zum Seitenanfang
transparent

Gran Canaria – ein Kontinent in Kleinformat

Spanien
von Laura Stepprath
erstellt am
10.02.2015

sharePrint
IMGP1081


Gran Canaria – ein Kontinent in Kleinformat

Gran Canaria – ein Kontinent in Kleinformat

Um meine Kanaren Checkliste zu ergänzen, fehlte mir als letzte große Insel lediglich eine:
Gran Canaria!
Gesagt, getan – oder in meinem Falle eher: geplant, gebucht!

Mit TUI Fly ging es Ende August letzten Jahres der wohlverdienten Sonne entgegen.
Die Schiebetür des spanischen Flughafens La Palma öffnete sich und mit Urlaubsfeeling im Bauch konnte ich es kaum erwarten.
Zu sehen war: eine weitere Kanaren Insel. Palmen, Erde und Touristen. Im ersten Moment ein wenig ernüchternd.

Doch der Schein trügt, wie bei allen kanarischen Inseln.
Die Landschaft mag einen kargen Anschein machen, doch die Geschichte der Prägung ist dafür umso reicher.

Mit dem funkelblauen, kaum zu verfehlenden und modernen TUI Bus Reisebus ging es Richtung Süden: nach Maspalomas.
An San Augustin vorbei und hindurch durch den lebhaften Ort Playa del Ingles führte der Bus uns nun endlich hin. Hin, zur atemberaubenden Dünenlandschaft Maspalomas‘.

Im unserem sorgfältig ausgewählten Urlaubshotel - dem „RIU PALACE MASPALOMAS **** “ – angekommen, führte uns Roberto, der Hotelmanager persönlich, zu unseren Zimmern.
Da er uns - als „La Familia“ – nicht in den „Standard Doppelzimmern“ unterbringen wollte, begeisterte er uns mit seinem Ass im Ärmel: Der Senior Suite.
Die 68 qm² große Senior Suite punktete mit ihrem überdimensional großem Balkon, der mit seinen ca. 10 Metern einmal komplett um die Ecke reichte.
Da der Dünen- und Meerblick hier allerdings aufgrund der Lage der großzügigen Suite eingeschränkt ist, verzichteten wir schweren Herzens auf den beachtlichen Balkon und verteilten uns auf die zwei gebuchten Doppelzimmer mit direktem Meerblick.

Auf den Zimmern erwartete uns jeweils ein Willkommensgeschenk Robertos.
2 Piccolo und ein Obstkorb. Wie könnte man besser in den erholsamen Urlaub starten?

Nach dem Anstoßen ging es aufgeregt los: die Hotelanlage erkunden und – selbstverständlich – rein in den Pool.
Da wir erst nachmittags badefertig am Pool ankamen, war es schwer, vier Liegen in erster Pool Reihe zu ergattern. Nichtsdestotrotz war es kein Problem, 3 Schritte weiter vom Wasser weg zu liegen.
Als typische gewohnte Familien-Cluburlauber fiel jedoch hierbei schnell auf:
Schreien zur Verständigung ist hier völlig überflüssig und unangebracht.
Die Anlage ist so ruhig, dass man maximal eine Hand voll Urlauber im Pool schwimmen sieht.
Generell lässt sich zum Klientel sagen, dass das Hotel überwiegend von „Best Agern“ besucht ist – daher auch die angenehme Ruhe.
Wir verreisten in den Sommerferien und waren sehr verwundert, trotz einiger Familien mit Kindern die wohltuende Stille und ruhige Atmosphäre so genießen zu können.


Das Hotel bietet neben dem Hauptpool einen weiteren großen Pool, der durch eine kleine Brücke optisch abgetrennt ist.
Hier findet man einige Spielereien wie Wasserfälle, Wasserduschen und Sonnenliegen im Wasser (sehr zu empfehlen!).
Demnach nicht ganz so ruhig, doch ich denke, dass das entspannende Geräusch plätschernder Wasserfälle nicht allzu störend wirkt.

