zum Seitenanfang
transparent

Kanada – unberührte Natur, große Städte – was will man mehr?

Kanada
von Anna-Christina Will
erstellt am
23.02.2018

sharePrint

AW Kanada8
transparent


aw kanada2
aw kanada4
aw kanada5
aw kanada3
aw kanada13
aw kanada7
aw kanada11
mehr Bilder

Kanada – unberührte Natur, große Städte – was will man mehr?

Stationen der Rundreise:
  • Ottawa
  • Toronto
  • Montreal
  • Tobermory
  • Algonquin Provincial Park

Am 22. August 2017 starteten wir unsere Rundreise durch Kanada.
Alles begann in Montreal. Die zweitgrößte Stadt Kanadas begeistert vor allem mit dem atemberaubenden Blick vom Mont Royal auf die Stadt. Hier oben kann man alles um sich herum vergessen. Ein Klavier auf der Aussichtsplattform sorgt für eine unglaubliche Stimmung. Auch ansonsten hat die Stadt viel zu bieten, sei es das Kunstmuseum, die große Shopping Mall, die Altstadt oder der Notre Dame. In dieser Stadt kommt jeder auf seine Kosten!

Unser nächster Stopp ist die Hauptstadt Kanadas: Ottawa. Tagsüber haben wir uns einen groben Überblick über die Stadt verschafft. Am Abend sind wir durch Zufall vor dem Parlament auf eine Lichtershow gestoßen. Hier wurde mit modernster Show- und Lichttechnik die Geschichte Kanadas an die Mauern des alten Gebäudes gestrahlt. Das war definitiv ein Highlight auf unserer Reise. Am nächsten Tag haben wir morgens den Wachwechsel vor dem Parlament beobachtet und anschließend eine Stadtrundfahrt mit einem klassischen Amphibienbus gemacht.

Nach zwei Nächten und vielen schönen Eindrücken ging es auch schon weiter in den Algonquin Nationalpark. Für diesen Park findet man nur zwei Schlagworte: RUHE und NATUR!
Direkt am See haben wir hier einfach die Seele baumeln lassen. Bei einer Kanufahrt sind wir auf eine einsame Insel mitten in einem großen See gestoßen. Auch sonst konnte man vom Kanu aus das Ufer und das Land sehr gut auf Tiere inspizieren.

Am nächsten Morgen ging es zeitig weiter in Richtung Westen. Nach ein paar Stunden Fahrt kamen wir in Tobermory an. Diese Stadt ist ein toller Ausgangspunkt für den Bruce Peninsula Nationalpark. Auch hier waren wir wieder wandern und haben uns nach ein paar Stunden wandern an einem einsamen, steinigen Strand wiedergefunden. Ein Ausflug zu Flower Pot Island wurde uns wärmstens ans Herz gelegt. Diesen haben wir nicht bereut. Flower Pot Island ist perfekt für Wanderer. Hier gibt es sowohl einfache, als auch anspruchsvollere Wanderwege und überall findet man schöne, ruhige Rastplätze.

Dann wars vorbei mit der RUHE und der NATUR auf gings in den Großstadtwahnsinn Torontos. Hier verbringen wir die nächsten drei Nächte. Wir besuchten die Hockey Hall of Fame, waren in dem größten Untergrundstraßensystem der Welt: THE PATH unterwegs, sind mit der Fähre zum Toronto Islands Park gefahren und haben uns bei einem zwei Gänge Menü im 360° Restaurant des CN Towers kulinarisch so richtig verwöhnen lassen. Der vorletzte Stopp unserer Reise führte uns zu den Thousand Islands. Leider hatten wir hier nur eine Nacht eingeplant. Gerne wären wir noch ein paar Nächte länger geblieben. Bei einer Bootsfahrt durch die Inselwelt kann man verschiedenes entdecken. Egal ob unbewohnte Inseln, Luxushäuser oder einsame Inseln mit einem Leuchtturm, auf jeder Insel findet man etwas anderes vor. Die letzte Nacht verbrachten wir dort, wo alles angefangen hat: Montreal. Hier ließen wir uns nochmal ein bisschen Treiben und entdeckten noch viele weitere Dinge, die uns bei unserem Aufenthalt am Anfang noch gar nicht ins Auge gestochen sind.

Und viel zu schnell war unser Traumurlaub auch schon wieder vorbei und es ging mit dem Flieger über 12 Stunden nach Hause. Wenn auch Sie Ihren Traumurlaub an die Ostküste Kanadas planen, kommen Sie doch einfach vorbei und lassen sich von mir und meinen persönlichen Erfahrungen inspirieren ich helfe Ihnen gerne weiter!


699b1758 be anna
Für Sie geschrieben von
Auszubildende

transparent 09321 - 36233
TUI Deutschland GmbH
Marktbreiter Straße 1
97318 Kitzingen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
567 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 567 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!