zum Seitenanfang

Die baltischen Hauptstädte

Estland
von Döringer /Döringer GbR
erstellt am
27.09.2015

shareprint
dsc 5394


dsc 5378
dsc 5397
dsc 5400
dsc 5401
dsc 5428
dsc 5443
dsc 5448
mehr Bilder

Die baltischen Hauptstädte

Die baltischen Hauptstädte - Tallin, Riga und Vilnius

TALLIN: Nur 2 1/2 Flugstunden entfernt liegt die nördlichste Hauptstadt des Baltikums. Die kleinste der baltischen Hauptstädte mit der nahezu autofreien Altstadt zählt zu den am besten erhaltenen spätmittelalterlichen Architekturensembles in Europa. Enge Gassen, lauschige Hinterhöfe, etliche Kirchen und eine gut erhaltene Stadtmauer mit 28 Türmen laden zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Im Anschluss hat man die Qual der Wahl sich in einem der vielen hübschen Restaurants und Cafés zu stärken. Von der Aussichtsplattform der Oberstadt hat man einen herrlichen Blick auf den Hafen, das Meer und die Wolkenkratzer auf der modernen Seite der Stadt. Überhaupt ist das ganze Land sehr modern und ist einer der höchst entwickeltsten Technologiestandorte. Es gibt flächendeckend W-Lan. Steuererklärung, Strafzettel, Kredite ja sogar Wahlen, alles wird digital erledigt und an vielen Parkuhren kann mit dem Handy bezahlt werden. Es empfiehlt sich von hier aus einen Ausflug in den Lahemaa-Nationalpark zu machen. Die Fahrt geht entlang der abwechslungsreichen Küste. Zahlreiche vorgelagerte Inseln, Buchten und viele Findlinge im Wasser zaubern eine einzigartige Landschaft. Im Nationalpark kann man den ehemaligen Gutshof Palmse besichtigen. Einer der schönsten Gutshöfe des Baltikums. Hier bekommt man einen guten Eindruck über das damalige Leben. Von Tallin nach Riga sind es ca. 4-5 Stunden mit dem Bus. Aber es wäre schade, wenn man die Fahrt nicht in dem reizenden Seebad Pärnu unterbrechen würde. Die Stadt gilt als Sommerhauptstadt Estlands. Die hübsche Altstadt liegt direkt an einem kilometerlangen Sandstrand. Hotels und Villen aus dem 19. Jahrhundert säumen den Weg zum Strand.

Riga: die Stadt des Jugendstils! Aber nicht nur Jugendstilhäuser, sondern auch barocke Bürgerhäuser und hanseatische Speicherhäuser prägen das Bild der Stadt. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten ist der Dom. Die wichtigste Attraktion ist die Orgel mit über 6000 Pfeifen. Sie zählt zu den größten und akustisch besten Orgeln der Welt. Am besten man lässt sich durch die vielen Strassen und Gassen treiben und wenn die Füße müde sind, lohnt sich eine Fahrt mit Boot auf der Daugava. Die größte Universität des Landes befindet sich in Riga. Sehr viel junges Publikum bevölkert abends die Altstadt. Es gibt unzählige nette Bars z.T. mit Livemusik. Auf der Weiterreise nach Vilnius lohnt sich ein Stopp im bedeutendsten barocken Architekturdenkmal Lettlands, Schloss Rundale. Das Schloss wurde von Francesco Rastrelli, dem Architekten des Winterpalais in St. Petersburg entworfen, Ähnlichkeiten sind vorhanden. Auf 2 Etagen gibt es 138 Zimmer, die natürlich nicht alle besichtigt werden können.

Vilnius: Die litauische Hauptstadt ist flächenmässig die Größte und eine der weitläufigsten Altstädte Europas. Mehr als 100 Kirchen und barocke Bauten prägen das Bild. Allen voran die Kathedrale mit Glockenturm und die Kirche St. Peter und Paul. Für weniger an Kirchen interessierte Besucher gibt es zahlreiche Museen, Konzerthäuser, Shoppingmeilen und viele, kleine landestypische Restaurants und Cafés. Ausserhalb von Vilnius lohnt sich ein Besuch der Wasserburg Trakai. Die mittelalterliche Burg liegt in einer bezaubernden Seenlandschaft. Ein geführter Rundgang verschafft einen Überblick über das damalige Leben. Die Gegend um die Burg ist im Sommer Ziel von Naturliebhabern, Wanderern und Radurlauber.

Eine ausgezeichnete Reiseleitung machte diese Tour zu einem besonderen Erlebnis. Anbieter: Studiosus-Reisen München, weitere Informationen bei uns im Reisebüro.

weniger
zeigen

Gastronomie

herzhafte Küche

Transportmittel

Flug und Bus

Übernachtung

In allen Städten Top-Hotels

p4121575 1o
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
+49 (0) 7 11 / 6 36 13 11
TUI ReiseCenter
Döringer /Döringer GbR
Schwabstr. 96
70193 Stuttgart


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
540 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 540 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4