zum Seitenanfang

Bali-1001 Grün

Indonesien
von Daniela Bode
erstellt am
02.11.2015

shareprint
p1040368


p1040301
p1040321
p1040325
p1040346
p1040350
p1040367

Bali-1001 Grün

Stationen der Rundreise:
  • Bali

Bali ist mit einer Fläche von ca. 5600 qkm die größte Insel der gleichnamigen Provinz und liegt zwischen den Inseln Java und Lombok.

Zugegeben, als die 16 Flugstunden vor mir lagen, war ich schon ein wenig im Zweifel mit meinem Reisewunsch. Meine Neugier auf die ferne „Insel der Götter“ war jedoch um ein vielfaches größer. Der umsorgende und asiatisch freundliche Service der Singepore Airlines ließ die Zeit jedoch angenehmer und schneller vergehen, als angenommen.

Auf Bali angekommen, sollte die erste Station meiner Reise der Ort Sanur im Südosten der Insel sein. Schon hier kam ich aus dem Stauen nicht mehr heraus. Eine üppige Vegetation, fremde Gerüche, andere Gepflogenheiten ließen mich eintauchen in eine andere Welt.

Nahezu jedes Hotel auf Bali hat seinen eigenen kleinen Tempel. Die Religion, der Hinduismus ist Basis der der Gesellschaft. Anders als zum Beispiel in Indien, glauben die Balinesen jedoch an die Kräfte der Natur und die Beseeltheit der Umwelt.

Die exotischen Speisen, der leise Klang der Gamelanmusik, der hier allgegenwärtig ist, die sanften Wellen des Indischen Ozeans – Bali ist eine Insel für alle Sinne.

Am nächsten Tag geht es mit PS ins Herz der Insel. VW-Kübelwagen rasen mit uns vorbei an farbenfrohen Märkten, über hügeliges Gelände gelangen wir zu einsamen Dörfern. Wir werden Zeugen einer Totenzeremonie und sind, liebenswürdig und gastfreundlich wie die Einheimischen sind, eingeladen dieser beizuwohnen.

Man freut sich hier mit dem Verstorbenen, glaubt man doch, dass er die Zwänge und Einschränkungen des alten Lebens hinter sich gelassen hat und fortan ein besseres Leben führen kann. Das Ziel ist das Nirwana – die Unendlichkeit – die Erlösung.

Das nächste Ziel meiner Reise ist nun erreicht – Ubud. Ein wunderschönes Künstlerstädtchen inmitten des grünen Dschungels der Insel.

Vom Balkon meines Zimmers im Hotel „Maya Ubud“ blicke ich auf die saftig grünen Reisterrassen, lasse meinen Blick weiter schweifen und bleibe am undurchdringlich wirkenden Dickicht des Urwaldes hängen – geheimnisvoll und smaragdgrün. Noch nie habe ich so viele Grüntöne auf einmal gesehen.

Das Highlight des Hotels ist die großzügige Wellnessanlage inmitten des Dschungels. Ein kleiner Fluss schlängelt sich am Fußes des Berges, Vogelgezwitscher, das Zirpen der Grillen und noch immer wohlig-warme Temperaturen von 28°C…und dabei eine Massage mit duftenden Essenzen. Mein Rücken hat es sich verdient!

Ubud hat viel zu bieten. Ein Bummel über den Markt, oder ein Besuch einer der zahlreichen Galerien, in denen die zumeist naive Malerei ortansässiger Künstler zu bewundern ist.

Ich entscheide mich für einen Ritt auf dem breiten Rücken eines gutmütigen indischen Elefantens durch den Urwald – Vanille, Zimt, Orchideen oder Passionsblumen. Ich kann mich an all der Schönheit gar nicht sattsehen.

Ubud ist wirklich ein Muss eines jeden Bali-Urlaubs.

Den Abschluss meiner Reise bildet ein Badeaufenthalt im luxuriösen 5,5* Hotel „The Laguna“ am Strand von Nusa Dua.

Das Laguna ist wie geschaffen für Urlauber, die sich verwöhnen lassen möchten und nach dem Abendessen vielleicht noch einen kleinen Bummel in die gegenüberliegenden „Discovery Mal“ unternehmen wollen.

Sollten die Gezeiten ein Baden im Meer vorübergehend nicht zulassen, musste ich hier trotzdem nicht lang nach einer adäquaten Alternative suchen. Glitzern lädt die großzügige Schwimmlagune des Hotels zu einer Erfrischung ein.

Weicher warmer Sand unter der Füßen, den Blick auf den sanft schaukelnden Ozean gerichtet, in der Hand einen Cocktail- So genieße ich den letzten Abend auf meiner Trauminsel.

Mein Tipp für Sie:

Planen Sie auf Ihrer Heimreise einen Stopp im wunderbar quirligen Singapur ein. Im Gegensatz zu Ihrer Hinreise haben Sie den Jetlag bereits hinter sich gelassen und sich an die tropische Klima gewöhnt. So können Sie in die aufregende Metropole eintauchen und sie genießen.

Ich freue mich sehr darauf, mit Ihnen gemeinsam Ihre Traumreise nach Bali und Singapur zu planen und Sie mit meinem Reisefieber anzustecken…

Herzlichst

Ihre Daniela Bode


daniela
Für Sie geschrieben von
Reiseverkäuferin

+ (49) 09563 / 74 800
TUI Deutschland GmbH
Bahnhofsplatz 9
96472 Rödental


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
540 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 540 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4