zum Seitenanfang
transparent

KUBA - Sonne, Oldtimer, Zigarren und Mojito

Kuba
von Simone Lippert
erstellt am
11.12.2013

sharePrint
P1060644
transparent


p1060680
p1060505
p1060484
p1060096
p1060483
p1060424
p1060347
mehr Bilder

KUBA - Sonne, Oldtimer, Zigarren und Mojito

Stationen der Rundreise:
  • Kuba

Im Nov 2013 flogen wir mit Condor nonstop von Frankfurt nach Havanna. Die ersten Tage verbrachten wir auf eigene Faust in der pulsierenden Hauptstadt mit ihren prächtigen Kolonialbauten und genossen den Charme vergangener Zeiten. Es war genügend Zeit, um in den Lieblingsbars von Ernest Hemingway den ein oder anderen Mojito/Cuba Libre zu genießen und den Zauber der Revolution um Fidel Castro und Che Guevara zu spüren.
Nach den spannenden Erlebnissen konnten wir die Seele am Pool unseres Hotel Melia Habanna baumeln lassen und den Blick aufs Meer genießen.
Nachdem wir Havanna ein bisschen auf eigene Faust erkundet hatten, begann unsere Rundreise "Cuba Forte", die wir über TUI gebucht haben.
Die Gruppengröße von maximal 20 Teilnehmern war optimal um Kuba zu erkunden. Auch unser Reiseleiter Orlando sprach super deutsch, ging auf alle unsere Fragen ein und war immer zu einem Scherz aufgelegt. Er brachte uns den besonderen Charme, die Lebensfreude und die koloniale Vergangenheit Kubas interessant und spannend näher.
Nachdem wir das Museum von Havana Club, natürlich mit Verköstigung, den größten Friedhof Kubas und das Revolutionsmuseum besucht haben machten wir uns auf den Weg in die Provinz Pinar del Rio.
Dieses Gebiet im äußersten Westen ist weltbekannt für seinen Tabakanbau und die Herstellung der berühmten Zigarren Havanna, Cohiba usw.
Nachdem wir eine Zigarrenfabrik besichtigt habe und den Arbeitern beim drehen der Zigarren über die Schultern blicken durften, fuhren wir weiter ins Vinales Tal.
Wir bestaunten die typischen "Elefantenhügel"- dicht bewachsene Kalkfelsen, besichtigten eine Indiohöle und unternahmen eine Flussfahrt. Gerne hätten wir noch eine Wanderung durch das Tal gemacht, aber dafür war leider keine Zeit. Wir fuhren zurück nach Havanna denn am Abend wartete die berühmte Tropicana Show auf uns. Wir erlebten einen stimmungsvollen Abend mit viel Tanz und Musik und konnten nur Staunen, wie toll sich die Kubaner bewegen können :-))
Am nächsten Tag wandelten wir auf den Spuren von Ernest Hemingway. Wir fuhren nach Cojimar, einem Vorort von Havanna und besichtigten sein Wohnhaus, inkl. Boot und Lieblingsbar. Den Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung und unternahmen noch einen Bummel durch Havannas Altstadt.
Am nächsten Tag wurde es Zeit sich von Havanna zu verabschieden. Wir machten uns auf den Weg an die Südküste, um die nächsten Tage in Trinidad zu verbringen.
Unterwegs besuchten wir eine Aufzuchtfarm für Krokodile im Nationalpark "Montemar" und erkundeten die Kolonialstadt Cienfuegos.
Wir verbrachten 2 tolle Nächte im Hotel Brisas del Mar direkt am karibischen Meer.
Ein ausführlicher Besuch von Trinidad stand am nächsten Tag auf dem Programm. Wir ließen das koloniale Flair auf uns wirken, besuchten ein typisches Adelshaus aus vergangenen Zeiten und besuchten den Aussichtspunkt "Ingenios Valle". Am Nachmittag hatten wir genügend Zeit uns in die Fluten des karibischen Meers zu stürzen und den herrlichen Sandstrand zu genießen.
Dann war schon der letzte Tag unserer Rundreise gekommen. Durch das Gebirge fuhren wir wieder Richtung Nordküste und machten einen Stop in Santa Clara. Hier besichtigten wir das Mausoleum von Che Guevara und erhielten im Museum interessante Eindrücke rund um die Revolution.
Nach einem leckeren, landestypischen Mittagessen fuhren wir mit einer alten Dampflock zu einer stillgelegten Zuckerrohrfabrik. Uns wurden die verschiedenen Arbeitsschritte und Maschinen erklärt und natürlich durften wir auch frisch gepressten Zuckerrohrsaft probieren.
Nach diesem letzten Programmpunkt teilte sich unsere Gruppe auf, um mit Bussen in die verschiedenen Badehotels zu fahren.
Unsere Reise ging über einen 45 Kilometer langen Damm weiter zur kleinen Insel Cayo Santa Maria. Sie liegt mit anderen kleinen Inseln direkt vor der Nordküste Kubas im Atlantischen Ozean.
Cayo Santa Maria ist bekannt für ihren langen und flachabfallenden Sandstrand an der Nordküste und traumhaften Bedingungen zum relaxen und baden. Es gibt nur ein paar Hotels auf dieser kleinen Trauminsel, die fast alle an der Nordküste liegen und relativ groß sind; teilweise mit mehr als 500 Zimmern. Wir haben uns für das kleinste Hotel ganz im Nordosten entschieden, dem Melia Buenavista mit nur 105 Zimmer.
Das Hotel verfügt über zwei Badebuchten und einen langen Strand, an dem in circa 20 min zu Fuß die anderen Hotels auf der Insel erreichen kann.
Nach der Rundreise war das Melia Buenavista der perfekte Ort zum entspannen. Überall Ruhe, keine Animation und keine Kinder, denn das Hotel ist erst ab 18 buchbar.
Verwöhnt wird man von seinem eigenen Butler, der für jeweils 10 Juniorsuiten zuständig ist. Er hilft bei der Reservierung fürs Abendessen, nimmt die Bestellung für den 24h im Preis inkludierten Roomservice entgegen und liest einem jeden Wunsch von den Augen ab. Ein Traum!

