zum Seitenanfang
transparent

Chile und Argentinien - Land, wo die Welt zu Ende ist (Teil2)

Argentinien
von Bernd Wendl
erstellt am
16.12.2013

sharePrint

chilewendl4


Chile und Argentinien - Land, wo die Welt zu Ende ist (Teil2)

Stationen der Rundreise:
  • Ushuaia
Doch der Sturm drückte das ca. 80m lange Schiff mit solcher Macht gegen die Kaimauer, dass es erst mit Hilfe eines starken
Schleppers nach Stunden gelang das Schiff frei zu bekommen. Erst gegen Mitternacht begann die abenteuerliche Reise durch die mystischen Gewässer der Magellanstraße in Richtung Feuerland. Nach einer winterlichen Morgendämmerung besserte sich rasch das Wetter und Ainsworth Bucht, Marinelli-Gletscher unddie Tucker-Insel mit ihren zahlreichen Magellanpinguinen und Kormoranen konnten ohne Probleme mit den Zodiaks angesteuert und bestaunt werden. Zurück an Bord wurden wir mit exquisiter regionaler und internationaler Küche, erlesen Weinen und bestem Service vom freundlichen Personal verwöhnt. Herrlichstes Wetter am nächsten Tag lies mich auf den Besuch des Pia Gletschers freuen. Äußerst vorsichtigmusstendieZodiaks durch das Labyrinth der vielen kleinen Eisberge navigiert werden um gefahrlos in der Nähe der Gletscherzunge anzulanden. Im Rückblick war dies für mich wirklich einer der Höhepunkte der Kreuzfahrt. Danach ging es weiter in den Beaglekanal mit seiner majestätischen „Gletscheravenue“; alle paar Kilometer ein neuer Eisstrom, benannt nach europäischen Ländern. Auch der Besuch auf der Brücke beim sehr sympathischen Kapitän und der folgende, schon in den Farben des Südpolarmeeres ablaufende Sonnenuntergang werden mir unvergesslich bleiben. Weit und breit kein anderes Schiff, keine Straßen und keine Siedlungen.

Kein prächtiger Sonnenaufgang am nächsten Morgen; die Regenwolken lagen direkt auf der schäumenden Meeresoberfläche. Das richtige Wetter für Kap Hoorn. Aber das Anlanden mit den Zodiaks war damit sehr fraglich geworden. Nachdem sich das Wetter aber etwas beruhigt hatte, gab der Kapitän „grünes Licht“ für den Landgang zum südlichsten Punkt des amerikanischen Kontinents. Eine unvergleichlich mystische Wetterstimmung begleitete uns bei der kleinen Wanderung hinauf zum Albatros-Monument und zum südlichsten Leuchtturm der Welt mit seinem kleinen Souvenirshop und dem „Kap Hoorn-Zertifikatbüro“. Nur wenige Stunden später auf der Rückfahrt nach Ushuaia, beim Picknick an der geschichtsträchtigen Bucht von Wulaia, strahlte wieder die Sonne vom wolkenlosen Septemberhimmel.
Am nächsten Morgen in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt, hieß es dann leider Abschied nehmen von der „Stella Australis“, diesem kleinen Schiff, auf dem ich mich sehr wohlgefühlt hatte. Über die schier endlosen braunen Weiten der argentinischen Pampa, vorbei an den Torres del Paine und dem Mount FizRoy, flog uns Lan Chile zum „Stoppover“ nach Buenos Aires. Ein sehr kompaktes Besichtigungsprogramm in der argentinischen Metropole mit Stadtrundfahrt, Spaziergang durch das historische San Telmo, dem Friedhof von Recoleta mit dem Grab von Eva Peron und einem Steak-Dinner mit Tango Show am Abend bildeten den Abschluss dieser faszinierenden 8-tägigen-Reise zu zwei südamerikanischen Metropolen und dem „Ende der Welt“.

Für eine Beratung stehe ich Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

img 4515111
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskaufmann

transparent 08031-15026
TUI ReiseCenter
Wendelstein Reisebüro GmbH
Ludwigsplatz 34
83022 Rosenheim


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4