zum Seitenanfang
transparent

British Red Cross Praktikum

Großbritannien
von City Reisebüro Pfullingen
erstellt am
22.06.2016

sharePrint

22
transparent


12524179 1152763868088489 2638287763197928258 n
13087608 1148186018546274 8658862643987558263 n
13092119 1152763851421824 4208969196481501050 n
13096312 1145074355524107 3322794588950400487 n
13124496 1146290352069174 4196609989155412127 n
13119120 1148859445145598 8371900763026519125 n
13119072 1148859548478921 3034503705262472601 n
mehr Bilder

British Red Cross Praktikum

Big City Life in London

"I wish you a wonderful time in sweet London, Darling" - die ersten Worte des Flugbegleiters gleich nach der Landung in London, Gatwick.

Ich flog mit dem Wissen nach London, dass mich dort eine Gastfamilie erwartet und ich 2 Wochen lang ein Praktikum beim British Red Cross machen werde. Vor lauter Vorfreude war der Koffer schon eine Woche vorher gepackt und sämtliche Kameras fotografierbereit. Lange habe ich mich auf meine 16 tägige Reise nach Englandgefreut und am 30.April gings dann endlich los!

Meine Mitbewohnerin Elisa und ich wurden herzlich am Treffpunkt von unserer Gastmutter empfangen. Sie zeigte uns beim vorbei fahren die Gegend in der wir die nächsten 2 Wochen leben werden. Wir wohnten in Lewisham, einem Stadtteil im Süden Londons, ca. 40 Minuten vom Zentrum entfernt. Platt, aber neugierig auf die nächsten Wochen gings dann auch bald schon das erste Mal in ein traditionelles Pub!

Unseren ersten Tag verbrachten wir mit einer typischen Sightseeing Tour. Wir liefen über die Tower Bridge, durch den St. James Park zum Buckingham Palace und von dort weiter Richtung Oxford Street. Die Mädels unter uns waren total geflashed von den tausenden Läden in der Oxfordstreet, sodass wir den Tag dort ausklingen ließen.

Am 03.Mai trafen wir uns dann bei der Twin Agentur, die uns unsere Praktikumsplätze vermittelt hat. Wir waren alle total aufgeregt, da uns am Nachmittag ein "Interview" mit dem Chef unseres Praktikumsbetriebes erwartete. In Bluse und Blazer mit Bus-App und Trainmap ging es für mich dann in das 1 ½ Stunden entfernte Penge. Nach 3 Umstiegen erreichte ich mein Ziel- ich hätte nie gedacht, dass ich bei dem Londoner Pendlerverkehr jemals rechtzeitig erscheinen würde. Mein Interview verlief total locker und ich wusste sofort: hier fühl ich mich wohl. Meine Chefin Emma erklärte mir, was genau das British Red Cross für die Engländer bedeutet: Jedermann, ob Jung oder Alt, Arm oder Reich, bringt Kleidung, CD's, DVD's, Dekoutensilien etc. in die tausende Shops die in England verbreitet sind. Natürlich sind das alles Spenden. Das Red Cross verkauft die Waren dann in einem Second Hand Shop weiter. Der Erlös geht an Hilfsbedürftige Menschen. Jeder in England kennt die Red Cross Shops und sehr viele Menschen gehen dort einkaufen. Somit hatte ich jeden Tag viel zu tun. Ob Kleidung aus Säcken auf Kleiderbügel zu hängen und zu beschildern, alte Ware aussortieren oder an der Kasse zu arbeiten. Langweilig wurde es nie! Ich kam viel in Kontakt mit Einheimischen, die total begeistert waren, dass ich dort freiwillig arbeite und extra aus Deutschland gekommen bin.

Die Woche über pendelte ich von Lewisham nach Penge, was mich viel Zeit kostete. Dennoch bin ich im Nachhinein froh darüber, einer der längsten Wege der Praktikanten gehabt zu haben. Ich konnte die Busnummern nahezu auswendig, fand mich super mit den "Underground" Karten zurecht und wusste genau, wann welcher Zug in welche Richtung fährt.

