zum Seitenanfang
transparent

New York - Big Apple

USA
von Reisecenter Märkl GmbH
erstellt am
27.09.2013

sharePrint
Freiheitsstatue
transparent transparent


ny manhattan
ny skyline
ny centralpark
ny metropolitan art
mehr Bilder

New York - Big Apple

Hauptstadt der modernen Welt, Schmelztiegel der Nationen

Wenn es einen Ort gibt, den man als Hauptstadt der Welt bezeichnen möchte, kann das in meinen Augen nur New York sein. Fast täglich verändert sich die Stadt und es gibt Tag und Nacht keinen Stillstand.

Bei jedem Besuch kann man wieder neue Sachen erleben und entdecken. Mit den vielen Sehenswürdigkeiten an einem Ort könnte man Jahre verbringen ohne alles doppelt zu erleben.

Der "Big Apple" hat Einfluss auf die wirtschaftlichen Verflechtungen unseres Planeten wie keine zweite Stadt. Als Sitz der Vereinten Nationen und zahlreicher weiterer Organisationen bestimmt er häufig auch die politischen Geschicke der Neuzeit entscheidend mit.

Besuchern wird die Macht New Yorks schon bei der Ankunft durch die spektakuläre Skyline demonstriert, in der das Empire State Building und das Rockefeller Center nur zwei der berühmtesten Wolkenkratzer sind. Insgesamt gibt es mit 5.500 Gebäuden über zwölf Stockwerken nirgendwo in der westlichen Welt mehr Hochhäuser als in New York.

Mit der Wall Street, dem Broadway oder der Fifth Avenue beherbergt die Stadt zudem einige der bekanntesten Straßen der Welt.

weniger
transparent
zeigen

Freizeitgestaltung

Keine Bewertung
Nirgendwo trifft der amerikanische Anspruch, "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" zu sein, mehr zu als in New York. Besichtigungen, Spaziergänge durch die beeindruckenden Straßenschluchten, Shopping, sportliche Aktivitäten oder der Besuch von Shows und Konzerten. Dem Zeitvertreib sind wahrlich keine Schranken gesetzt.

Neben Shopping und Ausflügen in die Weltstadt New York, gibt es in der Gegend auch eine ganze Reihe weiterer Freizeitmöglichkeiten. Wer einmal ein typisch amerikanisches Sportevent erleben möchte, kann einen Abstecher zu dem nur fünf Minuten entfernten Meadowlands Sports Complex machen. Das Zentrum besteht aus dem Giant Stadium, in dem die New York Giants ihre NFL-Footballspiele austragen, der Continental Arena, welche die Heimat der NBA-Basketballer Jersey Nets ist und dem Meadowlands Racetrack, einer Pferderennstrecke.

Kunst & Kultur

Keine Bewertung
New York hat vor allem Kunstfreunden eine Menge zu bieten. An kaum einem Ort der Welt ist die Häufung von Museen und Galerien größer als am Big Apple. Meistens ist der Aufenthalt jedoch zu kurz, um sich mehr als einen Überblick über die vibrierende Kunstszene zu verschaffen. Ein Besuch im Museum of Modern Art sollte allerdings ganz oben auf der Agenda stehen. Der imposante, helle Bau an der 11 West 53 Street, besitzt eine der größten und bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst weltweit und ist Pflichtziel für Millionen Fans aus aller Welt. 1929 verwirklichte Alfred Barr, erster Kurator des MoMA, seine Idee, ein Museum für moderne Kunst zu erschaffen.

Am östlichen Rand des Central Parks liegt das Metropolitan Museum of Art, kurz "Met" genannt. Nach zweijähriger Bauzeit wurde das Museum 1872 eröffnet und erfreut seitdem jährlich fünf Millionen Besucher mit Exponaten aus den unterschiedlichsten Themengebieten.
Im Sackler-Flügel des Gebäudes beispielsweise zieht der ägyptische Tempel von Dendur inmitten eines künstlich angelegten Teiches die Blicke auf sich. Als der ca. 15 v.Chr. erbaute Tempel 1963 im Nassersee zu versinken drohte, wurde er Stein für Stein abgetragen und zur Freude der Met-Besucher in dem New Yorker Museum wieder aufgebaut. Unzählige Gemälde aus unterschiedlichsten Epochen, historische Musikinstrumente, Ausgrabungsstücke aus aller Welt sowie prächtige Ritterrüstungen und antike Waffen machen den Fundus des Metropolitan Museum of Art zu einem der vielfältigsten der Welt.

