zum Seitenanfang

Fred auf der Baleareninsel der Ruhe

Spanien
von Fred unser Maskottchen
erstellt am
02.03.2020

shareprint

bild8


bild3
bild1
bild2
bild4
bild5
bild6

Fred auf der Baleareninsel der Ruhe

Hier ist Ruhe und Erholung angesagt!

Unser TOP-Hotel "Prinsotel Sa Caleta" liegt direkt ein paar Schritte an einer kleinen Bucht(Santandria) entfernt, die vor allem für Kleinkinder bestens zum Spielen und Baden geeignet ist, da diese leicht abfallend ins Meer verläuft. Die Strandabschnitte Santandria und Sa Caleta(in unmittelbarer Nähe zum Hotel) sind Sandstrände, klein, sauber, überschaubar und waren zu unserer Reisezeit( 1.10. bis 13.10.2019) bei weitem nicht überfüllt, obwohl es alles kleinere Strandabschnitte sind.

Das Prinsotel ist zu Recht in jeglicher Hinsicht ein 4* Hotel. Das Personal, von dem Zimmermädchen bis zum Empfang waren alle nett, superfreundlich und immer hilfsbereit bei allen Fragen, da hier auch deutsch gesprochen wird.

Sauberkeit wird hier groß geschrieben, ob es im Zimmerbereich oder in der gesamten Anlage ist. Ob es beim Frühstück oder Abendessen in Büffetform war, für jeden war immer etwas dabei und eine riesengroße Auswahl vorhanden. Große Poolanlage und Liegen in ausreichender Anzahl vorhanden sowie ein Planschbecken für Kleinkinder.

Absolut empfehlenswert!

Von unserer Anlage sind es zur ehemaligen Hauptstadt Ciutadella mit 30.000 EW ca. 2,5 km, je nachdem welchen Weg man nimmt, die wir immer mit einem ausgedehnten Spaziergang verbunden haben.

Unweit der Hotelanlage kann man aber auch mit dem öffent. Bus fahren (1,50EU).

Die Stadt liegt im Westen der Insel, ist überschaubar, jedoch interessant in Sachen Kultur und Geschichte und noch heute Bischofssitz mit der imposanten Kathedrale Santa Maria.

Leider ist die Innenbesichtigung nicht kostenfrei. Durch die Straßen des Altstadtviertel mit den mittelalterlichen Gässchen kann man gemütlich bummeln, die geschichtsträchtigen Häuser begutachten oder einfach auch nur shoppen.

Der kleine Naturhafen ist ebenfalls sehenswert und die Restaurant´s oder Cafe´s laden zum Verweilen ein.

Ferner haben wir eine Tagestour in die Hauptstadt Mahon (30.000 EW) mit dem öffentl. Bus (Hin-u.Rückf. ca. 10 EU) unternommen.

Von der Ciutadella aus ging die Fahrt mit dem Schnellbus(45 Min.) von Westen nach Osten, vorbei an landw. Betrieben mit Milchkühen, für die Herstellung des traditionellen menorquinischen Hartkäse.

Dort angekommen waren es nur wenige Schritte bis zur Placa de Esplanada.

Von hier aus gelangt man durch die Fußgängerzone zum Fisch- u. Gemüsemarkt und zu einem ehemaligen Kloster, von wo man eine herrliche Aussicht auf den größten Naturhafen Europas hat, die 4 Inseln beheimatet.

Von hier aus kann man die Altstadt mit seinen wunderschönen Plätzen sowie malerischen Gassen und vielen schönen Ecken erkunden.

Bevor es wieder Richtung Ciutadella ging, haben wir noch in einem Cafe am Placa de Esplanada Halt gemacht und uns eine kleine Erfrischung mit dazugereichten Oliven gegönnt.

Einen kleinen Ausflug haben wir noch in den Südwesten der Insel unternommen.

Mit dem Bus ging es bis nach Son Xoriguer, mit einem Abstecher zu Fuß nach Cala en Bosch sowie zu dem Leuchtturm am Cap dÁrtrutz, der ein kleines Restaurant beherbergt.

"Per Pedes" sind wir in den 12 Tagen 103 km spaziert bzw. gewandert, was uns aber nicht so viel vorgekommen ist.

Nebenbei hatten wir auch noch genügend Zeit und Muße jeden Tag ein "Bad im Mittelmeer" zu nehmen und den Strand zu genießen,bei herrlichem Wetter (22 bis 25 Grad und Sonnenschein) während unserer Reisezeit.

Menorca bietet für Jeden etwas, sei es mit dem Mietauto, dem Bus oder zu Fuß die Insel zu erkunden oder sich das Pool bzw. Strandleben zu gönnen oder von allem etwas.

Wir werden auf alle Fälle Menorca noch mal besuchen, vielleicht in einer anderen Region, da wir das Hotel, die Bewohner und die Umgebung toll gefunden haben.

Adios Menorca bis bald!!!

Anita & Udo Schumacher & Fred


lk fotografiebb-9988
Für Sie geschrieben von
Reiseexperte

02251/702570
TUI ReiseCenter
Reisebüro Hoffmann
Annaturmstr. 1
53879 Euskirchen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
494 x in Deutschland!
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 494 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4