zum Seitenanfang
transparent

Following my Heart...

A-ROSA
von Hannah Christoffers
erstellt am
10.10.2016

sharePrint
DSC04996
transparent


dsc05085
dsc05080
dsc04992

Following my Heart...

Following my heart... - auf der A-Rosa Stella

Mit der A-Rosa Hymne Following my heart von Jane Comerford machte ich mich an einem wunderschönen Julitag in Hamburg auf nach Frankreich, um dem Inhalt dieses Liedes für vier Tage ein wenig näher auf den Grund zu gehen.

Im Hafen von Lyon wartete bereits die A-Rosa Stella, um uns 11 Reiseverkehrskaufleute an Bord zu nehmen und zu verwöhnen.

Schon beim Einchecken fiel vor allem auf, dass jeder Mitarbeiter auf diesem Schiff offensichtlich Spaß an seiner Arbeit hat, sich im Team wohl fühlte und ehrliche Freundlichkeit an den Tag legte, wo auch immer man ihn antraf.

Man fühlte sich sofort zu Hause, wozu auch die Rose beitrug, die jede Frau beim Betreten des Schiffs in die Hand gedrückt bekommt und die uns so die Reise über auf der Kabine in der dafür bereit gestellten Vase begleitet.

Der Einschiffungssnack war bereits köstlich und wir verspeisten die Kleinigkeiten mit Genuss - dabei wussten wir noch nicht, welch kulinarische Genüsse uns am Abend erwartete. Von der Vorspeise bis zum Dessert, vom Fleisch über das Gemüse und die Beilagen bis zum Fisch war alles gut gewürzt und einfach lecker. Jeden Abend neue Kompositionen von Bekanntem und Ausgefallenem (z.B. Froschschenkel) - ich war nicht nur überrascht sondern wirklich begeistert.

Nach der abendlichen Infoveranstaltung wussten wir, was uns auf den Ausflügen an den kommenden Tagen erwartete und wir genossen den weiteren Abend an Deck mit Musik und einem lauen Lüftchen, während wir ein Glas Gin Tonic tranken und die vorbeiziehende Landschaft genossen.

Am Abend hatten wir bereits in Lyon von der Rhône auf die Saône gewechselt und legten über Nacht in Mâcon an, welches wir nun beim Schlendern durch die Gassen ein wenig erkundeten, bevor uns nach dem wieder delikaten Mittagessen unser Bus durch die Weinregion ins Weinmuseum brachte. Hier bekamen wir einen Einblick in die Lagerung und Verarbeitung des Weines und bei der anschließenden Weinverköstigung mit Wurstbrot erhielten wir Informationen über die geschmackliche Einordnung.

Wieder an Bord genossen wir die Sonne an Deck oder im Pool und freuten uns schon wieder aufs Abendessen.

Der nächste und für uns auch schon letzte Tag brachte uns nach Charlon-sur-Saône.

Hier hatten wir den Ausflug nach Beaune gebucht, welcher sich als unglaublich spannend herausstellte. Wir bekamen eine Führung durch das Hôtel-Dieu, ein ehemaliges Krankenhaus für die Armen, welches im 15. Jh gebaut wurde und eine sehr interessante Geschichte hat. Hinterher hatten wir in dem kleinen Städtchen noch Zeit, einige Souvenirs wie zum Beispiel Senf, Likör oder Wein zu besorgen und freuten uns schon wieder auf den Abend an Bord.

So hatten wir zwei eindrückliche Tage in der Weinregion und wären gern noch den zweiten, südlichen Teil der Route Stella vorbei an den für Frankreich so typischen blühenden Lavendelfeldern mitgefahren.

Denn wenn beim Auslaufen der A-Rosa das schnell ins Ohr gehende Lied Following my heart über das Deck schwingt, fühlt man sich einfach glücklich, erhaben und möchte nirgendwo anders auf der Welt sein, als gerade hier...

weniger
transparent
zeigen

Kabinen

Besonders empfehlenswert sind die Kabinen mit Frankzösischem Balkon, da man hier das Fenster öffnen kann und aus dem Bett die herrrliche Landschaft vorbeiziehen sieht.

Gastronomie

Hier bleiben keine Wünsche offen!
Jeden Tag gibt es wechselnde Spezialitäten und überraschungen. Durchweg ist alles gut gewürzt und immer warm.

Service

Das Personal schafft es, den Kunden unaufdringlich die Wünsche von den Augen abzulesen.

Highlights der Route

Lavendelfelder und die Pferde in der Camargue

hannah
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent 0511-123563-12
TUI Deutschland GmbH
Kurt-Schumacher-Str. 30
30159 Hannover


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
576 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 576 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4