Essen / Ausgehen / Nightlife

Keine Bewertung
Nach der Einkehr in eines der über 17.000 Restaurants stehen neben Musicals am Broadway oder Sport- und Konzertveranstaltungen im Madison Square Garden zahllose Bars, Clubs und Discotheken aller Musik- und Lebensstile zur Auswahl.
Wie überall an Amerikas Ostküste geht man häufig und gerne auswärts essen. Daher ist das Angebot groß und vielseitig. Typische Steakhäuser gibt es ebenso wie Pizzerias oder Lokale mit asiatischen oder mexikanischen Spezialitäten in allen Preislagen.

Shopping

Keine Bewertung
Secaucus
Shopping-Paradies vor den Toren Manhattans
New Jerseys Meadowlands sind eine kleine Region im Norden des Staates, die im Westen durch den Hackensack River und im Osten durch den Hudson River abgegrenzt werden kann. Durch die Nähe zu New York City ist Secaucus so etwas wie ein Sprungbrett in den Big Apple. Von hier aus sind Besucher schneller in Downtown Manhattan als von so manchem New Yorker Stadtteil. Daher kann es für Besucher, welche die weltberühmten Wolkenkratzer und Sehenswürdigkeiten Manhattans besichtigen wollen, durchaus eine Überlegung wert sein, nicht in einem der teuren Hotels der Innenstadt, sondern etwas außerhalb wie hier in Secaucus Unterkunft zu beziehen. Im Großraum bekannt ist Secaucus vor allem für seine Einkaufsmöglichkeiten. Es gibt gleich zwei Factory Outlet Center, in der Einkaufswütige Markenwaren zu besonders günstigen Preisen beziehen können. Auch eine große Mall lädt zum ausgedehnten Shopping ein.

Ausflugstipps

Keine Bewertung
Statue of Liberty
Die Freiheitsstatue ist das Symbol für Werte und Lebenseinstellung der amerikanischen Bevölkerung. Die auf einer vorgelagerten Insel erbaute, inkl. Sockel 102 Meter messende Statue, kann auch heute noch besichtigt und teilweise sogar erklommen werden.

Empire State Building
Der berühmteste Wolkenkratzer New Yorks war nach seiner Fertigstellung 1931 ganze 41 Jahre lang das höchste Gebäude der Welt. In den in nur 14 Monaten errichteten Mauern des Turms steckt ein Großteil der bewegten Geschichte der Weltstadt, auf die man von der Aussichtsplattform in 320 Metern Höhe den wohl schönsten Blick auf die Stadt hat.

Chinatown
Das Viertel im Stadtteil Manhattan ist mit über 300.000 Bewohnern die größte chinesische Siedlung außerhalb Asiens. In den Straßenzügen dominieren chinesische Schriftzeichen, asiatische Garküchen und eifrige Händler, die das Viertel zu einem riesigen Trödelmarkt mit hohem Unterhaltungswert machen.

Central Park
Die Grüne Lunge der Stadt mit zahlreichen schattigen Plätzen zum rasten.

World Trade Center Site (Ground Zero)
Am Nullpunkt
Die Schuttmassen sind längst abgetragen und auch die unzähligen Fotos, Rosen und Kuscheltiere an den Absperrungszäunen am Ground Zero in New York - der heutigen World Trade Center Site - sind verschwunden. Aus dem über 60.000 Quadratmeter großen Krater, den die beiden bei ihrer Errichtung höchsten Gebäude der Welt hier am 11. September 2001 hinterließen, ist eine Großbaustelle geworden. Fünf neue Hochhäuser, eine Gedenkstätte, ein Kunstpark und ein Großbahnhof sollen die Wunde der Terrorangriffe schließen. Daniel Libeskind und David Childs entwarfen die Pläne zum Bau des neuen World Trade Centers, an dessen Bau noch über 120 weitere Architekten, Ingenieure und Designer arbeiten. Das Herzstück des neuen Hochhauskomplexes wird das erste World Trade Center sein - ein Mahnmal für die etwa 2.700 Opfer der Anschläge. Er wird eine Höhe von 1.776 Fuß erreichen und damit symbolisch für das Jahr der Amerikanischen Unabhängigkeit stehen.


