltete sich zügig und problemlos. Wir haben das Visum schon vorher über TUI zugebucht, konnten dies im Reiseplan vor der Einreisekontrolle vorzeigen und bekamen direkt den Stempel in den Reisepass.

Nach der Sicherheitskontrolle zeigte uns ein TUI-Reiseleiter unseren Transferbus, der uns in einer knappen Stunde zum Hotel in der Makadi Bay brachte.

Die " Madinat Makadi" ist ein Resort, bestehend aus mehreren Hotels in einer abgeschlossenen Anlage, innerhalb der man über kleine Wege, am Strand entlang, oder durch ruhige Straßen mit Boutiquen und Souvenir-Shops bummeln kann.

Wir hatten uns das Hotel Iberotel Makadi Beach , das zur Jaz Hotel Group gehört, in direkter Strandlage ausgesucht.

Unser Zimmer lag im Erdgeschoss in direkter Nähe zum Pool. So konnten wir morgens schon vor dem Frühstück erste Runden im Pool drehen.

Unsere Wahl fiel unter anderem auf dieses Hotel weil es ein Hausriff gibt. Das hieß für uns, dass wir unmittelbar vom Strand aus losschnorcheln konnten. In einer kleinen Strandbude neben der Strandbar konnte man völlig unkompliziert kostenlos Flossen und Tauchmasken (sowie verschiedene Strandspiele) leihen.

Wir konnten viele wunderbar bunte Fische sehen, unsere Highlights waren dabei mehrere Blaupunktstachelrochen, ein Rotfeuerfisch, ein Oktopus, Anemonenfische, Doktorfische, Papageifische und viele mehr.

Am Strand befand sich ein À-la-Carte-Beachrestaurant mit Mittagessen und Abendessen (abends mit Voranmeldung; Freitag, Samstag und Sonntag mit Candle-Light-5-Gang-Menü).

Ein orientalische Spezialitäten-Restaurant gab es im Tower, von dem aus man auch von einer Aussichtsterrasse einen wunderbaren Blick über die Anlage und die angrenzenden Hotels bis in die Wüste hatte.

Die freundlichen und aufmerksamen Servicekräfte in den Restaurants und Bars konnten fast alle gut deutsch. Wir genossen das abwechslungsreiche und leckere Essen.

Im Garten der Poolanlage, die sehr hübsch mit bequemen Liegen, Sonnenschirmen auf Rollen und einigen schattenspendenden Palmen gestaltet war, fand jeder sein Plätzchen zum relaxen und toben im Wasser. In einem Pool befand sich die Swim-up-Poolbar, im einem zweiten fanden ab und zu Wasserballspiele statt und ein dritter Pool war für die allerkleinsten Gäste.

Wer mehr Action wollte, konnten den größten Rutschen-Park Ägyptens mit über 50 Rutschen per Shuttle besuchen. An der Rezeption konnte man sich hierfür kostenlose Eintrittskarten abholen.

Für Kinder und Jugendliche gab außerdem es einen Mini-Club mit verschiedenen Angeboten.

Angrenzend an die Poolanlage befand sich das Hauptrestaurant (mit Buffet zu allen drei Mahlzeiten) und das Poolrestaurant mit À-la-Carte-Essen mittags und abends (abends mit Vorreservierung).

Ein Stück weiter Richtung Lobby war der Platz, an dem abends die Unterhaltung stattfand. Es die gab dort die Minidisco sowie Tanzshows mit Bauchtänzerinnen, Showtanzgruppen, Akrobatik und Livemusik.

Nach einer Woche wurden mussten wir leider wieder zurück fliegen. Wir wären gerne länger geblieben und kommen auf jeden Fall wieder.


lk fotografiebb-30474
Für Sie geschrieben von
Tourismuskauffrau

02251-702570
TUI ReiseCenter
Reisebüro Hoffmann
Annaturmstraße 1
53879 Euskirchen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
530 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 530 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4