zum Seitenanfang
transparent

Menorca - Wo die Sonne in Spanien zuerst aufgeht

Spanien
von Kathrin Wilms
erstellt am
20.12.2012

sharePrint
DSCN0299
transparent


dscn0301
dscn0303
dscn0334

Menorca - Wo die Sonne in Spanien zuerst aufgeht

Auf Menorca, der kleinen Schwesterinsel von Mallorca, lässt sich fernab vom Massentourismus intakte Natur, Geschichte und Tradition mit dem alten Flair Spaniens erleben.

Von der Unesco zum Biosphären-Reservat erklärt, steht fast die Hälfte der Inselfläche unter Schutz und viele unbebaute Strände und ursprüngliche Landschaften mit malerisch Dörfern sind somit erhalten geblieben. Neben den sauberen Stränden mit klarem, türkisfarbenen Wasser bietet Menorca
wunderhübsche (Fischer-)Häfen, Höhlen und Bauten aus der Bronzezeit, traditionelle Architektur und eine atemberaubende Fauna und Flora.

Der Norden Menorcas ist durch den starken Nordwind, von einer kargen und unregelmäßigen Küste geprägt. In der Mitte Menorcas befindet sich mit dem Monte Toro die höchste Erhebung, von dem man einen sehr schönen
Überblick über die Insel hat.

Die Südregion hingegen zeichnet sich durch eine sanfte Hügellandschaft mit kleineren Wäldern aus. An der Küste befinden sich die traumhaften langen Sandstrände, aber auch zahlreiche Schluchten und kleine Buchten.

Hauptstadt der Mittelmeer-Insel ist Mahon. Die Altstadt hat viele verwinkelten enge Gassen, in denen zahlreiche Kirchen, Museen und kleine Geschäfte zum Verbleiben einladen. Neben der Fußgängerzone sind der Fisch- und Gemüsemarkt, die Festungen und der Hafen von Mahon (der übrigens zweitgrößer Naturhafen der Welt ist) sehr sehenswert.

Ciutadella liegt im westlichen Teil der Insel. Bis 1722 war Ciutadella Hauptstadt von Menorca ehe die Gerichte und Verwaltungsbehörden nach Mahon verlegt wurden. Besonders sehenswert ist die historische Altstadt, geprägt von ihrem
Rathaus, der Kathedrale und dem Hafen, die ihren mittelalterlichen Charme bis heute bewahren konnte.

Besonders attraktiv ist die Insel für Reiter, Mountainbiker und Wanderer nachdem der historische Reiterweg „Camis de Cavall“ mit einer Gesamtlänge von 185 km im Jahre 2010 neugestaltet, markiert und anschließend wieder für die Öffentlichkeit freigegeben wurde.

Kurzum, Menorca ist ein Urlaubsparadies für jeden und ganz gleich wo man sich auf der Insel befindet- nie ist es weit zum Meer.
weniger
transparent
zeigen

Lage

Menorca ist die östlichste und nördlichste Insel der Balearen.
Die Insel hat eine Fläche von fast 700 km². Von Kap La Mola bis zur Landzunge Bajoli ist die Insel etwa 50 Kilometer lang und in Nord-Süd-Richtung 16 Kilometer breit.

Informationen zur Umgebung

Die Insel prägen zwei Regionen: Tramuntana, die Berge im Norden, und Migjorn, das Hügelland im Süden. Als Folge von geologischen Faltungen ist die Tramuntana schroff; an ihrer zerklüfteten Küste befinden sich Naturhäfen.

Im Gegensatz dazu hat der Süden ein sanftes Relief mit einigen tiefen Schluchten. Die Küste ist geradliniger mit Felsen und langen Sandstränden. In der Mitte der Insel ragt der 357 Meter hohe Monte Toro empor, von dem aus man einen herrlichen Rundblick hat.

Die etwa 285 Kilometer lange Küstenlinie bietet zahlreiche Abwechslungen: Steilküsten, abgeschiedene Buchten und lange Strände sowie einige Naturhäfen.

Hoteltipps

Xaloc Playa ***, einfaches, sehr gut gelegenes Hotel in Punta Prima
Barcelo Pueblo Menorca****, schöne, neu erbaute Family Anlage
Prinsotel La Caleta ***, ruhige Hotel und Appartementanlage
La Quinta Beach & Spa und das Insotel Punta Prima sind die einzigen 5 Sterne Hotels auf der Insel

Highlights

Mahon & Ciutadella
Cami de Cavall
Höhlendiscothek Cova den Xoroi in Cala en Porter
Naturschutzgebiet Parc natural de s’Albufera des Grau

Insiderwissen

Die beste Zeit, um ein angenehmes Klima zu genießen sind zweifellos die Monate Mai, Juni und September, wenn die Temperaturen Höchstwerte von zwischen 21 und 26 Grad erreichen.

kathrin
Für Sie geschrieben von
Expedientin

transparent +49 (2163) 50 21
TUI ReiseCenter
Brüggener Reisebüro Richter GmbH
Borner Str. 1
41379 Brüggen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
567 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 567 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4