zum Seitenanfang

Apulien

Italien
von Thomas Weber
erstellt am
30.04.2014

shareprint

1455978 10200982023095343 1741699293 n


Apulien

Stationen der Rundreise:
  • Alberobello
Am 05.04.14 begann meine fünftägige Informationsreise nach Apulien.
Nach einem Zwischenstop in München landete ich am nachmittag in Bari. Von dort ging es direkt nach Ostuni um die Studiosus-Gruppe zu treffen. Nach einem kleinen Spaziergang durch die "weiße" Stadt Ostuni haben wir unser Abendessen in einer kleinen Trattoria eingenommen. Zu den Orechiette, den typischen Nudeln der Region, haben wir uns das eine oder andere Glas Wein schmecken lassen (wer mich kennt weiß das ich das örtliche Bier auch nicht scheue).

Nach der angenehmen Anreise mit Lufthansa bzw. Air Dolomiti haben wir uns auf den Weg in unser Hotel gemacht - das 4 * Hotel Masseria SantaLucia. Das Hotel bietet mit seinem privaten (Sand)strand mit Sonnenschirmen und Liegen sowie dem großzügigen Pool einen wunderbaren Ort der Erholung. Wer neben der Entspannung auch sportlich aktiv werden möchte findet neben einem Tennisplatz auch Bogenschießen, Kleinfeldfussball sowie einen Fitnessraum vor. Die weitläufige Parkanlage lädt zum spazieren ein, besonders beeindruckend die Palmenallee die den Weg zum Strand weist. Das Hotelrestaurant bietet neben internationalen Gerichten auch typisch apulische Küche an.

Am nächsten Morgen ging es mit dem Bus nach Matera, bekannt vor allem durch die Altstadt die aus Höhlensiedlungen, den Sassi besteht. Bis in die 1950 Jahre lebten dort die Menschen mit ihren Tieren mit steinzeitlichem Wohnkomfort. Die damalige italienische Regierung empfand dies als Schande für das ganze Land und siedelte die Menschen zwangsweise um. Inzwischen werden die Sassi neu entdeckt und wieder hergerichtet und sind Unesco-Kulturerbe geworden. Im Anschluß ging es dann nach Alberobello, dort stehen die Trulli-Rundsteinbauten (für uns sehen sie aus wie Schlumpfhäuser), ebenfalls Unesco-Kulturerbe.

Heute hieß es - das Wandern ist des Müllers Lust.....

Zunächst haben wir in einer gut zweistündigen Wanderung den Naturpark Torre Guaceto kennengelernt. Sowohl der wundervolle Blick auf Dünen und Meer als auch der Duft der Macchia haben uns sehr gut gefallen. Mittags fuhren wir zur Kooperative Alessandros, dort erwartete uns ein leckerer Imbiss mit regionalen Bioprodukten. Besonders interessant: das Land und die Gebäude sind beschlagnahmtes Eigentum verurteilter Mafiabosse. Am späten Nachmittag sind wir dann über Lecce (die Stadt bietet eine einzigartige Kulisse mit Bauten von der Antike bis zum Barock - eine der schönsten Städt des Stiefels)zurück zu unserem Hotel gefahren.

Heute stand der spannende Ausflug zum Castel del Monte auf dem Programm. Unser Reiseleiter lüftete die Geheimnisse um das Schloss von Friedrich II. (der letzte Kaiser des heiligen römischen Reiches aus dem Geschlecht der Hohenstaufen, Enkel von Kaiser Friedrich Barbarossa) und hat uns nahe gebracht, wie verblüffend fortschrittlich derStauferkaiser dachte. Anschließend haben wir die Stadt Bari besucht, eine liebevoll restaurierte Altstadt mit mächtigem Kastell sowie die Kathedrale St.Nicola ( hier liegen die Gebeine unseres Nikolaus, vielleicht......) empfing uns. Nachdem wir unser Stadthotel in Bari bezogen haben konnten wir beim leckeren Abendessen, natürlich wieder in einer Trattoria, unsere Reise nocheinmal Revue passieren lassen.

Mit vielen neuen und spannenden Eindrücken ging es am 09.04.14 wieder zurück ins Büro. Gerne beantworte ich Ihre Fragen






img 7075 2 pp
Für Sie geschrieben von
Inhaber

0202- 44 40 13
TUI ReiseCenter
W & W Reisebüro GmbH
Schloßbleiche 20
42103 Wuppertal


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
540 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 540 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4