zum Seitenanfang
transparent

Asien mit Malaysia mit der MEIN SCHIFF 1

TUI Cruises
von Ruth Decker
erstellt am
15.03.2017

sharePrint
Asien2


Asien mit Malaysia mit der MEIN SCHIFF 1

Ende Januar 2017 durfte ich für Sie auf einer 7-tägigen TUI Cruises Inforeise das Kreuzfahrtschiff Meins Schiff 1 und die traumhaften Landschaften und Inselwelten von Malaysia und Asien kennenlernen und besichtigen.

Nach ungefähr 13,5 Flugstunden erreichten wir in den Abendstunden den Flughafen von Singapur, wo wir sehr herzlich von dem Personal der TUI Crew begrüßt und direkt zum Schiffsterminal gebracht wurden.

Nach recht kurzen Eincheckformalitäten konnten wir auch schon an Bord und unsere Kabine beziehen. Unsere Koffer ließen auch nicht lange auf sich warten, so haben wir uns nach einer erfrischenden Dusche zu dem Deck 6 begeben, wo wir bei einer Seenotrettungsübung mit den wichtigen Sicherheitsvorkehrungen im Notfall vertraut gemacht wurden.

Das Auslaufen des Schiffes aus dem Hafen Singapur ist ein absoluter Höhepunkt! Gänsehautfeeling pur.

Mit einem Cocktail in der Hand stehen wir an der Reling. Langsam nimmt das Schiff Fahrt auf und die atemberaubende Skyline von Singapur wird langsam immer kleiner.

Auf geht die Fahrt in den späten Abendstunden durch die Straße von Melakka nach Malaysia, Port Klang.

Bei einem Seetag habe ich gut die Möglichkeit mich bei einem Rundgang mit dem Schiff und den Lokalitäten vertraut zu machen. Genuss auf SEE!

Das Tagesprogramm, welches abends immer auf den Kabinen verteilt wird, informiert ausführlich über Wetter, Landausflüge und den Aktivitäten an Bord für den nächsten Tag.

Von „Langeweile“ oder „kein Platz mehr für eine Liege“ ist überhaupt keine Rede!

Mit ca.12.000 qm Freifläche haben die TUI Cruises Schiffe die meiste Freifläche pro Passagier!!

Den Seetag verbringe ich, beginnend mit einem köstlichen Frühstück im Atlantic Buffetrestaurant, einem Schiffsrundgang, einem erfrischenden Sprung in den Pool, einem anschließenden Sonnenbad auf meiner Liege mit einem sehr leckeren Cocktail, welcher zu jeder Tageszeit im Reisepreis enthalten ist. Kaum knurrt der Magen kann ich jederzeit in die diversen vielfältigen Restaurants wie das Gosch (Fisch), la Vela (italienisch) etc. essen gehen und trinken, das alles ohne Nebenkosten.

Das nenne ich Entspannung pur! Jeder findet an Bord seinen Bereich. Fitness, Spa, Unterhaltung mit einer Gruppe beim Shuffleboard spielen....

Am Abend erreichen wir Port Klang, Kualalumpur.

Malaysias Hauptstadt, eine pulsierende Millionenmetropole!!

Bei einem Ganztagesausflug lernen wir diese faszinierende Stadt kennen.

Unsere fachkundige Reiseleitung „TONI“ führt uns zu dem Pilgerzentrum für HINDUS, der Höhlen von Batu den Batu Caves, vor denen die 42,7 m hohe und ehrfurchteinflößende Statue Murugans steht.

Von der „Kultur“ geht es zur „Moderne“: Mit dem Besuch der weltweit höchsten (541 m) „Zwillingstürmen“, den Petronas Twin Towers erhielten wir einen Einblick in das ständige Bestreben Malaysias sich weiter zu entwickeln. Von der „Moderne“ zur „Geschichte“: Auf zum Unabhängigkeitsplatz! Hier wurde 1957 Malaysias Unabhängigkeit von Großbritannien erklärt.

Bei einem Spaziergang durch die Stadt konnten wir weitere Eindrücke von der Vielfältigkeit der Stadt genießen.

Abends heißt es: „Leinen los!“ Richtung Langkawi!!

Den nächsten Morgen genießen wir bei einem Kaffee auf unserem Balkon die Ankunft im Hafen von Langkawi bei Sonnenaufgang! Es ist unbeschreiblich schön, diese kleinen grünen Inseln an sich vorbeiziehen zu sehen. Und man muss nichts tun, außer diesen unbeschreiblichen Moment zu genießen.

Dieser Archipel, nördlich der Straße von Malakka besteht aus insgesamt 99 Inseln, von denen die Hauptinsel Pulau Langkawi die Größte ist.

Den Vormittag haben wir zur freien Verfügung, welche ich mit ein paar anderen Teilnehmern nutze um den nahegelegenen Strand Chenang Beach zu testen.

Mit einem kleinen Taxi lassen wir uns dorthin bringen und genießen den Strand, das kristallklare Wasser und in einer Beachbar für nur ein paar Cents ein paar erfrischende Getränke. Zurück auf dem Schiff machen wir eine kleine Pause, bevor es am Nachmittag mit einem gebuchten Landausflug zu einer weiteren Attraktion geht. „Langkawi mit Seilbahnfahrt!!

Eine 2.079 m lange Seilbahn fährt auf den zweithöchsten Berg, den Mount Mat Cincang

mit 705 Metern. Gläserne Gondeln bringen uns zu einer Aussichtsplattform von wo wir einen spektakulären Rundumblick auf die umliegenden Inseln und die Datai- Halbinseln haben.

