zum Seitenanfang
transparent

Asiatisch - Exotisch - Unvergessliche Europa 2

Hapag-Lloyd Cruises
von Nicole Kautscher-Michauk
erstellt am
27.06.2017

sharePrint

Blick von Galle auf Europa 2
transparent


blick von br cke
blick vom yacht club auf die sansibar
bett kinderzimmer
bad familienappartement
dedon deck
ich paragode rangun
ocean suite zimmer blick
mehr Bilder

Asiatisch - Exotisch - Unvergessliche Europa 2

Europa 2 – eine unvergessliche Woche voller Freiheit

Die Europa 2, wurde nach dem Sie 2014 in den Dienst gestellt wurde, kontinuierlich vom Berlitz Cruise Guide, als das beste und schönste Kreuzfahrtschiff der Welt ausgezeichnet.

Da ich die Europa 2 schon sehr oft an Kunden vermittelt habe, war ich besonders begeistert, dass ich von Hapag Lloyd Kreuzfahrten, die Einladung erhielt, das Schiff einmal selber zu testen.

Hierfür ging es am 10.04.2017 von Düsseldorf über Singapur nach Yangon (Myanmar) und mit der Europa 2, dann über Chennai (Indien) nach Galle und Colombo.

Schon die Ankunft in Yangon war für mich etwas Besonderes. Nach dem quirligen Flughafen in Singapur, hatte man in Yangon das Gefühl, dass die Welt gerade stehen geblieben ist.

Die Einreise läuft sehr langsam ab, so dass man den Stress des Alltags schon schnell vergisst.

Nach dem wir dann alle Einreiseformalitäten (es wird ein Visum benötigt) erledigt hatten und unser Gepäck auch vollständig angekommen war, wartete schon die Reiseleitung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten am Flughafen auf uns, um uns auf dem direktem Wege zum Schiff zu bringen.

Myanmar ist erst seit einigen Jahren Touristisch richtig aufgeblüht, jedoch merkt man an vielen Stellen, dass der Tourismus sich noch in den Kinderschuhen befindet. Was ich als besonders angenehm empfand, da man so noch die Ursprünglichkeit und Herzlichkeit der Einheimischen zu spüren bekam.

Der Transfer vom Flughafen zum Thilawa Industrial Port dauerte ca. 1 1/2 Stunden (normalerweise würde er bei uns ca. 40 Minuten dauern), da die Straßen aber relativ schlecht sind, brauchen die Busse hier erheblich länger.

Was aber nicht zum Nachteil war, denn so hatte man die Möglichkeit, schon etwas von Land & leute zu sehen.

Als wir dann im Hafen ankamen fuhren wir direkt auf die Europa 2 zu. Allein dieser Anblick erzeugte schon Gänsehaut bei mir.

Der Empfang an Bord war sehr freundlich und herzlich und anders als ich es von großen Kreuzfahrtschiffen kenne.

Man bekam zur Begrüßung ein Glas Champagner gereicht und wurde dann nach und nach zur Rezeption gebeten, wo dann der Check in durchgeführt wird, welche ich gegen über anderen Kreuzfahrtschiffen extrem entspannend empfand.

Da wir als kleine Gruppe einen Sondereinstieg in Yangon hatten (alle anderen Gäste sind schon in Singapur eingestiegen), konnten wir auch sehr schnell auf unsere Suite.

Bei einem kompletten Einstieg aller Gäste am Hafen, fällt der Check in ebenfalls so ruhig und angenehm aus. Auch hier hat man kein langes Warten und große Menschenmengen vor sich, da die Europa 2 mit maximal 500 Gästen ein kleines Schiff ist, welches die Flexibilität einer Yacht hat und den entspannten Komfort eines Resort.

Die Europa 2 hat insgesamt 251 Suiten ( alles Außenkabine ). Die Suiten haben eine Größe von 35 – 114 Quadratmetern und verteilen sich insgesamt auf 5 Passagier Decks.

Alle Suiten sind sehr modern und gemütlich ausgestattet. Zum Standard jeder Suite gehört eine Minibar (Softdrinks, Bier und Wasser) die täglich aufgefüllt wird sowie eine Nespresso Maschine.

Zusätzlich gibt es das Media4Cruises mit einer Auswahl von rund 150 Kinofilmen, Filmklassikern, TV-Serien und Dokumentationen sowie Musik aus diversen Genres und ein persönliches EUROPA 2 E-Mail Postfach

Modernste Technik in Form eines Flat Screen, Tablet-PC sowie tragbare Telefone, mit denen Sie auf dem ganzen Schiff erreichbar sind.

Zusätzlich haben Sie einen 24 Stunden Suiten Service

Die Größe und restlichen Ausstattungen entscheiden sich dann durch die verschiedenen Kabinen Kategorien.

Die Ocean Suite und Veranda Suite sind von der Größe gleich, unterscheiden sich aber z.B. durch das Bad.

Die Ocean Suite hat ein Tageslicht Bad und eine separate Toilette.

Dieses hat die Veranda Suite nicht, dafür aber einen exklusiven Wohnbereich mit Recamiere.

Zusätzlich zu diesen Suiten, können Sie noch zwischen einen Grand Ocean Suite (52 qm), Penthouse Suite ( 52 qm), Grand Penthouse Suite ( 86 qm), Familien Appartement ( 2x 20qm) sowie der Owner Suite (114 qm) wählen.

