zum Seitenanfang
transparent

Dominikanische Republik - Rum, Zigarren und weiße Strände

Dominikanische Republik
von Reisebüro Riß
erstellt am
24.02.2015

sharePrint
Urlaub 2007 083
transparent


urlaub 2007 081
urlaub 2007 101
urlaub 2007 123

Dominikanische Republik - Rum, Zigarren und weiße Strände

Bei Schnee und Eis und Minustemperaturen können wir uns am Münchener Flughafen überhaupt nicht vorstellen, dass wir am nächsten Tag bei 30 Grad am Strand liegen und das herrliche Meer in der Dominikanischen Republik genießen werden.

Schon die Ankunft am Flughafen in Punta Cana lässt uns erahnen wie gut die Entscheidung war, dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Ein Meer aus Blumen und Palmen – ein kurzer Fußweg vom Flugzeug in die Ankunftshalle und ein Blick in lächelnde und entspannte Gesichter der Zollabfertigungsbeamten – schon fühlen wir uns wie im Paradies.

Auf dem Transfer in die Hotelanlage können wir uns schon einen ersten Eindruck von der Kokosküste und dem Land machen.

Hier kann man sich wirklich erholen – kilometerlange Sandstrände, türkisblaues Wasser und eine üppige Vegetation bieten alles, was der Urlauber braucht.

Natürlich wollen wir auch von diesem Land etwas sehen und haben einen Ausflug „Land und Leute“ gebucht. Von unserem belgischen Reiseleiter (der schon viele Jahre in der Dominikanischen Republik lebt) können wir viele interessante Details und auch jede Menge Insiderwissen über die Bevölkerung, landestypische Essgewohnheiten und Infrastruktur des Landes erfahren.

Zuerst besuchen wir einen Bauernhof und viele aus unserer Gruppe sehen zum ersten Mal wie Bananen am Baum reifen und dort auch leuchtend gelb sind – nicht wie bei uns hellgrün – außerdem schmecken die Bananen auch wirklich ganz toll. Wir bestaunen exotische Früchte und uns vollkommen unbekannte Gemüsesorten.

Vorbei an Zuckerrohrfeldern auf denen viele Erntehelfer aus dem benachbarten Haiti arbeiten führt uns unsere Reise in das 1976 erbaute Künstlerdorf Altos de Chavón. Dieses wunderschöne Dorf im Stil der Kolonialzeit erbaut beherbergt viele Künstler, die hier ihre Arbeiten anbieten. Im ca. 5000 Sitzplätze fassende Amphitheater hat bereits Frank Sinatra ein Konzert gegeben. Wir machen einen Rundgang und besichtigen die Kirche und kaufen uns in den kleinen Läden einige Souvenirs.

Dann gehen wir über viele Treppen hinab zum Chavón River – dieser Fluss diente schon als Kulisse für verschiedene Kinofilme – eigentlich sollten wir nun eine gemächliche Fahrt auf dem Schaufelraddampfer machen, doch leider dauerte unsere Besichtigung im Künstlerdorf doch etwas länger als gedacht – aber unser Reiseleiter Hans organisierte ganz schnell einen Ersatz und so standen schon nach kurzer Zeit einige Schnellboote am Ufer und mit atemberaubenden Tempo ging es bis zum Delta des Flusses. Zur „Entschädigung“ bekam jeder noch einen Cuba Libre und somit vermisste auch keiner den Schaufelraddampfer.

Weiter ging die Fahrt in eine Schule – hier lernen 4 verschiedene Altersstufen in einer offenen Hütte Lesen und Schreiben – wir freuten uns über ein Volkslied, das die Kinder für unsere Gruppe sangen und ließen uns ihre Schulhefte zeigen.

In Hygüey besuchten wir 2 berühmte Wallfahrtskirchen und natürlich stand noch die Besichtigung einer Rumfabrik und einer Zigarrenfabrik auf dem Programm. Die hier handgerollten Zigarren sind eine beliebtes Mitbringsel aus der Dominikanischen Republik.

Die nächsten Tage verbrachten wir mit herrlichen Erholungstagen an der Kokosküste und verdrängten einfach den Gedanken, schon bald wieder ins kalte Deutschland zurück zu müssen.


gruppenbild-1
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
transparent +49 (0) 8 21 / 2 98 28 50
TUI ReiseCenter
Reisebüro Riß
Bahnhofstr. 13
86368 Gersthofen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
560 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 560 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4