zum Seitenanfang

AIDAprima - ist wirklich prima!

AIDA Cruises
von Patricia Schäfer
erstellt am
03.06.2016

shareprint
aida3


thumbnail 20160420 120719
thumbnail 20160420 123451
thumbnail img 20160420 094937
thumbnail img 20160420 122912
thumbnail img 20160420 122959
thumbnail img 20160420 001123
thumbnail 20160420 115216
mehr Bilder

AIDAprima - ist wirklich prima!

„Ich bin frisch verliebt“ waren meine ersten Worte zu meiner Kollegin Fr. Seibert, als ich ganz traurig in den Zug zurück nach Frankfurt stieg. Die AIDA Prima ist wirklich prima! Diese Aussage ist für mich persönlich schon fast eine Untertreibung für dieses grandiose Schiff! In den 5 Wochen vor unserer Abreise hat sich meine Vorfreude, ebenso wie meine Erwartungen, täglich gesteigert, dass diese noch übertroffen werden, hätte ich mir nicht vorstellen können. Die Prima ist definitiv eine Innovation für die deutsche Kreuzfahrtbranche und wird alle Ihre Gäste von Groß bis Klein faszinieren!

Ja ich bin verliebt, aber diese Liebe will ich gern mit Ihnen teilen!

weniger
zeigen

Kabinen

Wir haben 11 verschiedene Hauptkategorien und davon noch mehrere Unterkategorien.
So gibt es zum Beispiel bei der Verandakabine, eine mit begehbarem Kleiderschrank, extra viel Platz oder mit zwei Badezimmer. Generell sind die Kabinen sehr großzügig gestaltet, der größte Unterschied ist mir jedoch von der Innen- zur Meerblickkabine aufgefallen. Die Innenkabinen sind zwar mit 16qm auch nicht klein und auch sehr schön gestaltet, Sie empfehlen sich jedoch nicht zu einer 4er Belegung. Während die Meerblickkabinen eine 4er Belegung, bei 22-23qm locker wegstecken können, dieser Unterschied von fast 7-8qm ist hier wirklich entscheidend!
Auf dem Schiff haben wir uns jede Kabinenkategorie angesehen und natürlich waren die Suiten atemberaubend. Nehmen wir beispielsweise die Panoramasuiten, diese liegen auf dem Patio Deck, welches nur zutritt für Kabinenbewohner auf diesem Deck gestattet ist und mit extra Liegeflächen und einer privaten Bar nochmal zusätzlichen Komfort bietet.
Mein persönlicher Favorit war jedoch die Juniorsuite. Sie hat den Vorteil durch eine halb offene Wand eine Art Trennung im Raum zu erzeugen ohne, dass dieser an Größe verliert, zudem ist das Design sehr mit sehr warmen Erdtönen gestaltet, sodass man sich bei Betreten des Raumes sofort wohl fühlt.
Wenn Sie wissen möchte wie man auch preisgünstiger die Vorzüge des Patio Deck nutzen kann oder was genau sich hinter einer Lanaikabine verbirgt, kommen Sie gerne zu uns in das TUI Reisecenter Hessencenter und lassen Sie sich zu Ihrer Lieblingskabine beraten.

Gastronomie

Neben den 5 verschiedenen Büffetrestaurants dem East, Fuego, Bella Donna, Markt und Weite Weltrestaurant, gibt es natürlich auch noch die fast schon legendären a la carte Restaurants, wie das Rossini, das Buffalo Steakhouse und die Sushi Bar. Außer dem Weite Welt und dem Fuego, auf welches ich später noch zurückkomme, ist also alles beim Alten geblieben, könnte man meinen.
Stimmt aber nicht ganz! Es gibt neben zusätzlichen a la Carte Restaurants, wie dem Casa Nova oder dem French Kiss auch a la Carte Snackbars wie die Tapas Bar oder die Scharfe Ecke, welche bereits im Reisepreis inkludiert sind und man nur die Getränke extra zahlt.
So könnte z.B. ihr perfekter, kulinarisch vielfältiger Tagesspeiseplan aussehen:
Morgens : Marktrestaurant, überzeugt durch große Auswahl und gesunde Speisen, welche viele Vitamine für einen guten Start in den Tag liefern. Zudem erinnert die Gestaltung des Marktrestaurants an einen Garten mit vielen grünen frischen Elementen, welche zu guter Laune motivieren.

Mittags: Da wir schon gut gefrühstückte haben, gibt es jetzt nur einen kleinen Snack. Diesen bekommt man an der sehr leckeren Tapas Bar. Grade zu zweit kann man sich hier gut drei, vier kleine Tapasteller zusammenstellen und man hat danach nicht das Völlegefühl wie nach einem drei Gänge Menü, wie beispielsweise in einem Büffetrestauant.