Habe ich Sie neugierig gemacht?
Wollen Sie auch den Charme vergangener Zeiten spüren?
Kommen Sie vorbei, ich freue mich auf Sie!

Liebe Grüße
Simone Lippert

weniger
transparent
zeigen

Durchführung

perfekte Organisation der Rundreise
Gruppengröße 20 Teilnehmern
Reiseleiter spricht super deutsch und hat auf (fast) alle Fragen eine Antwort
Nicht zu straff, genügend freie Zeit
Rücksichtnahme auf individuelle Wünsche

Gastronomie

Wir hatten schon ein paar Bedenken, dass nicht immer "Alles" zur Verfügung stehen wird, es bestimmte Sachen gar nicht gibt oder immer das Gleiche.... Wir wurden vom Gegenteil überrascht!
Wir haben nichts vermisst und zu keiner Zeit das Gefühl gehabt, auf etwas verzichten zu müssen.

Landestypische Mittagessen auf der Rundreise, super lecker!

Transportmittel

Moderne Reisebusse nach europäischem Standard auf der Rundreise

In Havanna sind alle möglichen Transportmittel zu finden: Oldtimer, Fahhrrad- oder Eselrikschas, ganz normale Taxen oder Busse.
Preise ok und auf keinen Fall zu teuer.


Übernachtung

In Havanna und auch auf Cayo Santa Maria super Standard.
Vier Sterne sind völlig ok.

Auf der Rundreise lag der Standard etwas niedriger, aber immer noch okay, circa drei Sterne Niveau.

Ort/Region

Kuba ist eine sehr grüne Insel, mit toller Vegetation.
Es gibt fruchtbare Täler, viele Seen, aber auch Gebirgsketten und natürlich traumhafte Sandstrände.

simone
Für Sie geschrieben von
Reiseverkäuferin

transparent 09521-1413
TUI Deutschland GmbH
Marktplatz 16
97437 Hassfurt


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
566 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 566 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI ReiseCenter Mosbach - VBM Reisen GmbH

Hier finden Sie alles rund um Ihren Traumurlaub wie die tollen Angebote TUI family, Robinson Cluburlaub, Magic Life, Sensimar, Puravida und Aldiana. Spezialisiert sind wir auch auf TUI Cruise, Aida, Hapag Lloyd Kreuzfahrten und Airtours, sowie die Städtereisen von TUI, DERTOUR und Ameropa. Individuelle Programme in die USA, Asien, Australien und natürlich vermitteln wir Ihnen gerne Studienreisen.