zum Seitenanfang

Wüstentraum - weite, einsame Landschaften

Namibia
von Bettina Knisel
erstellt am
26.07.2019

shareprint

death vlei


img 20181130 131821 - kopie
img 20181204 093902
img-20181203-wa0007
img 20181201 080948
img-20181204-wa0064
img-20181201-wa0073 - kopie
img-20181204-wa0070 - kopie
mehr Bilder

Wüstentraum - weite, einsame Landschaften

Stationen der Rundreise:
  • Namibwüste

Reisebericht Namibia

Nach einem angenehmen Flug mit SAA bin ich gut in Windhoek angekommen.

Diese Stadt eignet sich für die erste Übernachtung, bevor man auf eine Rundreise geht. Als Erkundungen empfiehlt sich der Tintenpalast, der alte Bahnhof und die Christuskirche; für Shopping-Freunde gibt es eine Fußgängerzone mit Souvenirläden und eine Einkaufsmall. Den ersten Abend kann man gut im Joes Bierhaus ausklingen lassen, eines der Überbleibsel aus der deutschen Kolonialzeit, auf die man noch öfters treffen wird.

Am nächsten Tag startet das Abenteuer Namibia, eine Rundreise von GEBECO. Unser Weg führt uns zu der gewaltigen Namib, der ältesten Wüste der Welt. Wilde Weite, ständig wechselnde, eindrucksvolle Landschaft und die Naukluft Berge, die den Eindruck einer Mondlandschaft erwecken. Die Übernachtung in einer Wüstenlodge und der Sonnenuntergang in den Desert Hills runden den Tag ab.

Um 4 Uhr stehen wir jedoch schon wieder auf, um die höchsten Dünen der Welt in Sossusvlei zu erklimmen und durch das Death Vlei zu wandern. Die Anstrengungen werden jedoch mit einem atemberaubenden Ausblick über die rötlichen Dünen, den blauen Himmel und die weißen Salzpfannen belohnt.

Weiter geht es an den Atlantik nach Swakopmund, die Stadt, die viele Zeitzeugen aus deutscher Geschichte zu bieten hat wie z. B. deutsche Straßennamen, dt. Bäcker und Metzger oder eine dt. Tageszeitung. Mit ihrer Lage direkt am Meer und schönen Sandstränden entsteht echtes Urlaubsfeeling, obwohl der kühle Atlantik nicht gerade zum Baden einlädt. Unterwegs stoppten wir noch am Sesriem Canyon, wo wir die längere Fahrt mit einer kleinen Wanderung und Rast unterbrachen.

Auf vielen Kilometern geht es nun ins Damaraland zu den prähistorischen Felsgravuren in Twyfelfontein, raue und bizarre Schönheiten, die unter UNESCO-Welterbe stehen.

Ein weiteres Highlight, das nicht fehlend durfte, war der Etosha-Nationalpark; auf zur Foto-Pirsch im offenen Geländewagen in die 5000 Quadratkilometer große Salzpfanne und Savanne. Tiere über Tiere, wir wurden nicht enttäuscht. Giraffen, Zebras, Elefanten, Büffel, Onyx-Antilopen, auch ein Nashorn und ein Gepard ließen sich von Weitem erkennen.

Zum Abschluss dieser traumhaften Reise verbrachten wir noch einen letzten Tag mit einer Pirschfahrt im Okahanja-Natur-Reservat bevor wir leider schon wieder den Heimflug antreten mussten.

weniger
zeigen

Durchführung

super Organisation

Gastronomie

sehr empfehlenswert, viel für Fleischesser, deutsche Biere

Transportmittel

ältere Busse, Straßenverhältnisse nicht perfekt, bei Mietwagen-Rundreisen unbedingt Allrad-Fahrzeug wählen

Übernachtung

Tolle, landestypische Lodges und Camps

Ort/Region

Ethosha-Nationapark, Soussvlei, Desert Hills, Swakobmund, Naukluft Berge, Damaraland, Fish River Canyon, Lüderitz

dsc086233
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

(07 11) 6 64 75 70
TUI ReiseCenter
Schlienz Touristik GmbH
Unterländer Str. 4
Stuttgart Zuffenhausen
70435 Stuttgart


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
494 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 494 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4