Ein Highlight ist die Pool-Snackbar.
Wie bekannt ist, macht Schwimmen hungrig. Zum einen kann ich dieses Sprichwort bestätigen und zum anderen kann ich die Snackbar des Hotels wärmstens empfehlen!
Hier gibt es zu Standard „Eisdielen“-Preisen eine Auswahl an Leckereien. Diverse Eissorten und Eisbecher, Kaffee, Kuchen und vieles Weiteres, was das Herz – oder auch der hungrige Magen - an einem sonnigen Nachmittag begehrt.
Mit einem schönen Ausblick aufs Meer und zur anderen Seite den Pool lässt es sich besonders angenehm im Urlaub naschen.

An einem der darauffolgenden Tage beschlossen wir, unseren traumhaften Bade- und Erholungsurlaub für einen Tag zu unterbrechen und die Insel für einen Tag mit einem Mietwagen zu erkunden.
Mit wehenden Haaren und Meeresgeruch in der Nase fuhren wir die Küstenstraße mit einem Cabriolet hinunter.
Wir begannen die aufregende Fahrt in Maspalomas und fuhren in Richtung Westküste, da es laut Auskunft des RIU Teams für einen heißen Sommertag wie diesen angenehmer sei, als in den Norden zu fahren, wo es noch heißer werden sollte an diesem Tag.
Nach Erkunden der auf der Strecke liegenden Örtchen bis hin zu Puerto de Mogan stellten wir schnell fest, dass Maspalomas einer der schönsten Orte ist, da er diese atemberaubende Dünenlandschaft bietet und den tollen Meerblick. Auch die Nähe zu Playa del Ingles mit fußläufigen Einkaufsmöglichkeiten und einem großen Einkaufszentrum ist günstig.

Ein Magnet für Einkaufsbegeisterte ist Meloneras.
Ich kann von Glück sprechen, dass wir dort erst auf der Rückfahrt hielten. Die großen Einkaufszentren und Einkaufsmeilen mit vielfältiger Auswahl an Restaurants zum Flanieren und Läden zum Einkaufen ziehen jeden in ihren Bann.
Ein moderner Ort mit schöner Uferpromenade und tollem Ausblick, aus dessen Bann wir uns erst nach vielen Stunden schweren Herzens befreien konnten.
Da uns Meloneras so anzog, kann ich aus Erfahrung berichten, dass ein Taxi vom RIU Palace Maspalomas zum Leuchtturm an der Uferpromenade Meloneras‘ 6 Euro kostet und sehr lohnenswert ist - sei es nur für einen Abendbummel nach dem Essen.
Nach einem ausgefallenen Abendessen am Buffet des Hotels machten wir uns erneut auf die Socken – diesmal in Richtung Norden, dieser sollte uns schließlich nicht entgehen.

Ein kurzer Plausch mit Roberto, ein Cocktail auf der Terrasse der Hotelbar und mitreißende Abendshows gestalteten unsere Abende jeweils aufs Neue unvergesslich schön.
Wenn ich heute zurückblicke, kann ich sagen, dass die Abende auf Gran Canaria eine der Schönsten waren. Der bis zum Abend hin abgekühlte Sommerwind bot ein angenehmes Klima zum Ausklingen des Tages und der exzellente Service der Angestellten ließ keinen Wunsch offen.

Generell kann ich sagen, dass der Service des gesamten RIU Teams hier einzigartig ist.
Freundlichkeit und Zuvorkommen wird besonders groß geschrieben.
Bevor man einen Wunsch äußern kann, wird dieser schon erkannt und erfüllt.
Der Kunde ist hier also tatsächlich König – und das spüren Sie auch.

Zusammenfassend war der Urlaub im RIU Palace Maspalomas auf Gran Canaria ein erholsamer und lohnenswerter Urlaub.
Ich würde meinen Urlaub jederzeit wieder dort verbringen wollen und ich kann das Hotel von Herzen für Erholungssuchende empfehlen.
Falls Sie Fragen rund um das Hotel oder um die Insel haben, zögern Sie nicht, mich anzusprechen –
ich stehe Ihnen sehr gerne zur Seite!

Ihre

Laura Stepprath


tui reisecenter092
Für Sie geschrieben von
Tourismuskauffrau

transparent 02632-96480
TUI ReiseCenter
Reisebüro am Markt GmbH
Auf`m Hügelchen 11a
56626 Andernach


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4