zum Seitenanfang

Dominkanische Republik- Karibik-Feeling pur

Dominikanische Republik
von Claudia Dobe
erstellt am
16.06.2014

shareprint
sam 4042 2


sam 3493 - kopie
sam 3498 - kopie
sam 3534 - kopie
sam 3539 - kopie
sam 3549
sam 3553 - kopie
sam 3558
mehr Bilder

Dominkanische Republik- Karibik-Feeling pur

Die Dominikanische Republik ist ein perfektes Reiseziel für einen traumhaften Badeurlaub.

Kilometerlange weiße, flach abfallende Sandstrände, die von Palmen gesäumt sind, ein Meer das in allen Blautönen schillert und immer eine leichte Brise – das ist Karibik-Feeling pur.

Leider konnte ich in nur einer Woche, die ich in der Dominikanischen Republik war nicht die ganze Insel erkunden. Sie ist die zweitgrößte Insel der Antillen und in etwa so groß wie Niedersachsen.

So haben wir uns dann den Osten der Insel um Punta Cana angeschaut.

Hier findet man herrliche Hotelanlagen, die an den weißen Stränden liegen, nur wenige Meter vom Meer entfernt. Wir haben uns viele davon angeschaut und konnten feststellen, dass hier jeder genau das Hotel finden kann, das seinen Vorstellungen entspricht. So gibt es zum Beispiel die idealen Hotels nur für Erwachsene oder mit „Adults-Only- Zonen“ für Ruhesuchende oder ideale Familienhotels in denen sich die ganze Familie wohl fühlt, aber auch Hotelanlagen mit Activity-Pools mit Sport- und Spaßanimation, wo immer was los ist. Alle Hotels bieten die Alles-Inklusive-Verpflegung an.

Auch wenn man so den ganzen Urlaub an Strand und Pool verbringen kann lohnt es sich aber unbedingt die Umgebung zu erkunden um das Land ein wenig kennen zu lernen.

Wir haben die Möglichkeit genutzt und zwei Ausflüge mitgemacht.

Der Ausflug „Carribbean Stars“ hat uns die Schönheit der Karibik vom Wasser aus kennen lernen lassen. Nach einer Bustour und der Besichtigung des Künstlerdorfes Chavón ging es auf den Raddampfer, der uns den Rio de Chavón bis zur Mündung in das Karibische Meer gebracht hat. Während der wunderschönen Fahrt entlang von Berghängen und tropischem Wald erlebt man auch eine interessante Vogelwelt. Es ist beeindruckend wenn ein Pelikan im Sturzflug auf Fischfang geht. In der Mündung angekommen steigt man in ein Speedboot um und dann geht es die Küste entlang – ein ganz besonderes Vergnügen. Einmal durch die rasante Fahrt und zum Anderen der Blick auf die schöne Küste mit den schönen, weißen Stränden und dem türkisfarbenen Meer davor. Ganz sanft geht dann die Fahrt weiter durch Mangrovenwälder in eine Bucht in der man riesige Seesterne in klarem Wasser bestaunen kann und wer Lust hat kann hier schon mal ein Bad nehmen und mit den Seesternen tauchen. Anschließende geht es zu Naturschutzinsel Saona. Am schönen Strand wird gegessen und dann hat man Zeit zu baden und entspannen oder für einen ausgedehnten Strandspaziergang. In der Ferne entdeckt man schon den Katamaran, mit dem wir dann nach Bayahibe zurückgefahren sind. Eine traumhafte Fahrt unter den weißen Segeln über das tiefblaue Wasser zu fahren und den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. An Bord gibt es dann, für den der es mag, ein bisschen Unterricht im Merengue tanzen, einem traditionellen Tanz der Dominikaner.

