zum Seitenanfang

Die Lieblingsinsel der Deutschen

Spanien
von Reisebüro Feldmeier GmbH
erstellt am
22.09.2015

shareprint
dsc 0200


dsc 0057
dsc 0109
dsc 0134
dsc 0153
dsc 0166
dsc 0026
dsc 0323
mehr Bilder

Die Lieblingsinsel der Deutschen

Bienvenido a Mallorca!

In meinem ersten Ausbildungsjahr ( schon eine ganze Weile her... ) starteten 20 Auszubildende in Stuttgart Richtung Süden zu unserer ersten Seminarreise nach MALLORCA. Die Air Berlin brachte uns innerhalb von nicht ganz 2 Stunden zum Puerto de Palma de Mallorca.

Von dort aus ging es dann auch gleich nach Playa de Palma, einem 6km langen Strandstreifen beginnend bei Can Pastilla, über die gleichnamige Stadt Playa de Palma bis hin nach SArenal, zum Balneario 6 - besser bekannt als Ballermann. Vom feinsandigen, flach abfallenden Sandstrand mit lebhafter Promenade kommt man schnell beispielsweise zum Bierkönig, Megapark oder Riu-Center, sowie zu unzähligen Einkaufsmöglichkeiten, Grillmeister oder sonstigen Bistromöglichkeiten, Cafés und Restaurants.

Wir konnten uns einen Eindruck vom Playa Golf ****, den Appartements Jade *** und dem Marina Plaza & Son Rigo *** machen, danach ging es in unser Hotel nach Can Pastilla, das lti fashion Nautic ****. Dieses liegt gegenüber des Sporthafens und bietet mit moderner Einrichtung eine perfekte Mischung aus Badeurlaub, Shopping (nur wenige Minuten bis Palma) und Nightlife im 3km entfernten Playa de Palma.

Am nächsten Tag machten wir uns auf zu einem beliebten Ziel für Tagesausflüge in der Serra de Tramutana und Pilgerort vieler Einheimischer, dem Kloster von Lluc mit der Madonnenstatue „La Moreneta“.

Danach ging es weiter nach Fornalutx, einem kleineren Ort nordöstlich von Sóller, der bereits zweifach Auszeichnungen für die liebevoll hergerichteten Häuser und Gassen erhalten hat. Ein beliebtes Wanderziel in der Tramuntana ist der Cúber-Stausee, der Trinkwasserspeicher für die Versorgung von Palma, oder auch der Puig Major, Mallorcas höchster Berg mit 1.445m.

Auf einer Anhöhe über der Bucht und mit wunderschönem Blick durften wir das Hotel Porto Sóller *** besichtigen, ideal für ruhesuchende Paare. Mit dem „Orangenexpress“ können Sie von Sóller nach Port d’Sóller fahren oder Sie erkunden per Mountainbike die vielseitige Gegend.

Ein besonderer Tipp für den individuellen Urlauber ist die familiär geführte Finca Alfabia Nou **** bei Bunyola mit nur 10 Appartements, einem gemeinsamen Aufenthaltsraum mit Kamin, Grillplatz und Pool. Buchbar ist sie mit Selbstverpflegung, doch ein liebevoll gestaltetes Frühstückspaket ist inklusive. Mit einem Mietwagen erreicht man in etwa 7km Sóller und Fornalutx, nach Palma sind es 17km.

Am Nachmittag erreichten wir Mallorcas Hauptstadt: Palma bietet zahlreiche Möglichkeiten für Shopping vom Paseig des Born, Jaumes III und den kleineren Seitenstraßen bis hin zum riesigen Kaufhaus El Corte Inglés, sowie für Kulturinteressierte alles vom Jugendstil, der Modernisme mit Antonio Gaudí bis zur Moderne… Von Palmas bekannter Kathedrale und der Festung Almudaina blickt man auf den Hafen mit seinen großen Kreuzfahrtschiffen oder man entdeckt ein Kunstwerk von Joan Miró.

Mittwoch morgen fuhren wir vom Süden mit dem Bus etwa 2 Stunden durch Mallorcas Landesinnere mit den typischen Windmühlen zur Ostküste nach Cala Millor, einem vom Tourismus geprägten kleineren Ort mit hellem, flach abfallendem Sandstrand und vielen Einkaufsmöglichkeiten. Wir konnten uns einen Eindruck vom Hotel Sabina **** im Zentrum mit sehr vielen Stammkunden und dem Aparthotel Hipotels Bahia Grande **** einem Familienhotel direkt am Naturschutzgebiet machen.

Ein Kinderparadies ist die Ferienanlage Protur Safari Park **** bei Sa Coma mit weitläufiger Gartenanlage und großer Poollandschaft, Miniclub, zahlreichen Spielmöglichkeiten, 18 Tennis-Sandplätze, Tretbootfahren, großem Sportangebot und 4 Themenrestaurants.

