zum Seitenanfang
transparent

Kreta, wir kommen

Griechenland
von Antje Söltner
erstellt am
25.10.2015

sharePrint
20151008 113207 resized 2
transparent


20151006 101613 resized 1
20151006 102933 resized
20151006 182105 resized 1
20151007 142329 resized 1
20151008 182442 resized 1
20151008 182458 resized 1
20151009 103540 resized 1
mehr Bilder

Kreta, wir kommen

Wieder war ich für Sie unterwegs!

„Kreta, wir kommen“ , unter diesem Motto, führte mich meine Seminarreise 2015 auf die wunderschöne Insel Kreta.

Kreta ist eine Insel, wie sie abwechslungsreicher kaum sein könnte. Ob feinsandige Strände, kleine verlassene Buchten, schneebedeckte Berge, unberührte Landschaften oder quirlige Küstenstädte: das alles finden Sie in dieser Kombination auf Kreta. Mit einer Küstenlänge von 1.066 km und einer Ost-Westausdehnung von 260 km ist Kreta die Größte der griechischen Inseln.

Angekommen an einem der beiden Flughäfen Kretas : Heraklion, führte mich eine 3 ½ stündige Busfahrt in den Westen Kretas, unsere 1.Etappe der Reise.

Urlaub in West Kreta, bedeutet mit allen Sinnen genießen und vor allem Landschaftsgenuss. Trotz fortschreitendem Tourismus ist der Westen Kretas von den Erscheinungen des Massentourismus relativ verschont geblieben. Hier gibt es keine Hotelburgen, sondern meist unverdorbene Landschaften, kretische Gastfreundschaft und einen Hauch von Vergangenheit. Von den flachen Küstenzonen bis in das Hügelland zu den versteckten Dörfern und den mächtigen Bergregionen der "Lefka Ori" ( weiße Berge Kretas) , überall kommen Sie mit dem altkretischen Charme in Berührung. Kretas landschaftliche Gegensätze sind groß. Die Lefka Ori sind bis in den Juni hinein mit Schnee bedeckt, während das Thermometer an der Küste 30° Celsius misst. Im Landesinneren wachsen Kastanien-, Eichen- und Zypressenwälder. Unzählige Olivenbäume, zum Teil Jahrhunderte alt, prägen die Landschaft.

„Nur wo du zu Fuß warst, da warst du wirklich!“ , denn Westkreta ist das größte Wandergebiet Kretas. Die zahlreichen Schluchten und Täler Kretas bieten hierfür die ideale Umgebung. Die wohl bekannteste und gleichzeitig mit 17 km eine der längsten begehbaren Schluchten Europas ist die Samaria Schlucht. Wer eine anspruchsvolle Wanderung mit einem einmaligen Naturschauspiel verbinden möchte, ist hier im „ Grand Canyon “ Kretas genau richtig.

Mein Tipp: Für nicht ganz so geübte Wanderer bietet die unweit gelegene ca 8 km lange Imbros Schlucht eine gute Alternative.

Chania, jeder der durch die kleinen, verwinkelten Gassen von Chania geschlendert ist, das Treiben in der Markthalle verfolgt, und tags oder abends in den Tavernen am Hafen von Chania gesessen hat, wird nicht so schnell das Flair vergessen, was er hier gespürt hat. Chania der Juwel Kretas! Chania ist heute eine lebendige Hafenstadt mit ca. 60.000 Einwohnern. Besonders groß ist die Auswahl an Lederwaren, welche in der ''Ledergasse'' angeboten werden (das Handeln aber nicht vergessen). Die Markthalle inmitten des Zentrums zählt zu den Attraktionen der Stadt. Hier werden alle Waren des täglichen Bedarfs angepriesen, ausgestellt und gehandelt. Der venezianische Hafen Chanias ist abends hell erleuchtet und bietet ein zauberhaftes Lichterspiel.

Meine Hoteltipps für den Westen Kretas nahe Chania:

  • SuneoClub Althea Village – im Stile eines griechischen Feriendorfes erbaute Anlage. Umgeben von Olivenhain mit schönem gepflegten Garten, ist diese Anlage ideal für einen erholsamen Urlaub für Jedermann. In diesem All Inclusive Club erwartet die Gäste eine angenehme und ruhige Atmosphäre, eine Hotelanlage mit vielen Stammgästen. Eine schöne Sandbucht befindet sich in ca 600 m Entfernung.
  • SENSIMAR Kalliston Resort & Spa – das Sensimar Kalliston Resort & Spa ist ein Ruhepol für Paare ab 16 Jahren. Die weitläufige Anlage, exzellente Küche und renovierten modernen Zimmer, zum Teil mit eigenem Poolzugang, bieten ideale Voraussetzungen für einen perfekten Urlaub. Die direkte Strandlage lädt zu einem ausgedehnten Sparziergang ein.

