zum Seitenanfang
transparent

Kanada- Ost und West

Kanada
von reisezeit. reisebüro, Inh. Christiane Ullrich
erstellt am
21.04.2017

sharePrint

P1090240
transparent


p1090091
p1090097
p1090099
p1090108
p1090124
p1090131
p1090153
mehr Bilder

Kanada- Ost und West

Stationen der Rundreise:
  • Vancouver

Kanada

Toronto:

Die Metropole im Osten ist die größte Stadt des Landes. Sie finden hier natürlich zahlreiche Museen und Galerien sowie den weltweit bekannten CNN- Tower, welcher eine schöne Aussicht auf die Umgebung bietet.

Für sportbegeisterte finden Sie nebenan das Rogers Stadium, welches bei schönem Wetter sogar das Dach öffnen kann. Eine Tour durch dieses Stadion ist äußerst interessant, denn es beherbergt sogar ein eigens Hotel, bei dem ein Teil der Zimmer direkten Blick auf das Spielfeld haben. Zudem können Sie auch die „Hockey Hall of fame“ besichtigen und sogar von unseren „Adlern“ einen Puck in der Ausstellung finden.

Das Eaton Centre ist eines der größten Shopping-Center vor Ort und an den 27 km langen „Path“ angeschlossen, welcher viele wichtige Gebäude der Stadt unterirdisch verbindet.

Ein weiteres Highlight der Stadt ist das „Distillery District“. Hier finden Sie noch die alten Backsteingebäude, welche an vergangene Zeiten erinnern. Schlendern Sie hier entlang der kleinen Boutiquen, Cafes und Bars und genießen Sie dieses spezielle Flair.

Niagara Falls

Von Toronto aus können Sie mit dem Zug (in Kanada sehr komfortabel) oder natürlich auch mit einem Mietwagen in ca. 1,5-2 Stunden zu den Niagara-Fällen fahren.

Das sollte Ihnen natürlich auf keinen Fall entgehen! Tagsüber können Sie die gigantischen Wasserfälle in allen erdenklichen Varianten erkunden: von einem Aussichtsturm, an Bord der „ Maid oft he Mist“ (Bootstour, bei der man sehr nass wird) oder bei einer „journey behind the Falls“ die Gischt hautnah erleben.

Zudem hat sich rundherum ein breites Angebot für Touristen entwickelt. Sie sollten auf jeden Fall eine Nacht dort bleiben, denn abends werden die Wasserfälle angestrahlt- unbeschreiblich! Zudem sollten Sie nicht den Sonnenaufgang verpassen. Sehen Sie wie die Möwen ihre ersten Runden über den Wasserfällen kreisen, während die Sonne langsam den Himmel rot färbt. Einmalig!

Ottawa

Kanada´s Hauptstadt zeigt stolz seine imposanten Regierungsgebäude ( welche wir sogar besichtigen konnten). Des Weiteren sollten Sie sich die Basilika Notre-Dame nicht entgehen lassen, aber auch so manche Kirchen in den Nebenstraßen können unerwartet zu einem kleinen Highlight werden. Besonders schön ist es in Ottawa im April, wenn das Tulpen-Festival stattfindet. In der Stadt werden abertausende Tulpen gepflanzt. Umwerfend! Ebenfalls eine tolle Reisezeit ist der Winter, wenn der bekannte Rideau-Kanal zugefroren ist und zu einer riesigen Eisbahn wird.

Quebec-City

Hier wird englisch und französisch gesprochen!