Der zweite Ausflug führte uns in einem bunten, umgebauten Schulbus ins bergige Hinterland von Punta Cana. Hier kann man die Zuckerrohr- Reis-und Tabakplantagen betrachten bevor man einen Stopp an einer Schule macht. Nicht immer ist man sich sicher, dass so ein Besuch für die Kinder oder aber auch die Touristen sinnvoll ist. Da es in der Dominkanischen Republik zwar eine Schulpflicht gibt, diese aber trotzdem nicht ernst genommen wird, werden viele Kinder nicht in die Schule geschickt. Da die Eltern aber wissen, dass an einigen Tagen mal ein Bus mit Touristen vorbei kommt und ihre Kinder hier auch mal Süßigkeiten oder andere Kleinigkeiten geschenkt bekommen ist es für sie ein Anlass die Kinder in die Schule zu schicken. Im Übrigen freuen sich die Kinder über Süßigkeiten, aber man sollte Ihnen keine Geldgeschenke machen!

Nach dem Schulbesuch geht es nach Higuey, einer Stadt im Inneren der Insel. Zunächst haben wir die Kathedrale von Higuey besucht, ein bekannter Wallfahrtsort Lateinamerikas. Fasziniert hat mich das rege Treiben in der Stadt mit seinen bunten Häusern und den fröhlichen Menschen. Besonders beeindruckend war auch der Spaziergang über den Markt mit seinen einfachen Obst-,Gemüse-, Fleisch,- und Fischständen. Von dort ging es dann zu einer zweistündigen Pause zu einer kleinen Ranch in Uvéro Alto wo wir ein leckeres Mittagessen bekamen. Danach hatten wir Zeit um am kilometerlangen, ruhigen, fast menschenleerem weißen Sandstrand zu Baden oder entlang zu laufen oder einen kleinen Ausritt zu machen. An diesem Strand gibt es übrigens auch ein paar schöne abgeschiedene Hotels.

Auf dem Rückweg besuchten wir noch eine kleine Früchtefarm wo wir für uns unbekannte Früchte entdecken konnten. Wer weiß schon bei uns wie die Kakaofrüchte aussehen, die Grundlage für unsere leckeren Schokoladen sind. Einige Früchte konnten wir auch probieren.

Während der Busfahrt gibt es interessante und bildhafte Erklärungen über Land und Leute und neben verschiedenen Getränken auch den landestypischen Rum oder das Nationalgetränk „Mamajuana“. Ein hochprozentiges Getränk, das von den Einwohnern selbst aufgesetzt wird. Grundlage sind unterschiedliche Hölzer, Blätter und Rinden auf die Rum, Honig und Rotwein aufgegossen werden. Es schmeckt gut und man sagt es soll wirksam gegen viele Krankheiten sein. Ein schönes Mitbringsel- fertig gekauft aber auch zum selbst Ansetzen!

Inzwischen sind die Straßen im Osten der Insel übrigens so gut ausgebaut, dass man die eine oder andere Tour auch gut per Mietwagen machen kann.

Sie möchten gerne mal in die Dominikanische Republik? Dann kommen Sie doch einfach mal bei uns im Büro vorbei oder schreiben Sie uns eine Email. Von den von mir besichtigten Hotels ist bestimmt eins dabei, was genau das richtige Urlaubsresort für Sie ist!

Claudia Dobe

weniger
zeigen

Hoteltipps

RIU-Hotels, Palladium-Hotels, Paradisus Hotels, The Royal Suites Turquesa, Royalton Punta Cana Resort

img 1861
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

030-66 90 99 16
TUI ReiseCenter
Reisebüro Im Reisefieber GmbH
Glarner Straße 62
Lichterfelde
12205 Berlin


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
531 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 531 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
banner1x4
x
telefon web 380x230

Telefonstörung!

Wir sind voraussichtlich bis einschließlich Samstag, den 24.08. telefonisch nicht erreichbar. Sie erreichen uns per Email unter berlin6@tui-reisebuero.de oder bei bei unseren Kollegen Tel. 030 / 656 6870 von 10:00 - 20:00 Uhr.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre TUI in Berlin im Ringcenter