zum Seitenanfang
transparent

Indien...mal ohne Gepäck...Teil 1

Indien
von Stephan Vollstedt
erstellt am
02.03.2015

sharePrint

IMG 20140830 144002 283
transparent


img 20140831 044731 223
img 20140830 132900 581
img 20140831 114001 961

Indien...mal ohne Gepäck...Teil 1

Guten Tag meine sehr verehrten Damen und Herren:

"leider muss ich ihnen mitteilen, dass unser Flug nach Frankfurt aus technischen Gründen verschoben werden muss!"

Diese Ansage des Flugkapitäns machte mich etwas nervös. Waren wir doch noch im Abfertigungsgebäude am Flughafen Hamburg.

Da ich keine 2,5 Stunden in Frankfurt warten wollte, hatte ich einen Flug später gewählt. Als Reiseprofi kommt man ja wohl mit 1,5 Stunden Übergangszeit in Frankfurt aus...dachte ich!

Nach einer Stunde und einer Menge Schweissausbrüche später, war der Flieger repariert und nach einer weiteren halben Stunde flogen wir endlich Richtung Frankfurt. Mein Reiseleiter war zwar informiert aber ich sah meine GeBeCo-Reise schon ohne mich stattfinden.

Glücklicherweise kamen wir so ca. 15 Minuten vor Abflug meiner LH760 nach Delhi am Flughafen Frankfurt an. Eine nette Mitarbeiterin von Fraport fing mich am Ausgang ab und ich wurde mit einem Bus über das Vorfeld zu meinem Flieger gebracht. Danke nochmal hierfür.

Yes!!! Der Flieger stand noch da!!! Ich also Bordkarte abgegeben und zur Maschine. Die Abfertigungsmitarbeiter schauten mich verdutzt an? Was ich denn noch wolle die Tür sei bereits geschlossen!! Netterweise wurde für mich noch am Flieger geklopft und eine freundliche Stewardess öffnete extra für mich die schon geschlossene Tür des Jumbos. Ich hatte es geschafft...

Ich schon, mein Gepäck leider nicht.

Eine halbe Stunde vor Landung kam der Purser auf mich zu und mit mitleidsvollem Blick überreichte er mir ein Business-Kit mit dem Hinweis, er habe die Nachricht aus Frankfurt erhalten, dass mein Koffer leider nicht mitgekommen ist.

Nach der Landung ging ich also sehnsüchtig am Kofferband vorbei und direkt zu Lost and Found. Nach Ausfüllen und Abstempeln von so ca 3-5 Formularen erhielt ich umgerechnet 50 Euro und einen Beutel mit Utensilien wie Zahnbürste usw. um die ersten Tage zu überstehen.

Das Gepäck sollte einen Tag später ankommen. Blöd nur, dass ich ja auf einer Rundreise war und dann schon nicht mehr in Delhi...

Ein netter Kollege aus der Gruppe gab mir ein paar Socken und ein Polo Shirt damit ich etwas Kleidung zum Wechseln hatte.

Nach der ersten Nacht in Delhi ging es morgens auf die Rundreise:

Die Fahrt ging durch das märchenhafte Rajasthan nach Mandawa. Die Stadt galt im 18./19. Jahrhundert als wichtiges Handelszentrum an der ehemaligen Seidenstrasse. Nach einer Stadtrundfahrt besichtigten wir das Hotel Castle Mandawa. Übernachtung war im Udai Resort in Mandawa. Mein Zimmer durfte ich mir mit ganz vielen Käfern teilen. Ansonsten war das Hotel sehr nett, besonders das Barbeque am Pool.

Achja, mein Gepäck blieb weiterhin verschollen! Es wurde mir für den nächsten Tag in Jaipur angekündigt. Es blieb spannend.

Am nächsten Tag ging es nach Jaipur, der Hauptstadt Rajastans. Jaipur ist rechteckig angelegt und in symetrische Blöcke eingeteilt, nach den Vorschriften Shilpa Shjastra, dem alten Werk der Architektur. Es zählt zu den farbenprächtigsten Städten Indiens. Die rötliche Bemalung der Stadtmauern und Fassaden gab Jaipur den Namen "Rosarote Stadt". Abends so gegen 18.00 Uhr traf tatsächlich mein Gepäck ein. Danke nochmal an alle, die daran beteiligt waren.

Jetzt gab es nur ein Problem: Ich wusste nicht, was ich anziehen sollte (hatte ich mir doch von den 50 Euro hübsche T-Shirts und Hemden schon gekauft)

Ich kam mit der Kleiderauswahl, die ich jetzt hatte, dank meines Koffers gar nicht mehr zurecht.

Seien Sie gespannt auf den zweiten Teil meiner Indien-Rundreise, weiter geht es, aber ab da dann mit Gepäck.

Ihr Stephan Vollstedt


pc090111sw web
Für Sie geschrieben von
Inhaber

transparent 04192-2015256
TUI ReiseCenter
Reisebüro Vollstedt
Maienbeeck 1
24576 Bad Bramstedt


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4