zum Seitenanfang

Im Land der Trulli und Staufer - Apulien

Italien
von Nadja Wilhelm
erstellt am
04.12.2018

shareprint
img 20181013 wa0102 neu


img-20181012-wa0001
img-20181012-wa0005
img-20181012-wa0025
img-20181013-wa0056
img-20181013-wa0106
img-20181013-wa0090

Im Land der Trulli und Staufer - Apulien

Nach einem 1,5 stündigen Flug mit Air Dolomiti ab München sind wir am späten Nachmittag in Bari angekommen. Vom Flughafen aus starteten wir zur Casale del Murgese, wo wir bei einem schönen Abendessen die ersten apulischen Spezialitäten probieren durften.

Am nächsten Tag ging es zuerst nach Lecce, der apulischen Perle des Barock. Die markanten Gebäude und die unumstrittene Schönheit ihrer Kirchen machen die Stadt zum Florenz des Südens. Wir besuchten die Piazza Oronzo und sahen die Überreste des römischen Amphitheaters. Mein persönliches Highlight war der Palazzo del Seggio und die herrliche Santa Maria delle Grazie.

Am Nachmittag machten wir uns auf nach Otranto, um den imposanten Mosaikfußboden der Kathedrale Santissima Annunziata zu bestaunen. Zum Abendessen ging es in die wunderschöne Masseria Tenuto Moreno eine Oase der Ruhe.

Kennen Sie die Spezialität Apuliens, Focaccia? Wir durften bei einer Bäckerei das typische Brot aus dieser Region probieren und es war wirklich köstlich buon appetito!

Frisch gestärkt fuhren wir in die malerische Felsenstadt Matera. Was für fantastische Ausblicke, ein richtiges WOW-Erlebnis. Wir besichtigten natürlich auch eine in den Kalktuff gehauene Felsenwohnung, die sogenannten Sassi, die bis in die 1950er Jahre bewohnt waren. Ein echtes Highlight dieser Reise!

Der nächste Tag startete mit einem Ausflug nach Ostuni, der Città Bianca - der weißen Stadt. Schon von weitem sahen wir sie oben auf dem Hügel thronen. Mit ihren verwinkelten Gassen und den weiß getünchten Häusern ist Ostuni wirklich ein Schmuckstück.

Nach dem Besuch einer Ölmühle inklusive leckerer Verkostung ging es zu meinem persönlichen Highlight der Reise nach Alberobello. Wir besuchten die Zona Monumentale, wo hunderte der für Apulien so typisch weißgetünchten Bauten mit kegelförmigen Dächern stehen. Zuerst besuchten wir den nördlichen Teil Rione Aia Piccola, in dem noch gewohnt, gelebt und gearbeitet wird. Danach ging es über Treppen und Gassen zu dem südlichen Viertel, der Rione Monti, welches ganz auf den Tourismus ausgelegt ist. Keine Frage, dieser Ort hat die Auszeichnung als UNESCO Weltkulturerbe wirklich verdient.

Zum Abschluss unserer wunderschönen Reise besuchten wir noch das berühmteste Denkmal der Epoche des Stauferkaisers Friedrich II, das Castel del Monte, die sogenannten Krone Apuliens. Die achteckige Burg gibt Rätsel auf: War sie als Jagdschloss oder sogar als Tresor für den Staatsschatz geplant? Leider konnten auch wir das Rätsel nicht lösen.

Eine wunderbare Reise ging zu Ende und für uns alle war klar, Apulien ist definitiv reich an Schätzen. Nicht nur die verschiedenen Kathedralen, UNESCO Weltkulturerben und die malerische Landschaft ziehen einen in den Bann, auch die weißen Sandstrände und die leckeren apulischen Spezialitäten lassen alle Herzen höher schlagen.

Lassen auch Sie sich von diesem wunderschönen Fleckchen Erde verzaubern, ich berate Sie gerne!

Ihre Nadja Wilhelm


wilhelm
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

09221 8242-11
TUI ReiseCenter
Reisebüro am Rathaus GmbH
Oberhacken 2
95326 Kulmbach


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
555 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 555 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!