Bei der Bucht Cala Bona sahen wir das Hotel Marins Playa ****, ein Haupthaus mit Appartements und großer Poollandschaft, besonders beliebt bei Familien, und das direkt angrenzende und 2010 renovierte Nebengebäude Marins Playa Suites ****, in dem nur Erwachsene erwünscht sind.

Nur durch eine Gartenanlage vom Strand getrennt liegt das mit 400 renovierten Zimmern große Blau Mediterraneo **** mit seinen 3 Themenrestaurants und einem Hauptrestaurant. Im Spa ist eine Partnermassage möglich, mittwochs gibt es einen mallorquinischen Abend und samstags können Sie das Galadinner genießen.

In Paguera im Südwesten Mallorcas bezogen wir unser zweites Hotel, das Sunshine Sunna Park ****, das etwa 200m vom schönen, flach abfallendem Sandstrand entfernt und besonders beliebt bei Familien ist. Ein vielseitiges Buffet, sehr breite Betten, eine tolle Lage und deutschsprachige Animation (4-12 und 13-17 Jahre) sprechen für dieses Hotel.

Weiter ging es nach Camp de Mar, wo wir das älteste Hotel des Ortes und daher mit direkter Strandlage besichtigten: Hotel Beverly Playa ***. Am Ortseingang auf einer Anhöhe und häufig von Mountainbikern besucht liegt das Hotel Lido Park ****. Über eine Treppe gelangt man direkt zum Strand oder Sie suchen sich einen Platz im Schatten der Bäume.

In ruhiger Lage bei einer kleineren, romantischen Bucht und mit großen Wellnessangebot, sowie mit abends mehrmals wöchentlich Livemusik, ist das Hotel Lido Palace ****.

Danach schauten wir eines meiner persönlichen Favouriten an: das Aparthotel Bahia Camp de Mar ****. Ähnlich wie ein kleines, spanisches Dorf ist die 2011 renovierte Anlage mit 64 Appartements am Hang angelegt. Über eine Treppe erreicht man den Kies-/Steinstrand und in 500m ist der nächste Sandstrand.

Abends kehrten wir zurück nach Paguera und besichtigten eines der Tophotels von HolidayCheck 2011, das Aparthotel Paguera Beach ****. Ruhig gelegen, nur 150 m zum Strand und 50 m zum Ortszentrum befinden sich die 91 Wohneinheiten auf zwei Gebäude verteilt.

Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Bus in den Norden nach Ca’n Picafort. Direkt am 10km langen, feinen Sandstrand befindet sich das ca. 43 Jahre alte Hotasa Santa Fé. Liegen am Strand und ein Getränk gibt es für ca. 3,50€ / Tag, dafür verfügt das Hotel nicht über einen eigenen Pool.

Ein besonderes Highlight für uns war das Menu des Be live Grand Palace De Muro *****. Direkt am Dünenstrand von Playa de Muro, 4km bis Ca’n Picafort und 6km bis Alcudia, liegt das 2011 eröffnete 5*-Hotel. Die Qual der Wahl hat man zwischen dem italienischen, dem japanischen und dem mallorquinischen Themenrestaurant.

Ein ebenfalls km-langer, flach abfallender Sandstrand ist bei der Bucht von Alcudia. Das Aparthotel Alcudia Garden *** bietet renovierte Appartements mit neuer Kochecke, 2 Pools und einen weiteren Pool beim Nebenhaus (**, nicht ganz so modernisiert, aber dafür ein top Preis-Leistungs-Verhältnis).

Am Freitag durften wir noch zwei Viva-Hotels besuchen: das Aparthotel Viva Mallorca **** in Ca’n Picafort und das Comfort-Aparthotel Viva Bahia **** am Dünenstrand bei Alcudia. Beide Hotels zeichnen sich durch riesige Poollandschaften, separate Kinderbecken mit Piratenschiff, Chill Out Areas (ab 18 Jahren), große Spa-Bereiche und sehr gutem Restaurants aus. Im Viva Bahia konnten wir im A la carte – Restaurant das Showprogramm „Grease“ mitverfolgen.

Am Tag der Abreise machten wir noch einen Abstecher nach Cala d’Or zum CLUB CALIMERA Es Talaial ****. Eine All Inclusive-Anlage mit Appartements, abendlichem Showprogramm und einer liebevollen Kinderbetreuung in verschiedenen Altersgruppen, die sich nicht weit von einer kleineren Sandbucht entfernt befindet. Doch dann wartete schon der Flieger nach Stuttgart auf uns…

Falls Sie Fragen zur „Lieblingsinsel der Deutschen“ haben oder dieser Bericht Ihre Reiselust geweckt hat, sprechen Sie mich an!

Ihre Ann-Kathrin Abrecht


p10108021
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
+49 (0) 8 31 / 2 43 42
TUI ReiseCenter
Reisebüro Feldmeier GmbH
Klostersteige 5
87435 Kempten


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
524 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 524 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
banner1x4