zum Seitenanfang

Karibu Sana Kenia

Kenia
von Tina Stolzfuß
erstellt am
07.12.2013

shareprint
elefant kenia


bild 001
bild 007
bild 021
bild 004
bild 008
bild 003
bild 005
mehr Bilder

Karibu Sana Kenia

Stationen der Rundreise:
  • Mombasa
Karibu Sana Kenia
Hakuna Matata, Meisha Marefu und Pole Pole

09:30 Stunden Flug mit Condor von Frankfurt nach Mombasa und mit nur 1 Stunde Zeitunterschied gar nicht so schlimm.
Kaum ein anderes Land bietet derart abwechslungsreiche Landschaften, überwältigendes Tierreichtum und unterschiedlichste Bevölkerungsgruppen. Am frühen Morgen Ankunft in Mombasa. Mit dem Bus geht es vom Airport an den nördlich von Mombasa gelegenen Strandabschnitt Nyali Beach. Wir passieren Dörfer und das erste Mal wird man auch mit der im Lande herrschenden Armut konfrontiert, trotzdem hat man das Gefühl, dass die Menschen dort glücklich und fröhlich sind. Nach ca. 1-1,5 Stunden Fahrt erreichen wir die Nordküste, die sich durch flache, lange Sandstrände mit vorgelagertem Korallenriff auszeichnet. Check In für 2 Nächte im Bahari Beach Resort, ein 3.5 Sterne Hotel unter deutscher Leitung. Wir werden sehr herzlich von Catrin, der Hotelmanagerin, empfangen, die uns das Land Kenia warmherzig und voller Überzeugung näher bringt. Man ist „angekommen“!
Am Abend heißt es dann „Mombasa By Night“.Wir erleben eine Dhow Fahrt, das Fort Jesus und die Sound & Light Show bei einem festlichen Abendessen.
Am nächsten Tag geht es auf zu Hotelbesichtigungen, 3 an der Zahl, alles 4 Sterne Häuser .Am Nachmittag zurück im Hotel erfolgt eine Hotelauswertung und ein Meinungsaustauch über die Nordküstenhotels. Der Abend endet mit einem liebevoll hergerichteten Buffet.
In Kenia gibt es viele Spezialitäten. Die berühmtesten sind wahrscheinlich "Ugali", eine delikate Speise aus Maisbrei, normalerweise serviert mit Suppe/Soße und Fleisch. Sie sollten auch "Chapati" -eine Art dünner Pfannkuchen ohne Eier zubereitet- versuchen, "Mandazi" oder auch "Mahamri" genannt ist ein Art Fettgebackenes, nicht so süß wie amerikanische Donuts und unterschiedlich in der Form. An der Küste sollten sie nicht vergessen die speziellen Reismenüs wie "Biriani" oder "Pilau"zu versuchen.
Am nächsten Morgen heißt es dann Heia Safari!! Von der Nordküste geht es in Richtung Tsavo Ost. Nach ca. 4 Stunden Fahrt mit einigen Pausen erreichen wir das Bachuma Gate, das Eingangstor zum Tsavo West, dem zweitgrößten Nationalpark Kenias
Wir sehen hautnah Wasserböcke, Zebras, Giraffen, Affen, Warzenschweine, Antilopen, Elefanten und ein besonderes Highlight: eine Löwenmutter mit Ihren 3 kleinen Babys, da stockt einem der Atem und für einen Moment halte ich „inne“ und genieße einfach nur diesen wunderbaren Augenblick.
Nach einem Mittagessen von Zebras und Elefanten umringt in der wunderschönen Voi Safari Lodge geht es weiter mit einer Nachmittags-Pirschfahrt und dann ins Taita Hills Reservat .Es erstreckt sich ein üppiges Grün, eine wunderschöne Landschaft. Übernachtung in der Sarova Saltlick Lodge.
Nach einer kurzen Nacht geht es am frühen Morgen los zu einer Frühpirsch und nach einem üppigen Frühstück beginnt die lange Rückfahrt zur Südküste. Wir sind mehrere Stunden unterwegs bis wir endlich am späten Nachmittag die Fähre von Mombasa-Diani Beach erreichen.
Ein Abenteuer, tausende von Menschen fahren täglich damit von der Nord.-zur Südküste. Mir wird ein wenig „mulmig“, die Fähren sehen nicht gerade vertrauenserweckend aus, immerhin passen 3000 Leute pro Überfahrt darauf , immer vollbesetzt setzen sie im Minutentakt über. Wo kommen diese vielen Menschen her?? Nach ca. 10 minütiger Überfahrt sind wir an der Südküste und machen uns auf den Weg Richtung Diani Beach, dem letzten Ziel unserer Reise. Check-In für 4 Nächte ins Bao Bab Beach Resort****.
Das Hotel ist sehr beliebt bei deutschen Gästen, eine sehr gepflegte, große Anlage, wo neben Touristen auch viele Paviane zu Hause sind. Guter Tipp: Niemals die Balkon-Tür unbeaufsichtigt lassen!!
Schon am nächsten Morgen sollten wir die Affen persönlich kennenlernen und wurden von einer Schar auf unserem Balkon begrüßt .JAMBO!! JAMBO! Wir brachten alles in Sicherheit, während diese unsere Zimmer genau unter die Lupe nahmen( zum Glück nur von außen), ich habe noch nie einen Affen so penetrant an einer Balkontür kleben sehen!!Mit Vorliebe klauen sie die Antibabypille und die Malaria-Prophylaxe zählt ebenfalls zur Leibspeise und eh man sich versieht ist auch schon mal die eine oder andere Handtasche in ihren Besitz übergegangen! Man gewöhnte sich schnell daran und mit der Zeit schloss man sogar innige Freundschaften. Nach dem Aufenthalt fiel der Abschied sogar ein wenig schwer.
Die nächsten 4 Tage verbrachten wir an der Südküste, die sich durch den feinsandigen, flachabfallenden, ca. 10 km langen Strand der Diani Beach auszeichnet. Ideal für Strandwanderungen und Wassersportler . Am nächsten Tag folgen Hotelbesichtigungen des Kole Kole Beach (befindet sich mit in der Anlage des Bao Bab Beach Resort), des Southern Palm Beach Resort****, Diani Reef Hotel ****und am Abend ein absolutes Highlight: Essen am Strand im Afrochic Boutique Hotel, ein kleines, hochwertiges 5 Sternehotel mit 10 Zimmern. Das Hotel ist ein Kleinod der exklusiven Gemütlichkeit mit eine

tina foto neu
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

030-301155-23
TUI Deutschland GmbH
Reichsstraße103
14052 Berlin


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
535 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 535 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4