zum Seitenanfang

KwaZulu-Natal Südafrika

Südafrika
von Nathalie Schryvers
erstellt am
08.09.2016

shareprint

kwazulu natal2015


350
164
188
244
mehr Bilder

KwaZulu-Natal Südafrika

Vom 29.04. bis 07.05.2015 konnte ich mich von der Schönheit und der Vielfalt von KwaZuluNatal überzeugen. KwaZulu Natal ist eine der abwechslungsreichsten Provinzen Südafrikas undfasziniert mit seiner Natur zwischen Bergmassiven und Meer, der Tiervielfalt und einem bunten Mix aus unterschiedlichen Völkern und deren Kulturen sowie kulinarischen Genüssen. Mit der South African Airways ging es von Frankfurt über Johannesburg nach Durban. Die Stadt bietet eine große Auswahl an kulturellen Angeboten, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten. Die beliebte Strandpromenade „Golden Mile“ lädt zu langen Spaziergängen, Rad- oder Joggingtouren und Strandtagen ein.Am Moyo Pier kann man Durbans Strandleben hautnah erleben. Neben Beachvolleyball und Beach-Soccer kann man aber auch einfach nur am Strand relaxen oder im kleinen Einkaufszentrum Bummeln gehen und Kunsthandwerk der Zulus erwerben.Übernachtet haben wir in Durban im Hotel Southern Sun Elangeni & Maharani, welches direkt an der Golden Mile gelegen ist und einen fantastischen Blick auf das Meer bietet. Von Durban aus haben wir einen wunderschönen Ausflug in den Krantzkloof Nationalpark unternommen. Nach ca. einer Stunde Fahrt gelangt man in das rund 584 Hektar große Naturreservat mit seinen beeindruckenden Schluchten. Bei einer kleinen Wanderung konnten wir uns von der Schönheit der endemischen Pflanzenwelt überzeugen und haben die Aussichten genossen. Unsere Fahrt ging dann weiter in Richtung St. Lucia See im Simangaliso Wetland Park, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Dort stand eine aufregende Hippo & Croc Bootsfahrt auf dem Programm. Wir konnten etliche Flusspferde beim Fressen beobachten. Nach einer rund zweistündigen Fahrt erreichten wir unser Übernachtungshotel Protea Hluhluwe, welches sich in traumhafter Lage zwischen dem Hluhluwe/Umfolzi Game Reserve und dem iSimangaliso Wetland Park befindet. Das komfortable Hotel wurde liebevoll mit Dekorationselementen der Zulukultur eingerichtet. Frühes Aufstehen lohnt sich in Südafrika, denn gerade in den Morgenstunden lassen sich wunderbar die Tiere des Landes beobachten und man kann auf den Wildbeobachtungsfahrten unvergessliche Eindrücke sammeln. So ist es uns bei einer Pirschfahrt im Hluhluwe Imfolozi Nationalpark, dem ältesten Tierpark Südafrikas, passiert. Wir konnten einer Elefantenherde mit Baby beim Baden im Fluss beobachten. Ein unvergessliches Erlebnis. Unser nächstes Übernachtungshotel war das Forester Arms Hotel im Königreich Swaziland. Das Hotel liegt inmitten eines weitläufigen Gartens des Swazi Hochlandes und bietet atemberaubende Ausblicke in die Landschaft. Die Zimmer sind liebevoll und farbenfroh dekoriert. Die bunten Gärten sind das bevorzugte Jagdgebiet vieler Vogelarten. Am nächsten Morgen ging unsere Fahrt früh weiter zurück nach Südafrika in Richtung Krüger Nationalpark. Unser Übernachtungshotel Protea Kruger Gate, liegt in unmittelbarer Nähe des Paul Kruger Gates und ist ein guter Ausgangspunkt für Fahrten in den Krüger Nationalpark. Ein Highlight des Hotels ist das wunderschöne Aussichtsdeck mit Blick in den Krüger Nationalpark. Mit etwas Glück kann man beim Sonnenuntergangscocktail Tiere beobachten. Am nächsten Tag führte unser Weg über die Panoramaroute in Richtung Timbavati Privatreservat, welches direktan den Krüger Nationalpark grenzt. An der Panoramaroute haben wir am Aussichtspunkte „Tree Rondaveles“ halt gemacht und die grandiose Aussicht auf den Blyde River Canyon genossen. Unsere letzte Nacht verbrachten wir in der Simbavati River Lodge, direkt am Nhlaralumi Fluss. Die Lodge verfügt über 11 komfortabel ausgestattete Safarizelte mit privaten Aussichtsdecks. Die Lodge ist der perfekte Ort für Tierbeobachtungsfahrten. Und dann hieß es auch schon Abschied nehmen von Südafrika. Unsere letzte Fahrt führte uns nach Johannesburg und von dort ging es auf einem Nonstop-Flug der SouthAfrican Airways zurück nach Frankfurt.


nr-047
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

06341-918084
TUI ReiseCenter
Blesinger Reisen GmbH
Moltkestraße 3
(Am Weißquartierplatz)
76829 Landau


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
548 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 548 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4