Die Abende unter der Woche verbrachten wir in einem nahegelegenen Pub. Dort teilten wir unsere Erfahrungen und Erlebnisse. Wer nach Lewisham kommt sollte unbedingt das "The Watch House" besuchen. Dort gibt es den weltbesten Californian Burger!!!!

Oxford

Welcome in Hogwarts!

…so fühlten wir uns zumindest.

Für jeden Harry Potter Fan ist die Universität ein MUSS wenn man London besucht. Der Dining Room von Harry Potter kann besichtigt werden und man glaubt es kaum- die Studenten essen dort heute noch ihre Mahlzeiten! Wir fühlten uns wie Harry, Hermine und Ron als wir in den vom Film bekannten Innengarten gelangten. Unser Führer spielte ein Video ab, welche Szenen der Harry Potter Filme dort gedreht wurden,so dass wir genau an den Stellen an denen die Schauspieler standen, Fotos machen konnten. Oxford ist im Gegensatz zu London sehr ruhig. Es gibt viele kleine Gässlein und Harry Potter Shops, sowie Bibliotheken, die zur Oxford University gehören. Bei strahlendem Sonnenschein und den tollen Eindrücken des Tages ging es dann leider viel zu schnell wieder zurück nach London.

Oxford- ich komme wieder!

In meiner zweiten Praktikumswoche wurde ich sicherer mit meinen zugeteilten Aufgaben, ich traute mich mehr, englisch zu sprechen, auch wenn meine Grammatik nicht immer "the yellow from the egg" war J An meinem letzten Arbeitstag fiel mir der Abschied von meinen Volunteering Kollegen sehr schwer. Die vielenMenschen die ehrenamtlich beim Red Cross arbeiten sind für mich echte Helden. Sie sind hilfsbereit und sehen es für selbstverständlich an, 5 oder 6 Stunden jeden Tag für den guten Zweck zu arbeiten.

Wir entdeckten am Wochenende einen Street Food Market, der abends zu einer Disko unter freiem Himmel wurde. Ich verliebte mich sofort in die Atmosphäre und die Musik, das Essen und die Leute dort! Es gab Drinks, die wir aus Melonen tranken und Pina Colada aus einer ganzen Ananas. (Achtung- wer eine Melone den ganzen Abend mit sich schleppt, bekommt am nächsten Tag garantiert Muskelkater in den Armen!)

Greenwich

…das kleine, hippe Örtchen, durch das der Nullmeridian verläuft…

eine knappe halbe Stunde südlich vom Londoner Zentrum liegt Greenwich. Ein wunderschöner, inspirierender Ort. Wir kamen an und wussten überhaupt nicht, wo wir als erstes hinschauen sollen. Vintageladen an Vintageladen, Pub an Pub und interessant gekleidete Menschen soweit das Auge sehen kann. Der Greenwich Market ist ein Highlight. Dort verkaufen Jungdesigner außergewöhnliche Ketten, Taschen, Bilder und und und… für Stöberer eine gute Sache! Der Greenwich Park mit seiner tollen Sicht auf die Skyline von London ist ebenfalls ein Besuch wert! wie man vielleicht schon heraus hört, bin ich begeistert von Greenwich.

Greenwich- auch dich werde ich noch einmal besuchen.

Ich hatte eine super gute Zeit in London, Lewisham, Oxford und Greenwich, die ich nie vergessen werde. Ich habe wundervolle Menschen kennen gelernt, meine Englischkenntnisse verbessert und Großstadtluft geschnuppert. London ist aufjedenfall eine Reise wert!!!

London- ich komme wieder.


teambild
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
transparent +49 (0) 71 21 / 79 02 94
TUI ReiseCenter
City Reisebüro Pfullingen
Lindenplatz 1
72793 Pfullingen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4