Besonders für Familien kann ich das Familien Appartement empfehlen, welches aus 2 Kabinen mit Verbindungtür bestehen und eine Veranda von 14 qm haben, die man von beiden Kabinen betreten kann.

Das Besondere an dem Familienappartement ist der Wohnbereich für die jüngeren Kreuzfahrer. Diese Kabine ist mit einer Größe von 20 qm mit sehr viel liebe ausgestattet. Sie finden hier 2 Einzelbetten, davon ein Pullmanbett (80x200 cm), ein spezielle Badewanne (140x80 cm) sowie altersgerechtes Spielzeug inklusive einer Spielekonsole.

In Ihrem Urlaub auf der Europa 2, bleibt kein Wunsch offen. Sie können ohne feste Tischzeiten und Plätze zu jederzeit in einem der 6 Restaurants essen

Die Spezialitäten Restaurants sind zum Teil auch mittags geöffnet, so dass man hier z.B. auch das Taragon oder Serenissima besuchen kann, wenn man gerne abends die Freiheit des Yacht Clubs genießen möchten

Auf der Europa 2 gibt keinen Kleidungszwang.

Am Tage heißt es sportlich leger und abends sportlich elegant.

Genießen Sie z.B. abends vor dem Essen einen Aperitif auf dem Außendeck der Sansibar.

Dieses ist auch „der Treffpunkt“ ,am Abend nach dem Essen, der meisten Gäste.

Sie können hier den Abend bei einen Glas Champagner ausklingen lassen und essen vielleicht zu Mitternacht noch die berühmte Sansibar Currywurst.

Für einen See Tag empfehle ich Ihnen Tagsüber das Dedon Deck.

Der SPA Bereich lädt zum Entspannen und verweilen aus. Tauchen Sie hier in ein Meer von Möglichkeiten. Mit einem Innenbereich von 600 qm und einer Außenfläche von 200 qm bietet das OCEAN SPA mehr Platz pro Gast als jeder andere Spa auf einem Kreuzfahrtschiff.

Während meiner Reise konnte ich mich von dem sehr persönlichen Service selbst überzeugen.

Nachdem wir unsere Kabinen bezogen haben, ging es für uns dann auch gleich weiter, um die berühmte Swedagon Pagode zu besuchen.

Eigentlich sind ja hier die Menschen und Mönche etwas Besonderes. Wie wir aber feststellten, waren wir als Touristen das besondere Highlight für die einheimischen . Wir wurden sehr oft gefragt, ob man von uns Fotos machen könnte oder ob man uns anfassen darf, da viele Einheimische Hellhäutige Touristen sehr selten sehen.

Nachdem wir Yangon verlassen haben, hatten wir 2 Tage auf See um das Schiff ausführlich zu genießen bevor wir in Chennai(Madras) ankamen. Für Chennai benötige man vorab ein Visum.

Die Einreise in Indien dauerte etwas länger, da je nach Hafen, die Behörden an Bord kommen und jeder Reisende einmal zu den Mitarbeitern muss um sich zu legitimieren.

Indien ist für sich ein Reiseziel, wo man sehr offen sein sollte und viele Befürchtungen über Bord werfen muss. Man taucht hier in eine komplett andere Welt ein. Von Kühen auf der Straße, sehr freundlichen einheimischen bis zu sehr verdreckten Ecken, habe ich hier alles erlebt und bin mit sehr unterschiedlichen Eindrücken zurückgekommen.

Nach einer Stadtrundfahrt und Besuch eines Tempels sowie dem hiesigen Großmarkt ging es dann weiter Richtung Galle/Sri Lanka.

Galle ist eine wunderschöne kleine Stadt in der man das Gefühl hat, dass die Zeit stehen geblieben ist. Überall trifft man auf Überbleibsel der Englischen Kolonial Zeit und es gibt viele kleine Geschäfte in denen man nette Souvenirs, Schmuck oder auch Tee kaufen kann.

Mein besonderer Tipp ist ein Stopp im Fort Galle Hotel, einem der smallest Leading Hotel oft he World. Genießen Sie hier bei einer Tasse Tee den Ausblick auf die kleine Hauptstraße von Galle und genießen Sie die Ruhe.

Nach einem kurzen Aufenthalt fuhren wir dann in Richtung Colombo, wo wir gegen 22.00 Uhr ankamen.

Am nächsten Tag hieß es dann Abschied nehmen von der Europa 2.

Da unser Flug erst gegen Abend losging, hatten wir noch eine Orientierungsfahrt durch Colombo, wo man wie zuvor in Galle, die Überbleibsel der englischen Kolonialzeit besichtigen konnte. Auch hier war ich von dem bunten treiben einfach überwältig und habe Sri Lanka sehr ins Herz geschlossen.

Für mich war diese Reise einfach unvergesslich! Besonders der Service an Bord. Hier wurde einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen und die Mitarbeiter waren einfach sehr freundlich und haben in jeder Situation weiter helfen können.

Gerne kann ich Ihnen bei einem persönlichen Gespräch und einer Tasse Kaffee noch viel mehr über die Europa 2 erzählen und für Sie vielleicht Ihre persönnliche Reise finden.

weniger
transparent
zeigen

Highlights

Mein besonderes Highlight war Myanmar, mit der Herzlichkeit der einheimischen.

homepage nicole 2
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

transparent 04297-8181-21
TUI Deutschland GmbH
Posthausen 1
dodenhof - Sport/Technikhaus
28870 Posthausen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
560 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 560 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4