zum Seitenanfang

Als Frau allein in Dubai, geht das?

Vereinigte Arabische Emirate
von agency consult Unternehmensberatung e.K., Gesellschafterin Erika Cramm
erstellt am
01.08.2015

shareprint
20130424 150501


Als Frau allein in Dubai, geht das?

Dubai, die glitzernde Metropole in der Wüste lässt keine Wünsche offen. Der luxeriöse Lifestyle ist neben den vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, einer der Hautgründe, weshalb die Stadt, so viele Touristen anzieht und verzaubert. Aber wie ist es denn nun wirklich im weltoffenen und sich so westlich eingestellt, präsentierenden Dubai? Kann man dort, als Frau alleine Urlaub machen?

Nach einigen Besuchen und viel Dubai- Erfahrung, kann ich aus vollstem Herzen mit einem „Ja“ antworten!

Vor meiner ersten Reise in die Emirate, habe ich nicht damit gerechnet, dass die Mode, genauso freizügig ist, wie bei uns. Natürlich ist es tabu, mit dem aller kürzesten Mini in die Mall zu gehen, aber dafür herrscht abends, in den vielen Clubs der Stadt, das Motto, je kürzer und freizügiger, desto besser.

Ich habe viele interessante Lebensgeschichten gehört, nette Bekanntschaften gemacht und Freunde gefunden. Meiner Meinung nach, bleibt in Dubai niemand lang allein. Die Menschen sind alle freundlich, hilfsbereit und kontaktfreudig.

Ich rate aber davon ab, mit jedem auf der Straße, insbesondere Hotelangestellten oder Taxifahrern einen ungezwungenen Small- Talk zu halten. Es wird schnell missverstanden und als Flirten aufgefasst. Dann muss man die neuen Verehrer erstmal wieder loswerden und die sind teilweise hartnäckig.

In Taxis sollte man übrigens nie vorne einsteigen, denn der Fahrer denkt unter Umständen, man möchte einen Annäherungsversuch machen. Eine Bekannte ist einmal falsch ins Auto eingestiegen und der Fahrer ist direkt auf Tuchfühlung gegangen. Besonders angenehm stelle ich mir eine solche Situation nicht vor, man weiß ja nie, ob man noch sein Ziel erreicht.

Grundsätzlich ist die Stadt sehr sicher und man braucht sich keine großen Sorgen machen.

Übrigens, Zärtlichkeiten oder ein hoher Alkoholpegel in der Öffentlichkeit, können in Dubai Gründe sein, verhaftet zu werden. Selbst der Kuss auf die Wange, kann im Gefängnis enden und man sollte nicht leichtsinnig damit umgehen.

Für Partyhungrige gibt es täglich Veranstaltungen, wie Ladies Nights, bei denen man als Frau den Eintritt und die Kosten für diverse Getränke einsparen kann.

Auf der Tanzfläche wird überall viel geflirtet und als Europäerin findet man schnell einige Verehrer. Eine deutliche Abfuhr hat bei mir aber immer geholfen sie wieder abzuschütteln. Es gibt viele hübsche Frauen in den Clubs und schnell wird ein anderes Objekt der Begierde anvisiert.

Das Thema Taxi Fahren: Vor dem Dubai International Airport vielen mir gleich die pinken Frauentaxis ins Auge und steuerte sofort eins an. Ich wusste, dass die Frauentaxis speziell für muslimische Frauen waren und Touristinnen problemlos normale Taxen nutzen können, aber ich wollte vermeiden etwas Falsches zu tun.

Wahrscheinlich war die Fahrerin sehr erstaunt, weil nie eine Europäerin bei ihr einstieg. Ich nannte ihr mein Hotel und sie fuhr los. Die Fahrt war sehr unentspannt, denn der rasant, gewagten Fahrstil hat mir doch einige Schweißperlen auf die Stirn getrieben. Ich war heil froh, als ich endlich aussteigen konnte. Meine These ist:“ Die pinken Taxen fahren noch schlimmer, als die Normalen!“ Taxi Fahren ist in Dubai immer ein Abenteuer und außer panischer Angst um das eigene Leben und merkwürdigen Abkürzungen, die irgendwie doppelt so lang sind, wie der gewöhnliche Weg, sind völlige Planlosigkeit und Orientierungsverlust des Fahrers, ganz gewöhnlich dort. Ich frage immer zehnfach nach, ob der Fahrer auch ganz bestimmt den Weg weiß und wirklich schon öfters dort war. Pink, fahre ich nicht überhaupt nicht mehr.


20171102 200026group pic gro
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
+49 (0)40/2393899-3
TUI ReiseCenter
agency consult Unternehmensberatung e.K., Gesellschafterin Erika Cramm
Hamburger Str. 45
Gesellschafterin Erika Cramm
22083 Hamburg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
483 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 483 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
banner1x4