zum Seitenanfang

Herzlich WillkommenimParadies

Mauritius
von Britta Pianowski
erstellt am
01.01.2017

shareprint
dsc01066


dsc00849
dsc00848
dsc01016
dsc00850
dsc01109
dsc00851
dsc00853
mehr Bilder

Herzlich WillkommenimParadies

Mauritius – Herzlich Willkommen im Paradies

Mit diesen Worten empfing uns Sabine, die Gästebetreuerin vom Maritim Resort & Spa Mauritius bei der Ankunft und für mich hat Sie nicht im Geringsten übertrieben ;-)) Ich habe dort einen traumhaften Urlaub verbracht, der keine Wünsche offen ließ.

Anfang Dezember verlebte ich 14 abwechslungsreiche und unvergessliche Tage auf Mauritius. Es ist Sommer und das Klima empfand ich als sehr angenehm. Bei Temperaturen um die 29°C, einem täglichen Mix aus Sonne und Wolken, gelegentlich ein paar Regentröpfchen und einer ständig leichten Brise Wind, lässt es sich gut aushalten.

Das Maritim Resort & Spa Mauritius liegt in Balaclava an der Nordostküste Mauritius direkt an der schönen Turtle Bay und ist eingebettet in einer 25 ha großen tropischen Parkanlage mit romantischem Wasserfall, Pferdegestüt, einem kleinen Tierpark, einem märchenhaften Spa -Bereich und es verfügt über exklusive Restaurants. Eines davon ist das Fine Dining Restaurant „Cháteau Mon Désir“ welches in die historischen Ruinen von Balaclava integriert wurde und einen wunderschönen Ausblick über den Fluß „Citron“ bietet. Alle Zimmer sind meerseitig ausgerichtet. Das Sportangebot ist riesig.

Mauritius ist eine wundervolle Insel, die aber nicht nur mit traumhaften Hotels, weißen Stränden und türkisfarbenen Wasser Badeurlauber lockt, sondern auch ein Reiseziel für Naturliebhaber, welches mit seiner landschaftlichen Schönheit, hohen Bergen, dichten Wäldern, romantischen Wasserfällen und Zuckerrohrfeldern beeindruckt.

Mit einem Mietwagen lässt sich die Insel gut erkunden. Achtung Linksverkehr!!! Die Straßen sind in einem recht guten Zustand, aber Straßenschilder gibt es nur wenige, deshalb empfiehlt sich das Herunterladen einer kostenfreien App.

Zu der bekanntesten Sehenswürdigkeit im Süden gehört die 7-farbige Erde von Chamarel. Auf einer Fläche von etwa einem Hektar sieht man Bodenwellen in verschiedenen Farbtönen leuchten.
Ein schönes Ausflugsziel für Naturfreunde ist auch der Black River Gorges Nationalpark, in dem man bei Wanderungen unterschiedlichstem Niveau, die Flora und Fauna der Insel bestaunen kann.

Der heilige See von Grand Bassin ist die größte hinduistische Pilgerstätte außerhalb Indiens. Rund um das Grand Bassin befinden sich kleine Tempel, Opferschreine und verschiedene bunte Götterstatuen. Hier trifft man auch auf kleine lustige, aber auch freche Affen.

Durch eine landschaftlich besonders schöne Gegend fährt man auf der Küstenstraße zwischen Bel Ombre und Souillac, vorbei an kleine verträumte Orte und man hat das Meer mit einer irren Brandung am vorgelagerten Korallenriff immer an der Seite, welches unzählige Fotomotive bietet.

In der Hauptstadt Port Louis erlebt man das Großstadtleben der Inselbewohner auf konzentrierter Fläche mit allem was dazu gehört: Lärm, Stress, Hektik, viel Verkehr und Abgase. Bei einem Spaziergang durch die Stadt trifft man auf unterschiedlichste Kulturen und Religionen und man ist von der Freundlichkeit dieser Menschen sehr angetan.
Im Blue Penny Museum kann man die legendäre „Blaue Mauritius“ und ihre „kleine Schwester“ die Rote Mauritius alle 60 Minuten für ca. 10 Minuten im Original bewundern. Von der Citadel Fort Adeleide genießt man einen fantastischen Ausblick auf die Stadt und den Hafen.

Der Botanische Garten in Pamplemousse ist der älteste botanische Garten der Südhalbkugel. Besonders beeindruckten mich die riesigen Seerosen und die Blüten der indischen Lotosblume.

Gleich in der Nähe liegend, kann man sich in einer stillgelegten Zuckerfabrik im „L´Aventure du Sucre“ (Zuckermuseum) über die Herstellung von Zucker informieren. Das Museum gibt zusätzlich sehr gute Einblicke in die Geschichte von Mauritius, die ja sehr eng mit dem Anbau von Zucker verbunden ist.

Mein Fazit: Tolles Reiseziel!!!! Freundliche Inselbewohner und eine leckere Küche.


dsc 7728
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

(0 30) 5 32 83 92
TUI ReiseCenter
Sambol ReiseCenter
Kiefholzstraße 188
12437 Berlin


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
524 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 524 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4
banner1x4