Und weiter ging es in Richtung Rethymnon, unsere 2. Etappe!

Rethymnon, die zweite schöne Perle Kretas. Rethymnon ist mit ihren etwa 28.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Eilands und hat für ihre Besucher einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Bei langjährigen Kreta-Urlaubern hat sich Rethymnon zu einem echten Geheimtipp entwickelt. Zahlreiche historische Bauten erinnern an die wechselhafte Geschichte der Stadt und sind Zeugnisse von Eroberungen und Kriegen. Die Architektur Rethymnons ist aufgrund ihrer Historie durchzogen von venezianischen, türkischen und typisch griechischen Elementen. Unbedingt sehenswert ist die verwinkelte Altstadt mit ihren malerischen Gassen, in der sich wunderbar Shoppen und Bummeln lässt oder man in den zahlreichen Cafés und Tavernen das lebhafte Treiben der Stadt mit schmackhaften Essen und Trinken genießen kann.

Mein Geheimtipp für Rethymnon: Die Taverne LEMONO KIPOS

Die Hafenpromenade der Stadt ist ein weiteres Highlight, von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf den lebhaften Schiffsverkehr und die vielen Boote und Fähren, die zum Festland fahren. Die östlich der Stadt gelegenen kilometerlangen Sandstrände mit seicht abfallendem Wasser sind ideal geeignet für Sonnenhungrige und Badefans.

Meine Hoteltipps für die Region Rethymnon

  • Kyma Beach – stylisch und gemütlich, so präsentiert sich das Hotel Kyma Beach in Rethymnon. Ideal gegenüber der Marina ( Hafen ) gelegen um die historische Altstadt und die kretische Küche live zu erleben. Zum Strand des Schwesterhotels Kriti Beach sind es ca 300 m ( Liegen und Sonnenschirme können mitbenutzt werden ). Ein kleines Stadtjuwel mit modernen und stylischen Zimmern.
  • Pilot Beach Resort - weitläufiges und sehr gepflegtes Urlaubsresort mit einer herrlichen Gartenanlage, welches direkt am 8 km langen, hellen und flach abfallenden Sand-/Kiesstrand liegt. Die Anlage besteht aus 2 „Dörfern“, die durch die Küstenstraße getrennt sind. Eine private Unterführung verbindet die beiden Dörfer. Ein ideales Hotel für Paare und Familien. Nach Georgioupolis ist es ca 1 km, nach Rethymnon ca 18 km.
  • Best Family Grecotel Marine Palace – das weitläufige und ruhige Familienresort liegt direkt an einer kleinen flach abfallenden Sandbucht und bietet einen fantastischen Blick auf das Meer. Die sehr gepflegte Anlage verteilt sich großzügig auf ein Haupthaus und mehrere im Bungalowstil gebaute Nebengebäude. Ein Highlight sind die Programme der deutschsprachigen geschulten best Family Guides. Rethymnon ist ca 20 km entfernt ( mehrmals täglich Busverbindungen ) und der kleine Ort Panorno in Laufnähe erreichbar.
  • Sensimar Royal Blue Resort & Spa – direkt am Meer ( künstlich angelegter kleiner Sand/Kiesstrand ) liegt dieses sehr schöne und stylische Urlaubsresort mit nur 190 Zimmern. Modernes Design, ein umfangreiches kulinarisches Angebot und das „ Pure Seses Spa “ garantieren Entspannung und Komfort pur, ein Ruhepol für Paare ab 16 Jahre.
  • Grecotel Caramel Boutique – das luxuriöse Hotel lädt zu einem entspannten und geschmackvollen Urlaub ein. Die direkte Sandstrandlage, der Blick auf das kretische Meer und die geschmackvoll eingerichteten Suiten, einfach nur ein Urlaubsjuwel!! Rethymnon ist nur 8 km entfernt.
  • Grecotel Creta Palace – direkt am 300 m langen und sehr breiten mit Kieseln durchsetzten Sandstrand liegt dieses Luxus-Resort nur ca 1 km von Rethymnon entfernt. Umgeben von einer wunderschönen gepflegten Gartenanlage und sehr bedacht auf Service und Kundenzufriedenheit, bietet dieses Grecotel jegliche Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub. Auch für Familien besonders geeignet (mit tollem Kinderland)!!

Unsere 3. Etappe führte uns weiter in Richtung Inselmitte und Osten.

Im Osten Kretas befinden sich die archäologischen Ausgrabungen von Knossos, die Inselhauptstadt Heraklion ... viel Kultur auf Schritt und Tritt.

Heraklion , viertgrößte Stadt Griechenlands (140000 Einwohner) ist ein wenig von Klein Athen, Geschäfts- und Verwaltungszentrum der Insel und kulturhistorisches Highlight. Die Stadt hat eine lange Geschichte. Minoer, Sarazenen, Byzantiner, Venezianer, Türken, sie alle gaben der Stadt ein Bild und Ihr Dasein. Der Besuch lohnt sich schon allein wegen des archäologischen Museums, das heute zu den wichtigsten Museen Europas zählt. Das archäologische Museum ist ein "Muss".

