zum Seitenanfang
transparent

Azoren: Geheimtipp für Naturliebhaber

Portugal
von Christine Keil
erstellt am
21.06.2015

sharePrint
CIMG5981
transparent


cimg56662
cimg5709
cimg5776
cimg5782
cimg5800
cimg5857
cimg5968
mehr Bilder

Azoren: Geheimtipp für Naturliebhaber

Stationen der Rundreise:
  • Ponta Delgada

Am 23. Mai 2015 fliegen wir von München über Lissabon mit der Air Portugal nach Ponta Delgada, der Hauptstadt von Sao Miguel (grösste Insel der Azoren). Unser Hotel ist das Vale do Navio, ein sehr gepflegtes 4-Sterne-Hotel. Mit dem Mietwagen starten wir unsere Inseltour und besichtigen eine Teeplantage. Dann geht es nach Furnas, dort gibt es viele heisse, schwefelhaltige Quellen und man kann im botanischen Garten in einem Thermalsee baden. Die Landschaft ist bergig und alles ist sehr grün. Die weissen Hortensien blühen schon und vereinzelt sehen wir auch schon die blauen Hortensien, für deren Blüte die Azoren berühmt sind. Am nächsten Tag steht Whalewatching mit Futurismo auf dem Programm, was wir schon in Deutschland vorgebucht haben. Wir machen die Tour mit wasserfester Kleidung in einem Zodiak (grosses Schlauchboot). Anfgangs ist mir etwas mulmig, aber dann beginnt die Fahrt Spass zu machen. Nach ca. 1 Stunde sehen wir die ersten Wale, zumindest die Rückenflossen und die Fontänen. Wir sehen auch viele Delfine und noch 2 Meerschildkröten. Nach 3 Stunden sind wir zurück in Ponta Delgada und sind beeindruckt von diesem tollen Erlebnis. Die Azoren sind vulkanischen Ursprungs. Deshalb sieht man überall Vulkane und auch sehr schöne Vulkanseen, z. B. den Lagoa do Fogo oder den Lagoa Azul und den Lagoa Verde.

Nach 4 Tagen fliegen wir weiter auf die Insel Terceira. Der pittoreske Hauptort Angra do Heroismo ist ein Weltkulturerbemitglied.Von unserem Hotel do Caracol spazieren wir in ca. 10 Minuten in das Zentrum. Die Highlights der Insel sind außer der Hauptstadt noch 2 interessante vulkanische Höhlen, die Algar do Carvao mit einem See und die Gruta do Natal. Auch hier dampft es aus der Erde, im Furnas do Enxofre.

Wir fliegen weiter auf die Insel Faial. Wenn die Wolken nicht zu tief hängen, kann man zur Caldeira hochfahren und hat von dort einen tollen Blick über die Insel und auf den Boden der Caldeira. Die 8 km lange Wanderung oben auf dem Rand der Caldeira dauert ca. 2,5 Stunden und ist sehr empfehlenswert. Sehr nett ist auch der Ort Horta mit seiner Marina. Es gibt viele tolle Fischlokale direkt am Hafen oder am Meer. Die Preise sind überall sehr günstig. Ein Fischgericht kostet ca. 10 - 15 €, je nach Fischart. Auf Fajal gibt es auch einen Reitstall, die Reittouren auf der Insel organisieren (wird von einem deutschen Ehepaar geleitet).

Wir wollen noch auf die Insel Pico und fahren mit der Fähre hinüber nach Madalena. Dort nehmen wir uns einen Taxifahrer, der uns die Insel zeigt. Der Pico (2351 m hoch) ist leider oft in die Wolken gehüllt, aber einen kurzen Blick auf den Gipfel können wir doch erhaschen. Auf der Insel Pico wird viel Wein angebaut.

Mein Fazit zu diesen Inseln: ein ideale Urlaubsregion für Naturliebhaber und Outdoorfans. Die Menschen sind sehr freundlich und die Nebenkosten erstaunlich günstig. Das milde Klima macht die Azoren zu einem Ganzjahresziel.


christine
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführerin

transparent 089-45205040
TUI ReiseCenter
Forum Reisen GmbH
Hainbuchenring 1
82061 Neuried


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!