Besichtigen Sie hier die alten Befestigungsanlagen und genießen Sie den Ausblick auf die nähere Umgebung. Schlendern Sie entlang der heimeligen Gassen, fahren Sie den alten Lift zwischen Ober-und Unterstadt- das Hotel „Chateau Frontenac“ werden Sie sicher nicht übersehen- eines der Wahrzeichen der Stadt! Sie können von hier aus auch diverse Touren in die nähre Umgebung buchen zum Beispiel einen „Whale-Watching-Trip“

Montreal

Bekannt durch die Olympischen Spiele 1976! Das Gelände können Sie besichtigen, eine Seilbahn fährt dort und somit können Sie das Gelände gut einsehen. Nicht verpassen sollten sie die Basilika Notre-Dame, besonders die Light-Show ist sehr zu empfehlen. Die Basilika ist umwerfend! Einen schönen Ausblick über die Stadt haben Sie vom namensgebenden Mount Royal, der Aufstieg hat es allerdings in sich. Natürlich verfügt auch Montreal über eine Unterstadt, die ebenfalls alle wichtigen Gebäude miteinander verbindet.

Calgary:

Metropole im mittleren Westen Kanadas und idealer Ausgangspunkt für die umliegenden Nationalparks ( z.B. Banff N.P., Jasper N.P. und Lake Louise N.P.) der Rocky Mountains oder Startpunkt der Zugtouren Richtung Westen. Zudem ist Calgary bekannt für die „Stampede“ welche im Juli stattfindet Das größte Rodeo, nach dem die Kanadier verrückt sind. Auch hier gibt es diverse Shopping-Möglichkeiten sowie Museen, oder der „ Heritage-Park“ ca. 20 Minuten außerhalb, Kanadas größtes Freilicht-Museum. In Calgary empfängt Sie der Calgary-Tower . Von dort können Sie –mit etwas Glück- die Rocky Mountains sehen. Eine unendliche Weite- wie wir sie hier in Europa gar nicht kennen.

Kombination von Ost- und Westkanada via Rocky Mountaineer

Die Fahrt mit dem Rocky-Mountaineer war mein persönliches Highlight! Es gibt verschiedene Roten. Wir haben die Strecke Calgary-Vancouver gewählt (auch in umgekehrter Reihenfolge möglich). Erleben Sie die unterschiedliche Landschaft Kanadas, bewundern Sie die riesigen Seen, unendliche Wälder und die artenreiche Tierwelt. Häufig rief der Steward „bear to the left“ oder sonstige Tiere, welche während der Fahrt entdeckt wurden. Da die Tiere sich häufig an festen Plätzen aufhalten, weiß das Personal natürlich, an welchem Platz welches Tier zu erwarten sein könnte. Der Service an Bord war hervorrangend- bitte wählen Sie unbedingt die bessere Kategorie mit Glasdach. Es lohnt sich! Die Strecke war auf zwei Tage aufgeteilt; es fand eine Zwischenübernachtung (Im Hotel) in Kamloops statt.

Vancouver

Besuchen Sie eine Stadt, welche mitunter die zufriedensten Bewohner weltweit hat- zu recht! Beginnen wir mit der grünen Oase der Stadt, dem Stanley-Park! Hier sollte jeder Besucher einmal gewesen sein. Ein traumhaftes Stück Natur, für Kinder finden Sie auch einen Zoo dort. Auf dem Weg dorthin werden Sie an den Kreuzfahrtterminals vorbeikommen und wahrscheinlich auch eines der großen Schiffe aus nächster Nähe bewundern können. Weiter sollten Sie nach Granville Island, die Märkt dort sind sehenswert. Davor oder danach können Sie noch einen Abstecher in den „Dr. Sun Yat-Sen Garden“ machen- einen sehr bekannten Chinesischen Garten machen. Zum Abschluss drehen Sie am besten am Abend noch eine Runde durch Gastown.

Sie planen oder interessieren sich für eine Reise nach Kanada? Dann sprechen Sie mich gerne an- wir finden bestimmt das Passende für Sie!


foto team 2
Für Sie geschrieben von
TUI ReiseCenter
transparent +49 (0) 62 02 / 69 20 10
TUI ReiseCenter
reisezeit. reisebüro, Inh. Christiane Ullrich
Bahnhofsanlage 5
68775 Ketsch


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!