Lage

Fernsehserien, Kinofilme, Fast Food, Popmusik, Fitnesstrends, Internet und vieles mehr - die USA sind in unserem Alltag allgegenwärtig. Doch um die einzigartige Faszination, die von dem Land ausgeht, zu begreifen, muss man es schon persönlich erleben.

Informationen zur Umgebung

Ein Aufenthalt in den Vereinigten Staaten ist wie ein Ausflug in einen riesigen Klischee-Erlebnispark. Mancherorts sieht es aus wie im Film und man fühlt sich wie ein Statist inmitten riesiger Kulissen. Atemberaubende Gebäude sind hier zu sehen, von unvorstellbar hohen Wolkenkratzern über elegante Vom-Winde-Verweht-Südstaatenvillen bis hin zu imposanten neoklassizistischen Denkmälern und Einkaufszentren, so genannten Shopping Malls, in denen man sich problemlos verlaufen kann. Nur ein paar Meter weiter kann man Trailerparks, Wohnwagensiedlungen oder heruntergekommene, winzige Baracken sehen, die möglicherweise ebenfalls säulengesäumte Veranden haben, nur dass hier statt Marmor kaputte Ziegelsteine verwendet wurden. So breit gefächert wie die Architektur präsentiert sich auch die Natur der fünfzig Bundesstaaten. Hunderte Kilometer lange feinsandige Traumstrände, Felder, durch die man tagelang fahren kann, ohne auf eine Ortschaft zu stoßen, Sumpflandschaften, Wüsten, riesige Seen, Gebirge - jede denkbare Landschaftsform ist hier vertreten. Nirgends sonst auf der Welt gibt es so viele, so große und so beeindruckende Naturparks wie in den USA - erinnert sei hier nur an den Grand Canyon und den Yosemite-Nationalpark.

Hoteltipps

The Waldorf Astoria***** nahe Central Park und Times Square ist ein Hotel mit langer Vergangenheit und hat schon viele Stars gesehen.

The Pod51 **+ in Midtown ist eine moderne, einfache und preisgünstige Übernachtungsmöglichkeit mit guter Lage.

Highlights

Meadowlands

Meadowlands ist der Name für ein Feuchtgebiet im Nordosten des Staates New Jersey vor den Toren New Yorks. Die Meadowlands haben für den dicht besiedelten Ballungsraum eine große ökologische Bedeutung, nachdem sie über Jahrzehnte unter Umweltverschmutzung leiden mussten und zu einer Müllkippe verkamen. Eingezwängt zwischen Schnellstraßen, und Industrieanlagen wirken die Meadowlands heute immer noch wie eine von der Zivilisation umzingelte grüne und wilde Insel. Jeder Besucher ist auf der Insel herzlich willkommen.



Insiderwissen

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des Visa Waiver Programms in die USA reisen vor der beabsichtigten Einreise zwingend gegen Bezahlung via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA) einholen. Gerne informieren wir Sie bei der Reisebuchung.

Allgemein gelten Frühling und Herbst als angenehmste Reisezeit. Die Sommer sind meist warm und stickig.
Schön ist auch die Adventszeit zum "Christmas-Shopping" mit tausenden hell erleuchteten Schaufenstern.

"Vom Tellerwäscher zum Millionär", "das Land der unbegrenzten Möglichkeiten", der "Schmelztiegel" der Kulturen - es gibt zahlreiche wohlklingende Schlagwörter, mit denen die USA immer wieder beschrieben werden.

Dabei ist nicht alles Gold, was glänzt. "Schickt mir Eure Armen" steht auf dem Sockel der Freiheitsstatue - und davon gibt es in den Vereinigten Staaten genug. Unfassbaren Luxus und bitterste Armut trennen oft nur wenige Meter. So hat auch die moderne und glänzende Metropole New York ein heruntergekommenes Viertel, durch das man - vor allem nach Einbruch der Dunkelheit - nicht allein gehen sollte. In den übrigen Gegenden, mit Ausnahme des sprichwörtlich unfreundlichen New Yorks vielleicht, werden Besucher oft von der Freundlichkeit der Menschen überrascht sein. Und wer hier ein Restaurant oder Geschäft betritt, bemerkt meist schnell, was "der Kunde ist König" wirklich bedeutet. Direkt angesprochen sind auch die meisten Menschen auf der Straße außergewöhnlich nett und hilfsbereit.

4507bild 71
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
transparent +49 (0) 92 31 / 20 70
TUI ReiseCenter
Reisecenter Märkl GmbH
Markt 2
95615 Marktredwitz


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
568 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 568 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4