Ein Geheimtipp: Besuchen Sie unbedingt die Taverna Avli in Pano Gouves ( nahe Heraklion )

Ausgrabungsstätte Knossos - wer kennt ihn nicht, oder zumindest hat davon gehört? Der Palast von Knossos ist die bekannteste kulturhistorische Sehenswürdigkeit der Insel. Vor 4000 Jahren errichtete König Minos hier seinen Palast.

Die Lassithi Hochebene - ein Muss für jeden Naturliebhaber ist die Fahrt zur Lassithi Hochebene. Von Chersonissos oder Malia fahren Sie mit einigen Fotostopps eine Stunde mit dem Mietwagen. Versäumen Sie es nicht, einmal um die Ebene zu fahren, Sie werden mit fantastischen Landschaftsbildern belohnt.

Spinalonga ist eine kleine Insel nördlich von Kreta. Sie ist etwa 15 km von Agios Nikolaos und 5 km von Elounda entfernt. Im 15. Jahrhundert errichteten die Venezianer auf Spinalonga eine Burg bzw. ein riesiges Fort. 1669 eroberten die Türken Kreta. Jedoch hielten die Venezianer, trotz heftiger türkischer Angriffe, noch fast 50 weitere Jahre die Festung Spinalonga. Ein Fort mit solch dicken Mauern war zu dieser Zeit praktisch uneinnehmbar. Bis die Türken um 1900 Kreta endgültig verließen, diente die mächtige Burg als Wohnraum für türkische Siedler. Danach begann der eigentlich berühmte Geschichtsabschnitt Spinalongas: Die Leprastation. Alle Einwohner von Kreta, welche an der Lepra erkrankt waren, wurden nach Spinalonga verbannt. Die Lepra war zu dieser Zeit (etwa 1900-1950) eine hochansteckende, gefährliche und unheilbare Krankheit. Niemand konnte geheilt werden - also erwartete man in der Leprakranken Spinalonga lebenslänglich. In Spitzenzeiten waren über 1000 Kranke auf der Insel. Dies blieb so bis etwa 1953, als die ersten wirksamen Lepramedikamente gefunden wurden. Ungefähr acht Jahre später wurde die Leprastation Spinalonga überflüssig und aufgelöst.

Meine Hoteltipps auf dieser 3. Etappe:

  • Club Magic Life Candia Maris – der All inclusive Club bietet ein einfallsreiches, internationales und umfassendes Sport- und Entertainmentangebot. Äußerst gepflegt liegt dieser Club direkt am langen, öffentlichen Sandstrand inmitten eines ca 80.000 qm großen Areals. In diesem Club fühlen sich vor allem Paare, Singles & Friends ab 16 Jahren wohl. Heraklion ist nur 6 km entfernt.
  • Robinson Club Kalimera Kriti - jeder Meter - pures Kreta. Zwischen den Ausläufern des Diki-Gebirges und der weiten Nordküste Kretas schmiegt sich der ROBINSON CLUB KALIMERA KRITI direkt an den feinsandigen, flach abfallenden Strand einer sanft, geschwungenen Bucht. Einfach mal die Seele baumeln lassen im WellFit®-Spa oder beim Biken die traumhafte kretische Landschaft entdecken. „Zeit für Gefühle“ für Familien und Paare eine wunderschöne und sehr weitläufige Anlage!
  • Sensimar Minos Palace - auf einer Halbinsel gelegen, verwöhnt Sie der einmalige „ 270 Grad Meerblick “ dieser bezaubernden Anlage. Haupthaus und Bungalows verteilen sich über eine ausgedehnte und äußerst gepflegte Gartenlandschaft. Ein Ruhepol für Paare ab 18 Jahren.

Für mich war diese Reise wieder ein Erlebnis. Begleitet von netten Kolleginnen und Kollegen lernte ich innerhalb einer Woche die wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaftsregionen, die Gastfreundlichkeit und zahlreiche empfehlenswerte Hotels Kretas kennen.

Für mich steht auf jeden Fall fest: Kreta, ich komme wieder !!

Sind auch Sie neugierig geworden? Kommen Sie doch gerne bei uns vorbei oder aber rufen Sie mich an. Ich berate Sie sehr gerne und helfe Ihnen , den perfekten Kreta Urlaub für Sie zu finden.

weniger
transparent
zeigen

Ort/Region

Kreta von Ost nach West

dsc02565bsw
Für Sie geschrieben von
Reiseverkäuferin

transparent 0911 / 97 75 116
TUI Deutschland GmbH
Schwabacher Straße 20
90762 Fürth


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
554 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 554 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4