An diesem Nachmittag bekommen wir auch noch einen Eindruck von der harten Arbeit des Reiseanbaus beim Besuch des Laman Padi -ein Reisgarten und Museum.

Am nächsten Morgen erwartet uns Thailand, Phuket!!

Das erste Mal, das wir Tendern dürfen!! Tendern beutet, dass das Schiff in der Bucht ankert und der Gast mit einem kleinen Boot an Land gebracht wird. Dieses wird durch das Personal vom Schiff genial gemanagt, so das keine langen Warteschlangen entstehen.

Dieser Tag steht uns heute wieder zur freien Verfügung! Doch wir wären keine Reiseverkehrskaufleute, wenn wir nicht auch Land und Leute kennenlernen wollten.

Gesagt getan! Mit selbstorganisierten VANS und einer Reiseleitung haben wir uns den südlichen Teil Phukets zeigen lassen. Der Besuch einer Cashewkernfabrik gab uns einen Einblick in die echt schwere Arbeit der Gewinnung dieser äußerst leckeren Nuss. Wat Chalong, der größte Tempel der Insel, hat uns alle in seinen Bann gezogen. Bei einem Mittagessen im Freien am Kang Eang Pier in Chalong genießen wir die typische thailändische Küche und die schöne Aussicht.

Auch Promthep Cape, das „Kap der göttlichen Engel“ der südlichste Punkt Phuket´s fasziniert mit einer beeindruckenden Aussicht auf die türkisfarbene Andamanensee und die kleinen vorgelagerten Inselchen. Von hier aus konnten wir auch den größten sitzenden Buddah Asiens mit seinen 45 Meter Höhe und 25 Meter Breite sehen.

Nach so einem erlebnisreichen Tag haben wir uns was richtig Gutes verdient.

Um 17:30 Uhr besuchen wir an Bord der MEIN SCHIFF 1 einen von vielen interessanten Workshops, den Cocktailworkschop!!

Hier lernen wir worauf es bei einem guten Cocktail ankommt! 4 Cocktails werden uns vorgestellt welche wir selbstverständlich auch verkosten durften!! :-)

Abends heißt es wieder Leinen los und Fahrt zurück Richtung Malaysia, Penang.

Einst gründeten die Briten hier George Town und Butterworth, dazu siedelten sich chinesische Händler auf der Insel an, welche noch heute ihr Gesicht bestimmen.

Nach dem Frühstück erkundeten wir bei einer frühen Führung den SPA & Meer Bereich mit einem geführten Rundgang. Hier lernten wir erst mal die vielfältigen Möglichkeiten zur Entspannung an Bord kennen. Die Sauna und der Ruheraum mit dem freien Blick auf das Meer, die verschiedensten Schönheits-Anwendungen, die diversen Massagen und Fitnessangebote und Räume kennen.

Nach dieser doch ausführlichen Führung und Erklärung dieser Bereiche ruhen wir uns erst mal auf den zahlreich vorhandenen Liegen am Pooldeck aus, während andere Teilnehmer unserer Gruppe sich im Spa Bereich bei einer Massage, Hammam oder erfrischenden Fußmassage verwöhnen lassen. Kurz nach der Mittagszeit verlassen ein Teil der Gruppe das Schiff um Penang bei einer Rikscha Fahrt zu erkunden. Wir jedoch wappneten uns mit einer Karte und vielen guten Tipps und erkundeten Penang zu Fuß, was auch überhaupt keine Schwierigkeit darstellte, da diese Stadt sehr überschaubar ist.

Wir waren sehr angetan von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Einwohner, dass wir uns sofort richtig wohl gefühlt haben. Nach einem entspannten Stadtrundgang kehrten wir die Taschen voller Eindrücke an Bord zurück.

Heute Abend erwartete uns ein weiteres Highlight! Ein Essen im einen der Spezialitätenrestaurants:

Dem „Surf und Turf“! Ein Restaurant, in welchem uns nach einem Salat und einer Suppe ein Filet Steak vom Pommernrind serviert wurde. Zu den jeweiligen Menuefolgen, wurde uns der jeweils passende Wein gereicht! Den Abschluss dieses äußerst köstlichem Essen bildetete der Chocolate Truffle Brownie mit dem natürlich passenden Dessertwein dazu.

Ein weiterer schöner Tag neigt sich dem Ende welchen wir zusammen am Deck bei einem Cocktail ausklingen lassen.

Der 2 te Seetag!! Dieser Tag stand wieder ganz im Thema das Schiff kennenzulernen.

Am nächsten Morgen erreichten wir in den frühen Morgenstunden wieder Singapur.

Trotzdem unsere Reise hier nun endete, konnten wir, bis uns der Transferbus wieder zum Flughafen brachte, noch alle Einrichtungen und Mahlzeiten an Bord nutzen.

Aufgrund unseres späten Rückfluges konnten wir noch den Tag voll nutzen! Diesen Tag habe ich noch genutzt um Singapur bei einer halbtägigen Stadttour noch näher kennenzulernen.

Mittags wieder an Bord, entspannten wir uns noch bei einem Sonnenbad an Deck.

Abends dann hieß es Abschied nehmen!! Doch es ist bestimmt kein Abschied für immer!!

Ich werde bestimmt wieder an Bord der TUI Cruises Schiffe gehen um mich verwöhnen zu lassen!!

Kommen Sie gerne vorbei und lassen Sie sich beraten!!

weniger
transparent
zeigen

Route

Asien mit Malaysia

Highlights der Route

Langkawi

ruth trc
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

transparent (02941) 97540
TUI ReiseCenter
ATS Art- und Touristik-Service GmbH
Poststr. 21
59555 Lippstadt


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4