zum Seitenanfang
transparent

Kenia Seminarreise 2017

Kenia
von Andrea Benkert
erstellt am
14.11.2017

sharePrint

Kenia-Safari 3
transparent transparent


kenia-safari 11
kenia-safari 13
kenia-safari 2
kenia-safari 14
kenia-safari 4
kenia-safari 8
kenia-safari 7
mehr Bilder

Kenia Seminarreise 2017

Stationen der Rundreise:
  • Kenia

Adventure Tour Kenia - #tuiseminarreise

Vom 18. September bis 26. September hatten 15 Expedienten die Ehre die Außergewöhnlichkeit Kenias zu entdecken.

Von Frankfurt aus ging es nach Mombasa am wunderschönen indischen Ozean. Auch wenn wir auf dem Flug mit einem Beförderungsunternehmen, das deutlich hervorhebt, dass es kein Hotel ist, mit Unannehmlichkeiten vorlieb nehmen mussten, sind wir alle gut gelandet.

Am Anfang unserer Reise lernten wir einige tolle Hotels der Nordküste kennen. Alle drei Hotels (Severin Sea Lodge, Serena Beach Resort und Bahari Beach Resort) werden uns in guter Erinnerung bleiben, da wir in allen drei Hotels die Vorzüge begutachten durften.

Als Hightight dieser Region besuchten wir den Haller Park. Nilpferde beobachten, Schildkröten streicheln und Giraffen füttern stehen hier auf der Tagesordnung. Wir alle hatten großen Spaß dabei.

Von der Nordküste aus ging es los Richtung Safari. Dank der tollen Fahrkünste unserer Fahrer Evans, Daniel und Aziz erreichten wir das Ziel, wenn auch etwas später als geplant. Grund für die Verzögerung war ein 40 Kilometerlanger Stau, hervorgerufen durch eine Baustelle. Hoffentlich macht diese nicht dem BER Konkurrenz und ist pünktlich fertig, damit bei unseren Kunden alles reibungslos von Statten geht. Auch wenn wir immer wieder dachten "das läuft", führte uns der schnellste Weg über die Pfade neben der Straße. Zum Glück war der ungeplante Pinkelstop im Busch während des Staus für unsere Fahrer einfach einzubauen.

Als wir unser Ziel die Saltlick Lodge in Tahita Hills erreichten waren wir alle sprachlos. Da die Lodge an einer Wasserstelle liegt besucht uns schon kurz nach unserer Ankunft eine Herde Elefanten. Wir standen Auge in Auge mit ihnen und machten unzählige Bilder und Videos um diesen unfassbaren Moment für immer in unseren Erinnerungen fest zu halten. Auf den anschließenden Pirschfahrten kamen wir aus dem Staunen nicht mehr raus. Wir sahen zahlreiche Tiere und zum Teil große Herden, die wir heute noch in unseren Träumen sehen.

Auf der Rückfahrt, bei der wir noch kuschende Löwen im Ngutuni Nationalpark beobachten durften, nutzen wir einen Straße, die "ein wenig bumby" war und begegneten hier dem ursprünglichen Kenia.

Zurück an der Südküste Mombasas bezogen wir das Bobab Resort & Spa in Diani Beach. Nach den ganzen aufregenden Tieren kam uns der "Alltag" mit Hotelbesichtigungen ein wenig unspektaklär vor. In den kommenden Tagen besuchten wir kleine Hotels wie das Maji, das Pinewood Beach Resort & Spa und das The Sands at Nomad, große Hotels wie das Southern Palms Resort, das Leopard Beach Resort und das Boabab Resort, afrikanisch-arabische Hotels wie das Swahili Beach Resort und das The Sands at Chale Island und deutschegeführte Hotels wie das Diani Sea Resort und Diani Sea Lodge. Wir haben eine große Vielfalt an Hotels gesehen, sodass wir bei der Beratung für jeden Kunden das passende Hotel finden werden.

Den letzten Tag verbrachten wir auf Chale Island. Nach dem Rundgang durchs Hotel The Sands at Chale Island hatten wir Zeit für eine Tour durch die Magrovenwälder der Insel und die Strände oder auch Zeit zum Relaxen am Strand oder Pool.

Es war für uns alle eine unglaublich aufregende und spannende Reise auf der manche von uns Bekanntschaft mit diebischen Affen gemacht haben, wir alle einen Sprachkurs und Gesangsangseinlage von unserem Busfahrer Moses bekommen haben und die keninasche Lebensweise "pole pole" gern übernommen haben. Auch das #tuiseminarreise durfte natürlich nicht fehlen!

Wir bedanken uns bei Andrea und Tim aus Kenia und Carola aus Hannover für diese unfassbar tolle Zeit, die keiner von uns so schnell vergessen wird!! Uns alle wird Kenia wieder sehen!!!


andrea benkert tui berlin
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

transparent +49 (0) 30 - 79 10 01
TUI ReiseCenter
Reisebüro Mike Zobrys
Bergstraße 2
12169 Berlin


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
568 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 568 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei für uns immer imVordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4