Nachmittags: Nach dem ausgiebigen chillen im Beachclub braucht man jetzt einen kleinen Kick um wieder wach zu werden. Es geht ab in das French Kiss, zu einem französischen Kaffee au Lait. Wer zudem die französische Backkunst schätzt, darf nicht an den tollen Tartes vorbei, die wunderbar zu jeglicher Form von Kaffee passen ;)

Abendessen: Im East genießt man in asiatischen Stil, frische, eigens zusammengestellte Wokgerichte. Da wir hier in einem Büffetrestaurant sind, hat man zudem auch die Wahl aus verschiedenen bereits zubereiteten Gerichten. Tipp: Man bekommt einen Piepser an den Platz, sodass keine langen Warteschlangen an der Wokstation entstehen!

Mitternachtssnack: Perfekt für Nachtschwärmer! Direkt nach dem D6, der Disco, liegt die Scharfe Ecke. Die serviert bis 3 Uhr Nachts noch lecker Currywurst mit Pommes, der beste Abschluss nach einer ausgiebigen Partynacht.

Wenn man jetzt jeden Tag solch ein Programm durchziehen würde, wäre man natürlich 10kg schwerer. Ich wollte hiermit nur veranschaulichen wie vielseitig das neue Restaurantprogramm sein kann und das hier wirklich für Jedermann das Richtige dabei ist!

Service

Der Service war trotz des komplett neuen Schiffes gut! Natürlich gab es noch an manchen Ecken Verbesserungsmöglichkeiten, jedoch bin ich mir sicher, dass diese sich bis jetzt bereits geregelt haben.
Meine Kollegin und ich wollten es genau wissen und haben deshalb eigne Servicekräfte ein bisschen auf die Probe gestellt. Getestet wurden Restaurant, Putzkraft, Rezeption und Barbereich. Alle wurden mit Extrawünschen konfrontiert und alle wurden ohne Ausreden erfüllt! Ich finde wenn ein Team neu und noch nicht eingespielt ist, ist das eine Sache die man beheben kann, jedoch gute Mitarbeiter zu finden die sogar noch über Ihr Aufgabenfeld hinaus arbeiten, das ist guter Service!

Animation

Wie ich schon in meinem ersten AIDA Bericht geschrieben hatte sind die Shows auf dem Schiff der absolute Hammer. Lassen Sie sich von der neuen Bühnenkonstruktion überraschen und verzaubern! Wir haben auf der AIDA Prima wie gewohnt ein Theatrium, welches sich auf drei Etagen erstreckt. Dieses ist ja bekanntlich dazu da, sich flexibel eine Show anzusehen oder auch wieder zu gehen falls einem die Show nicht gefällt, schöne Idee und einzigartige Atmosphäre, aber gehen während einer Show kam bei mir überhaupt nicht in die Tüte!

Wer es ein bisschen kleiner und feiner möchte geht in die Nightfly Bar. Hier kann man sich einen Platz reservieren und in loungeiger Atmosphäre kleine Jazzkonzerte oder akrobatische Showhighligts sehen.

Ebenso gehört für mich zu einer Animation die kindgerechte Betreuung an Bord. Die AIDA Prima ist ein Paradies für Familien. Ob Groß oder Klein, ob allein oder gemeinsam, der Funfaktor auf diesem Schiff ist riesig! Die Kinderbetreuungsbereiche sind liebevoll gestaltet und man hat hier an alles gedacht. Der Teensbereich hat einen Fernseher der größer ist als ich selbst und eine super FatBoy Ecke in der man mega chillen kann. Wer gerne zusammen mit der ganzen Familie etwas unternehmen möchte der geht in den Four Elements Bereich. Hier kann man um die Wette Rutschen, sich entspannt im Lazy River treiben lassen oder eine Runde im Hochseilgarten abhängen. Da das Fuego Restaurant in diesem Bereich inkludiert ist, kann man hier auch gut in legerer Kleidung die familiengerechten Mittagssnacks genießen.

Highlights

Auf der AIDA Prima gibt es viele Highlights und von einigen sollte man sich einfach überraschen lassen! Mein größtes Highlight war jedoch der Beach Club. Das ist quasi ein fahrendes Tropical Island, also ein unter einer Glaskuppel beheiztes Schwimmbad mit Liege Bereich. Dieser Bereich hat ganzjährig ca. 25 Grad und durch das UV durchlässige Foliendach kann man sich ebenfalls Sonnen! Zudem bietet der Liegebereich viele Kuschelecken und Doppelliegen, was besonders für Paare sehr ansprechend wirkt. Abends verwandelt sich der Beach Club, in eine riesige Beachparty mit Cocktails und Lasershow, feiert man hier im Strandoutfit zu karibischen Klängen bis in die Nacht hinein. Wer jetzt denkt AIDA kann zwar das miese Wetter umgehen, aber nicht die Wolken wegzaubern, hat falsch gedacht. Das Foliendach bietet nicht nur Schutz vor den kalten Temperaturen sondern kann sich auch in einen klaren Sternenhimmel verwandeln. Wie das funktioniert und was noch alles neues auf der AIDA Prima zu entdecken ist erfahren Sie bei uns im TUI Reisecenter, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

patricia schaefer
Für Sie geschrieben von
Tourismuskauffrau

06109-3092 -22
TUI ReiseCenter
Reisebüro im Hessen-Center GmbH
Borsigallee 26
60388 Frankfurt/Main


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
523 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 523 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
banner1x4